AC900 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0 Tests

Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
4K (UHD): Ja
Full-​HD : Ja
Dis­play: Ja
Touch­s­creen: Ja
Was­ser­dicht bis: 30 m (mit was­ser­dich­tem Gehäuse)
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

AC900

Ordent­lich aus­ge­stat­tete Action-​Cam für Gele­gen­heits­fil­mer

Stärken
  1. gute Ausstattung
  2. moderater Preis
  3. gefälliges Design
Schwächen
  1. 4K nicht mit 60 Bildern pro Sekunde

Die AC900 von Victure bringt zu einem moderaten Preis von knapp 100 Euro eine sehr umfangreiche Ausstattung mit: 4K-Videoaufnahmen, 20-Megapixel-Fotos, digitaler Bildstabilisator, Touchscreen und WLAN zieren das Datenblatt. Glaubt man den Rezensionen auf Amazon.de, liegt auch die Bildqualität auf einem für diese Preisklasse guten Niveau. Bei schlechten Lichtverhältnissen, beispielsweise in der Dämmerung, sollten Sie trotzdem mit Bildrauschen rechnen - sowohl bei Video- als auch bei Fotoaufnahmen. Am mitgelieferten Zubehörpaket gibt es nichts zu meckern: Neben dem obligatorischen Unterwassergehäuse (dicht bis 30 Meter) liegen ein Halte-Rahmen, verschiedene Befestigungen und zwei Akkus bei. Was Sie noch benötigen, bevor es losgehen kann, ist eine Micro-SD-Karte.

zu Victure AC900

  • Victure Touchscreen-Actionkamera 4K 60FPS mit 8-fachem Zoom, Doppelmikrofon

Datenblatt zu Victure AC900

Stammdaten
Auflösung
4K (UHD) vorhanden
Full-HD vorhanden
HD vorhanden
Foto-Auflösung 20 MP
Bildwinkel 170°
Features
Display vorhanden
Touchscreen vorhanden
Displaygröße 2"
Bildstabilisator Elektronisch
Ausstattung WLAN
Funktionen
  • Zeitlupe
  • Zeitraffer
  • Loop-Funktion
Wasserdicht bis 30 m (mit wasserdichtem Gehäuse)
Aufzeichnung & Speicherung
Aufzeichnungsformat
  • MP4
  • JPG
Speichermedien MicroSD

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: