Vtech Kidizoom 1 Test

(Kinderkamera)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
40 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kin­der­ka­mera
Auflösung: 0,3 MP
Mehr Daten zum Produkt

Vtech Kidizoom im Test der Fachmagazine

    • VIDEOAKTIV

    • Ausgabe: 2/2009
    • Erschienen: 01/2009
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    „... ist in erster Linie eine Foto-Cam, kennt aber auch einen Video-Modus. Die Auflösung von 160 x 120 Pixeln ist recht bescheiden, wohl auch deshalb erscheint beim Anschluss an den Fernseher ein großer Rahmen ums Video. ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • VTech 80-507194 Kinderkamera mit Tasche

    Sommer - Promotion: Kidizoom Duo 5. 0 inkl. Tragetasche Robuste Digitalkamera mit integriertem Musik - Player, Film - ,...

  • Olympus Tough TG-6 Digitalkamera 12 Mio. Pixel Opt.

    Entdecken Sie die Welt mit der neuen Tough! Nehmen Sie die TG - 6 und starten Sie Ihr eigenes Abenteuer. ,...

Kundenmeinungen (40) zu Vtech Kidizoom

(Befriedigend)
5 Sterne
19
4 Sterne
12
3 Sterne
2
2 Sterne
3
1 Stern
4

Zusammenfassung

Die VTech Kidizoom Digitalkamera sorgt unter den Amazon-Käufern für große Freude: Acht von zehn Käufern empfehlen die Kamera laut Kundenrezensionen weiter. Ihnen gefällt die Multifunktionalität der Kidizoom. Größter Kritikpunkt ist hingegen die Bildqualität.

Denn viele Kunden beschweren sich darüber, dass die Bilder nicht scharf sind, zu dunkel, nicht farbgetreu und / oder verrauscht. Der Blitz hat eine viel zu geringe Reichweite, um aufzuhellen. Die Auflösung von 640 x 480 ist laut Kundenmeinungen auch zu gering, um hochwertige Aufnahmen zu liefern. Auch für die Videofunktion reicht diese nicht. Allerdings gibt es auch positive Stimmen: Zufriedene Käufer freuen sich über die integrierten Möglichkeiten der Bildveränderung, die Spiele und den MP3-Player. In ihren Augen ist die Kidizoom ein Spielzeug, für das die Bildqualität eine untergeordnete Rolle spielt. Außerdem ist die Bedienung kindgerecht, und auch das robuste Gehäuse übersteht so manchen Sturz unbeschadet.

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Vtech Kidizoom

Typ Kinderkamera
Features MP3-Wiedergabe
Interner Speicher 16 MB
3D-Bilder fehlt
Sensor
Auflösung 0,3 MP
Ausstattung
Autofokus fehlt
Gesichtserkennung fehlt
Szenenerkennung fehlt
Konnektivität
WLAN fehlt
NFC fehlt
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Blitzmodi
  • Automatischer Blitz
  • Blitz aus
Display & Sucher
Displaygröße 1,8"
Klappbares Display fehlt
Klapp- & schwenkbares Display fehlt
Touchscreen fehlt
Sucher-Typ Optisch
Filter & Modi
Beauty-Modus fehlt
HDR-Modus fehlt
Panorama-Modus fehlt
Effektfilter fehlt
Video
Videoauflösung (Max.) SD
Videoformate AVC
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten SD Card
Bildformate JPEG
Gehäuse
Outdoor-Tauglichkeit
Stoßfest vorhanden
Wasserdicht fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Samsung Galaxy Camera versus Nikon Coolpix S800c

Android Magazin 2/2013 (März/April) - Ein Wermutstropfen ist lediglich, dass die Galaxy Camera aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichtes schon beinahe als System-Kamera und weniger als Kompaktkamera durchgeht. Sie sollten die Kamera vor dem Kauf also antesten. Im Duell : Nikon Coolpix S800c Kompakt, aber nicht mehr taufrisch Im Vergleich mit dem direkten Konkurrenten, der Galaxy Camera von Samsung, ist die Nikon Coolpix S800c deutlich kompakter und mit 184 Gramm kaum schwerer als gängige Smartphones. …weiterlesen

Nachwuchsfilmer

VIDEOAKTIV 2/2009 - In der Bildqualität hat sie in beiden Fällen die Nase vorn, auch wenn das Kontrollbild auf dem 1,7-Zoll-Display etwas blass wirkt. Dank MPEG-4-Kompression passen trotz höherer Auflösung rund 180 Minuten Video auf eine SD-Karte. Wie in allen Kameras dienen AA-Batterien als Energie lieferanten. Die Vtech Kidizoom für 90 Euro ist in erster Linie eine Foto-Cam, kennt aber auch einen Video-Modus. …weiterlesen

Modefotografie ist Teamarbeit

DigitalPHOTO 1/2009 - Der Erfolg des Modefotografen steht und fällt mit seinem Team. Wenn die Zusammenarbeit mit Visagist und Assistenten reibungslos läuft, kann fast nichts mehr schief gehen. DigitalPHOTO beobachtete Fotograf Nawid Reinermann bei der Arbeit in seinem Studio in Hannover.In diesem Ratgeber der Zeitschrift DigitalPhoto (1/2009) erfahren Sie alles über das Thema Fashionfotografie im Alltag - von den Vorbereitungen bis zu den Nachbearbeitungen. …weiterlesen

Ort ist Ihr Hobby

Computer Bild 9/2009 - Viele Mörder kehren an den Ort ihrer Tat zurück, Fotografen pflegen dieses Hobby eher selten. Wie Sie trotzdem zu jedem Foto nachträglich den exakten Aufnahmeort speichern, erklärt COMPUTERBILD. …weiterlesen

Diese Kameras machen Ihren Urlaub schöner

Audio Video Foto Bild 6/2016 - Lässt man den Knopf los, fährt die Kamera die vorher gewählte Brennweite automatisch wieder an. Etwas fummelig sind die kleinen Tasten der Sony. Panasonic und Olympus machen's besser mit flott reagierenden Touchscreens, über die sich Einstellungen intuitiv vornehmen lassen. Olympus bietet zudem einen Schieberegler am Objektiv für sanfteres Zoomen - perfekt für Filmer. Die Objektive der anderen Testkandidaten haben dazu den klassischen Hebel am Auslöser. …weiterlesen

Olympus FE-250

Stiftung Warentest Online 4/2008 - Olympus FE-250 Die FE-250 von Olympus ist eine flache und leichte Taschenkamera im Metallgehäuse. Sie ist wenig vielseitig, ein Sucher fehlt. Die Kamera ist sehr empfindlich einstellbar (3200 ISO) und kommt beim Fotografieren mit sehr wenig Licht aus. Bei reduzierter Auflösung können sogar ISO 10 000 eingestellt werden. Serienbilder sind nur bei verringerter Auflösung möglich (3 Megapixel). Bei wenig Licht sind die Aufnahmen sehr rauscharm. …weiterlesen