BMT 109 (2019) Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Ein­satz­ge­biet: Tou­ren
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Mehr Daten zum Produkt

Völkl BMT 109 (2019) im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“

    „Alpin Freeride-Tipp“

    18 Produkte im Test

    „Eine mittlere Breite von 109 Millimetern sind für einen Ski, mit dem man aufsteigen möchte, schon ganz schön breit. Solange es der BMT 109 von Völkl ist, ist das aber egal. Der Ski macht Spaß und hat für die Breite und das (geringe) Gewicht einen sensationellen Kantengriff, und das trotz des ausgeprägten Rockers. Für kurze Schwünge muss man auf dem Ski aber was tun.“
    (Bindung auf Testski: Marker Kingpin)

zu Völkl BMT 109 (2019)

  • Völkl - BMT 109 2021 - Tourenski - Größe: 176 cm
  • Völkl - BMT 109 2021 - Tourenski - Größe: 186 cm
  • Völkl - BMT 109 2021 - Tourenski - Größe: 166 cm
  • Völkl Unisex Mehrfarbig
  • Völkl Unisex Mehrfarbig
  • Völkl Unisex Mehrfarbig
  • Völkl BMT 109 19/20 - Black/Green

Einschätzung unserer Autoren

BMT 109 (2019)

Vor-​ und Nach­teile die­ses Pro­duk­tes

Stärken
  1. optimal für Freeride-Einsätze mit nur kurzen Aufstiegen
  2. lange Schwünge
  3. trotz Rocker und geringem Gewicht hohe Laufruhe und guter Kantengrip
Schwächen
  1. für ausgedehnte Aufstiege und Skidurchquerungen eher nicht zu empfehlen
  2. kurze Schwünge
  3. gesalzener Preis

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Völkl BMT 109 (2019)

Einsatzgebiet Touren
Twintip fehlt
Länge 166 / 176 / 186 cm
Taillierung 134-109-119 mm (186 cm)
Radius 26,5 m (186 cm)
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Saison 2019/2020
Gewicht pro Paar 3 340 g (186 cm)

Weiterführende Informationen zum Thema Völkl BMT 109 (2019) können Sie direkt beim Hersteller unter voelkl.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schmal, agil und leicht

ALPIN 11/2016 - Um unseren Gewichtsindex auszurechnen, haben wir eine Formel verwendet, die die Fläche berücksichtigt. Wir arbeiten dabei mit der (nachgemessenen) Skilänge sowie den drei Werten der Taillierung (vorne, Mitte, hinten). Das ist sicherlich nicht in jedem Fall superkorrekt, aber nach unserer Erfahrung und Überzeugung die fairste Herangehensweise, um das Gewicht von Ski zu vergleichen. Wie gesagt, wir arbeiten dabei mit der nachgemessenen Länge. …weiterlesen

Dünne Luft im breiten Angebot

nordic sports 5/2014 (November) - In dieser Saison gesellen sich Ski Trab und Tecnopro die gleichen Beläge, Schliffe und Spannungsbögen benutzt wie im Weltcup. Dies gilt auch für einige Mitbewerber. Bei Fischer hat man sich vornehmlich auf den Belag konzentriert. …weiterlesen

Typische Fahrfehler ...

SkiMAGAZIN 5/2013 (November) - Das Kinn sollte sich über den Vorderbacken der Bindung befinden. Die Fußsohle sollte gleichmäßig verteilten Druck im Skischuh haben - das Schienbein darf sich dabei an der Schuhzunge anlehnen. Denken Sie sich den Ski als die Verlängerung unserer Fußsohle: Wenn diese gleichmäßigen Druck hat, sind auch beide Ski von vorne bis hinten gleich belastet. Die Gefahr des Kontrollverlustes kann somit auch stark reduziert werden. …weiterlesen

Durchblick bewahren

SkiMAGAZIN 5/2013 (November) - Als Geschäftsführer mehrer Sportgeschäfte mit Schwerpunkt Ski (u.a. Jever Fun Skihalle Neuss), Mitinhaber einer Skiwerkstatt und zeitweiliges Mitglied der Intersport Einkaufskommission ist Ralf Kühlkamp seit Jahrzehnten mit den Produkten aufs Engste vertraut. In enger Zusammenarbeit mit dem SkiMAGAZIN entstand schließlich das Konstrukt, nach dem wir im April dieses Jahres die neuen Ski-Kollektionen auf Herz und Nieren prüften. …weiterlesen

Der Allmountain - Das Chamäleon unter den Skiern

SNOW 1/2013 (Januar/Februar) - Interessant ist Elans "Amphibio"-Konzept mit einer asymmetrisch konstruierten Schaufel: Sie ist auf der Außenseite gerockert und auf der Innenseite mit einer aggressiver einsteuernden konventionellen Biegelinie versehen. Das soll für starken Kantengriff sorgen. Die aufgebogene Rocker-Schaufel lässt alle Skier dieser Kategorie im Gelände schön aufschwimmen und wegen des nur kurz aufliegenden Metalls am Vorderski leicht aufkanten. …weiterlesen

Ski in Bestform

Bergsteiger 12/2012 - Tourenski sind längst kein Nischenprodukt mehr. Vielmehr sind sie im Markt der Premiumartikel angekommen. Dieser Trend setzt sich auch im kommenden Winter fort. Dabei wird die Auswahl immer größer, die Anzahl der Hersteller und Modelle hat beinahe inflationär zugenommen. Aus diesem Grund haben wir im Unterschied zu den Vorjahren keine Freeride-Modelle getestet, und uns ausschließlich auf den Test von Tourenund Tourenfreeride-Ski der großen Hersteller konzentriert. …weiterlesen

Härtetest unter Profibedingungen

nordic sports 5/2012 (November) - HANDLING KURVENVERHALTEN GESAMTNOTE: ABFAHRTSVERHALTEN PELTONEN Infra XTT ABSTOSSVERHALTEN EINSCHUBVERHALTEN GLEITFÄHIGKEIT FÜHRUNG HANDLING KURVENVERHALTEN ABFAHRTSVERHALTEN Testlänge (cm) 202 Lieferbare Längen 188, 195,202, 207 Breite v/m/h (mm) 44/44/44 Gewicht (Paar/Länge) 1.040 g/195 Empf. VK (€) 389,95 CHARAKTERISTIK: Absoluter Spitzenski von Peltonen. Im Vergleich zu den Rennskiern von Fischer und Rossignol fehlt nur ein winziges Plus. …weiterlesen