Gut (2,2)
15 Tests
Gut (1,8)
19 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Platt­form: Nin­tendo Wii
Genre: Jump and Run, Action
Frei­gabe: à par­tir de 7 ans
Spie­leran­zahl: Single­player
Mehr Daten zum Produkt

The Kore Gang - Invasion der Inner-Irdischen (für Wii) im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,2)

    8 Produkte im Test

    „... Die Grafik des Spiels ist durchweg hübsch und bunt, der abwechslungsreiche Soundtrack setzt das Spielgeschehen gut in Szene und der abgedrehte Humor sorgt für den einen oder anderen Schmunzler. Nur die recht schwammige Steuerung trübt den soliden Eindruck, den das Spiel hinterlässt.“

    • Erschienen: September 2010
    • Details zum Test

    „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Die Kore Gang erfindet das Genre zwar nicht neu, ist aber für Jump'n'Run Fans auf jeden Fall ein guter Nachschub. Das Warten hat sich also gelohnt.“

    • Erschienen: September 2010
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (2,75)

    Preis/Leistung: „noch preiswert“

    „An witzigen Ideen und spielerischen Herausforderungen mangelt es in den 32 abwechslungsreich aufgebauten Leveln gewiss nicht. Dafür fehlt's an Übersicht, Grafikqualität und präziser Steuerung. So muss sich der Spieler die unterhaltsamen Höhepunkte von ‚The Kore Gang‘ bisweilen hart erarbeiten.“

    • Erschienen: September 2010
    • Details zum Test

    86% Spielspaß

    „Bevor ich das Spiel geöffnet habe, wusste ich eigentlich gar nicht, was mich erwarten würde. Nun denn, ein absolut gelungenes und lustiges Spiel ist The Kore Gang: Invasion der Inner-Irdischen geworden, mit soviel Liebe zum Detail gestalteten Levels. Der Schwierigkeitsgrad wurde bewusst einfach gehalten, sodass keine Frustmomente entstehen. Für die Bossgegner benötigt man eine unterschiedliche Strategie! Glücklicherweise gibt es in the Kore Gang keine Anzahl an Leben. Stürzt man ab, so fängt man meistens an diesem Punkt wieder an, da das Spiel sehr oft speichert. ...“

    • Erschienen: September 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (80%)

    „Plus: witzige Story; Technik & Gameplay; gutes Design.
    Minus: unvorteilhafte Kamera.“

    • Erschienen: September 2010
    • Details zum Test

    7,5 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „... Die Geschichte ist richtig schön verrückt, das Spiel kommt mit viel Witz daher, erfahrene Sprecher sorgen für eine gelungene Sprachausgabe. Lediglich die Kameraführung lässt hin und wieder einiges zu wünschen übrig ... Die Grafik ist technisch nicht auf dem neuesten Stand. Allerdings rückt das im Hinblick auf den außergewöhnlichen Stil und die wirklich hübschen und humorvollen Ideen in den Hintergrund. Und vor allem stimmt die Steuerung, denn die ist wirklich komfortabel. ...“

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    6 von 10 Punkten

    „An fehlenden Ideen mangelt es The Kore Gang keinesfalls. Die etwas schräge Story und das prinzipiell abwechslungsreiche Gameplay haben auf dem Papier durchaus Hit-Potential. Leider wird dieses im endgültigen Spiel nicht ausgeschöpft, denn sowohl die Steuerung, als auch die grafische Umsetzung sind bestenfalls Genre-Durchschnitt. Unterm Strich bleibt damit ein solides Spiel übrig, bei dem vor allem der Sound und die Story, leider aber auch der ein oder andere kleinere technische Mangel herausragt. ...“

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    „80% Einzelspieler-Spielspaß"

    „PRO: Toller Sound; Gute Steuerung; Witzige Story; Professionelle deutsche Sprecher; Erneut spielbare Levels.
    CONTRA: Manchmal zu platter Humor; Öde Bosskämpfe; Schlechte Kameraführung.“

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (67% Spielspaß)

    „Nettes Hüpf-Abenteuer mit technischen Schwächen und einer Portion Langeweile.“

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    „sehr guter Titel“ (85%)

    „... In beinahe allen Belangen haben die Entwickler das Beste aus diesem Spiel geholt und ein absolut hochwertiges Jump'n'Run abgeliefert, das sich vor Genregrößen nicht verstecken braucht. ‚The Kore Gang‘ liefert ein Niveau ab, das man von einem kleinen deutschen Entwickler nicht erwarten würde und sollte keinen Jump'n'Run-Fan enttäuschen. Bei soviel Klasse kann man über kleinere Kameraprobleme und gelegentliche Framerate-Einbrüche getrost hinwegsehen. Absolute Kaufempfehlung von meiner Seite.“

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (62%)

    „Charmantes, aber handwerklich unausgereiftes Hüpfabenteuer mit störrischer Kamera und vielen anderen Problemen.“

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (84 von 100 Punkten)

    „Silber-Award“

    „... Treibende Kraft ist die Story mit ihren witzigen Dialogen, idiotischen Ideen und konsequentem Blödsinn. Sich übergebende Wildschweine, die komplett blöden Mützen der Widerstandsarmee, dümmliche Gesangseinlagen der Krank-Panzer-Bewohner. Spielerisch war alles irgendwie schon einmal da, was dann auch der Grund ist, warum ‚The Kore Gang‘ hinter den Genregrößen zurück liegt. Story ist zwar schön, gleicht Gewöhnlichkeit im Gameplay aber nicht um jeden Preis aus. Wirklich gut ist die gelungene Steuerung, an der so viel Spielspaß bei Jump'n'Runs hängt. ...“

