• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

VP5500 (500 GB)

Voso­nic VP5500 : Rie­si­ger mobi­ler Backup-​Spei­cher für Foto­gra­fen

Obwohl Speicherkarten für Digitalkameras einen immer größeren Speicher bieten, reicht eine Karte für eine längere Foto-Tour meistens nicht aus. Mobile Fototanks sind hier die Lösung: Ihre großen Festplatten dienen als mobiles Backup- und Speichermedium. Mit 500 GB bietet der Bildspeicher VP5500 von Vosonic die Speerspitze dessen, was auf dem Markt lieferbar ist. Auf die SATA-Festplatte können Fotos im JEPG- oder RAW-Format abgelegt werden, der Speicherkartenslot schluckt die Formate CF, SD, SDHC, MMC, Memorystick, Memorystick Pro, via Adapter auch Mini-SD, RS-MMC, Memorystick Duo, Pro Duo. Die Übertragung selbst nimmt etwa eine Sekunde für 10 MB in Anspruch und wird über ein Verifizierungsprogramm überwacht.

Die Fotos werden aber auf dem Vosonic VP5500 nicht nur abgelegt, sondern können auch begutachtet werden. Zoom-, In-/Out- sowie Drehfunktion verändern den Blickwinkel, die Slideshow gibt einen raschen Überblick, und das Histogramm sowie die EXIF-Daten können ebenfalls angezeigt werden. Via PictBridge ist es möglich, die Fotos unabhängig von einem PC an einen geeigneten Drucker zu übermitteln.

In der 500 GB-Variante kostet der VP5500 stolze 446 Euro (amazon), wer mit weniger Speicherplatz zufrieden ist, für den stehen auch Modelle mit 80, 120, 160, 250 oder 320 GB zu Preisen ab 239 Euro (amazon, 80 GB) zur Verfügung. Das Modell ohne Festplatte zum Selberbestücken kostet 199 Euro (amazon).

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Vosonic VP8870Vosonic Digital Photo Album 4000NextoDI ND2901