„Walkingschuhe“ - Nordic Walking-Modelle

active woman

Inhalt

Laufen, Walking ... Das eine ist doch nur schneller als das andere, oder? Weit gefehlt. Die Videoanalyse zeigt: Die Bewegung ist eine deutlich andere.

Was wurde getestet?

Im Test waren zehn paar Nordic Walking-Schuhe, die keine Endnoten erhielten.

  • Adidas Response Walk GTX L

    • Eigenschaften: Wasserdicht, Atmungsaktiv;
    • Geeignet für: Unisex;
    • Innenmaterial: Schaumstoff

    ohne Endnote – Empfehlung

    „Sehr stabil vom Aufbau und ausgezeichnete Führung beim Abrollen des Fußes. Der Schuh unterstützt die gerade Abrollbewegung bis zum Großzehenballen und bringt die Füße exakt parallel nach vorne. Dank Gore-Tex-Membran ist er absolut wasserdicht und trotz der festeren Ausführung sehr bequem am Fuß.“

    Response Walk GTX L
  • Asics Gel-Tech Walker 8 WR

    • Typ: Walkingschuhe

    ohne Endnote – Empfehlung

    „Der superleichte Gel Tech Walker sitzt bequem und ist weich gepolstert. Da drückt absolut nichts! Auch schmaleren Füßen gibt er einen guten Halt und perfekte Führung. Er ist flexibel und rollt leicht ab. Ein weiterer Pluspunkt ist das feminine, schlanke Design. Die hellblaue Farbe sieht gut aus und passt zu allem.“

    Gel-Tech Walker 8 WR
  • Brooks Cascadia

    ohne Endnote

    „In dem angenehm leichten Schuh fühlt man sich sehr sicher - Umknicken ist passé. Für die Zehen ist genügend Platz, der Fuß ist nicht eingeengt. Die Testerin hat sich in den Schuhen sehr wohl gefühlt. Ihr einziger Kritikpunkt: Bei den Zehen kommt beim Walking im nassen Gras Feuchtigkeit durch.“

    Cascadia
  • Ecco Light II

    • Typ: Hikingschuhe;
    • Geeignet für: Damen;
    • Obermaterial: Nubukleder, Wildleder;
    • Innenmaterial: Synthetik

    ohne Endnote

    „Der Ecco Light II hält, was er verspricht: Er ist superleicht, obwohl er wie ein stabiler, citytauglicher Halbschuh aussieht. Das Abrollverhalten des Lederschuhs ist hervorragend, die Sohle eignet sich eher für festen Boden denn für harten Outdooreinsatz. Ausgezeichnete Verarbeitung und aufgrund der Optik absolut sightseeingtauglich.“

    Light II
  • Meindl XO 5.0 Lady

    • Typ: Hikingschuhe;
    • Eigenschaften: Atmungsaktiv;
    • Geeignet für: Damen;
    • Obermaterial: Mesh;
    • Innenmaterial: Gore-Tex

    ohne Endnote

    „Frontpartie geräumig, auch für breitere Füße angenehm. Ein innovatives Schnürsystem bindet zusätzlich die Ferse ein. Die Zunge ist trotz V-förmiger Verstärkung nach innen verrutscht und hat eine unangenehme Druckstelle verursacht. Grundsätzlich vermittelt der Schuh beim Walken guten Halt und präzise Führung beim Abrollen.“

    XO 5.0 Lady
  • New Balance W 783

    • Typ: Walkingschuhe

    ohne Endnote

    „Der 783 von New Balance ist leicht, toll dämpfend und besonders gut für Überpronierer geeignet. Minuspunkt: Naht im Zehengelenksbereich drückt ein wenig. Die Sohle bietet hervorragenden Grip. Fällt etwas klein, dafür vorne breiter aus. Klasse Schuh zum guten Preis.“

  • Reebok Sporterra Plus Control

    • Typ: Walkingschuhe

    ohne Endnote – Empfehlung

    „Reinschlüpfen und super wohl fühlen! Die Sohle ist griffig - da macht Nordic Walking auch auf Waldboden und Kies Spaß. Das Abrollverhalten ist tadellos. Schick: die Kombination Stoff - Wildleder und die Farbe Braun mit Hellblau. Guter Fersenhalt. Druckstellen sind Fehlanzeige! Die Zunge ist weich gefüttert. Daumen hoch!“

    Sporterra Plus Control
  • Rykä MC2Walk

    • Typ: Walkingschuhe

    ohne Endnote – Empfehlung

    „Ein Rundum-Wohlfühl-Modell. Der MC² Walk ist komfortabel und bequem auch für breitere Füße. Griffige Sohle, stabiler Halt. Sowohl einfachere Nordic-Walking-Touren in heimischen Revieren als auch die Hardcore-Variante durch norwegische Wälder liefen ‚schuhtechnisch‘ einwandfrei.“

    MC2Walk
  • Salomon Smart Walker

    • Typ: Walkingschuhe

    ohne Endnote

    „Wie Betten! Das Schnürsystem ermöglicht einfaches Anziehen und Öffnen der Schuhe (Gummi und Verschluss). In der Lasche an der Zunge lassen sich die Schnürsenkel verstauen. Gute Polsterung, prima Halt. Griffige Sohle mit gutem Abrollverhalten. Wermutstropfen: Die Naht vorne im Zehengelenk hat auf langer Tour beim Abrollen gedrückt.“

  • SpringBoost B-Walk

    • Typ: Walkingschuhe

    ohne Endnote

    „Der Schuh ist gewöhnungsbedürftig. Die Ideen mit der Aufrichtung und so verbesserten Haltung sowie der gesteigerten Trainingseffizienz sind zwar gut, doch muss man den Schuh erst einige Zeit für sich ‚einlaufen‘, um sich darin wohlzufühlen. Zwei Einlagesohlen mit unterschiedlichen Abstufungen helfen beim Anfreunden mit der neuen Schuhvariante.“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Wanderschuhe