    • Erschienen: Juli 2010
    • Details zum Test

    82%

    „‚The Kore Gang‘ ist ein gelungenes Jump'n'Run und ist ein guter Ersatz für Spiele wie ‚Banjo-Kazooie‘ oder ‚Rayman‘, von denen man heutzutage nicht mehr allzu viel hört. Außerdem kann der Wii-Titel sicher sowohl Alt als auch Jung für sich begeistern da er nicht nur mit spannendem und spaßigem Gameplay auffährt, sondern auch eine ordentliche Portion Humor bereithält, und damit für Stimmung sorgt.“

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    Einschätzung: 4 von 5 Punkten

    „Eine ausgefallene Spielidee, verpackt in erstklassige Grafik und prächtigen Sound. Ein Wii-exklusiver Geheimtipp steht vor der Tür!“

    • Erschienen: März 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (5 von 6 Sternen)

    „Kommt die Erlösung für Hardcore-Gamer und Wii-Fans zu Weihnachten? Die Sterne stehen gut!“

zu The Kore Gang - Invasion der Inner-Irdischen (für Wii)

  • Flashpoint The Kore Gang
  • The Kore Gang - Invasion der Inner - Irdischen - [Nintendo Wii]
  • The Kore Gang - Invasion der Inner-Irdischen
  • The Kore Gang: Invasion der Inner-Irdischen (Nintendo Wii, 2011, DVD-Box)

Kundenmeinungen (19) zu The Kore Gang - Invasion der Inner-Irdischen (für Wii)

4,2 Sterne

19 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
11 (58%)
4 Sterne
3 (16%)
3 Sterne
3 (16%)
2 Sterne
3 (16%)
1 Stern
0 (0%)

4,2 Sterne

19 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu The Kore Gang - Invasion der Inner-Irdischen (für Wii)

Plattform Nintendo Wii
Genre
  • Action
  • Jump and Run
Freigabe à partir de 7 ans
Spieleranzahl Singleplayer
Freeware fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

The Kore Gang Invasion der Inner-Irdischen

Computer Bild Spiele - Ein ungewöhnliches Helden-Trio will sie stoppen: Extremkletterin Pixie, Kämpfernatur Madboy und Spürhund Rex stürzen sich gemeinsam in einem einzigen Kampfanzug in die verrückte unterirdische Welt. DIE SPEZIALISTEN Düstere Höhlen wollen erforscht, schwindelerregende Höhen erklom-mm erklommen und schlecht gelaunte Inner-Ir-rr Inner-Irdische beseitigt werden. Das schafft nur, wer schnell zwischen den drei Spielfiguren und ihren besonderen Fähigkeiten hin- und herschaltet. …weiterlesen

The Kore Gang - Invasion der Inner-Irdischen

Wii Magazin - Als Xbox-Spiel gestartet, auf der Wii angekommen! …weiterlesen

The Kore Gang - Invasion der Inner-Irdischen

N-Zone - Geologie, frei nach Jules Verne: Die Erdkernbewohner greifen an! …weiterlesen

The Kore Gang: Review

GBase.de - Exklusiv für die Wii gibt's jetzt The Kore Gang. Ein knallbuntes Jump 'n' Run mit abgedrehten Charakteren - so viel verrät schon die Verpackung. Und wer sich diese noch genauer anschaut, wundert sich: das Spiel kommt aus Deutschland. Kuckucksuhren und Bratwurst mit Sauerkraut - DAS können die Deutschen. Aber Jump 'n' Runs programmieren?!? …weiterlesen

The Kore Gang: Invasion der Inner-Irdischen

GamingXP - Wenn Sie schon immer wissen wollten, wo denn nun ‚Oben‘ ist und es Sie vielleicht auch interessiert wie wir uns durch ‚The Kore Gang‘ gesprungen, geschwungen und geschlagen haben, dann lesen Sie unser Review. …weiterlesen

The Kore Gang: Invasion der Inner-Irdischen

spieletest.at - The Kore Gang schaut schon auf dem Cover echt witzig aus. Betrachtet man es genauer, so sieht man einen lächelnden, sympathischen Typen und eine gut aussehende Frau. Beide haben was gemeinsam. Sie sind die Helden des Abenteuers und sitzen in einem Roboter und diesen steuert der Spieler. Dazu gesellt sich ein Hund, namens Rex, ein kleiner, winziger, nervöser Chihuahua. Mit diesem Gespann gilt es das böse Außerirdische zu besiegen. …weiterlesen

The Kore Gang

Games Aktuell - Wer behauptet, dass außerirdische Invasoren immer aus dem Weltall kommen müssen? In The Kore Gang wartet das Unheil bereits unterhalb der Erde. …weiterlesen

The Kore Gang - Test

Looki.de - Schon beinahe in der Versenkung verschwunden befindet sich The Kore Gang nach sechs langen Jahren endgültig auf der Zielgeraden. Das ambitionierte deutsche Jump'n'Run-Projekt machte bereits im Vorjahr durch konstant gute Gameplay-Häppchen auf sich aufmerksam und braucht auch in der fertigen Ausführungen kaum einen Vergleich zu scheuen. Verquerer Humor, viel Spielwitz, viel Story und ansprechendes Gameplay machen den Titel zu einem der Wii-Highlights in diesem Sommer. …weiterlesen

The Kore Gang

N-Zone - Totgeglaubte leben bekanntlich länger. So auch dieses abgefahrene Hüpfspiel, das ursprünglich für die erste Xbox erscheinen sollte. …weiterlesen