Sehr gut (1,5)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: USB-​Lade­ge­rät
Mehr Daten zum Produkt

Twelve South Plug Bug World im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,5)

    5 Produkte im Test

    „Plus: Kurze Ladevorgänge, gute Ausstattung.
    Minus: Keine ersichtlich.“

    • Erschienen: Juni 2013
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    „Pro: Wandlungsfähig, schönes Design, viele Optionen.
    Kontra: Ein Überhang bei älteren Steckern, leichtes Brummen.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    Der Plug Bug World kann zwei Geräte mit Energie versorgen. Somit können zum Beispiel iPad und Macbook gleichzeitig aufgeladen werden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Twelve South Plug Bug World

  • Twelve South PlugBug Duo - Supercharge your MacBoo

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Twelve South Plug Bug World

Typ USB-Ladegerät
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 12-1211

Weiterführende Informationen zum Thema Twelve South Plug Bug World können Sie direkt beim Hersteller unter twelvesouth.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kurztests

SFT-Magazin 2/2014 - Ansonsten gibt es an dem sauberen Klangbild wenig auszusetzen. Mobile-Zubehör Nomad Charge Key In der vorangegangenen Ausgabe haben wir an dieser Stelle die scheckkartengroße Charge Card von Nomad getestet (Note: 1,6). Auch beim Charge Key handelt es sich um ein Ladekabel, mit dem Sie Ihr Smartphone oder Tablet an jeder USB-Buchse betanken können - nur noch mobiler und kompakter! Der Charge Key passt nämlich perfekt an Ihren Schlüsselbund (linksseitige Abbildung in Originalgröße). …weiterlesen

Hardware im Kurz-Check

Macwelt 4/2013 - Kensington gibt eine Standby-Zeit von 45 Tagen und eine Betriebsdauer von 68 Stunden an. In unserem zweiwöchigen Dauertest mussten wir die Tastatur nicht laden. Für eine iPad-Tastatur bietet die Keyfolio Expert zudem ein angenehmes Schreibgefühl. Plug Bug World Plug Bug World ist eine Erweiterung mit fünf Steckdosen-Adaptern für das Netzteil, wie es jedem Macbook beiliegt. …weiterlesen

Mit dem iPhone in der Wildnis

iPhone Life 5/2011 - Die Stunde der Wahrheit: In den norwegischen Bergen mussten Solar-Module und Schutzhüllen beweisen, ob sie halten, was die Werbung verspricht. Karten-Apps und Utilities sollten auch ohne Mobilfunknetz die Sicherheit garantieren.Testumfeld:Im Test befanden sich fünf Handy-Zubehöre, darunter zwei Schutzhüllen und drei Solar-Module. Zusätzlich wurden acht Apps vorgestellt. …weiterlesen

Twelve South PlugBug World

iCreate 4/2013 - Weltweiter Saft für alle Geräte in einer Kiste.iCreate prüfte ein Steckdosen-Zubehör und vergab die Bewertung 4 von 5 Sternen. …weiterlesen

Pure Energie

connect 3/2013 - Eine Spule im Handy oder Ladejacket nimmt die vom Ladepad abgestrahlte elektromagnetische Energie auf und leitet sie an den Akku - so soll sich ein Handy in zwei bis vier Stunden auftanken lassen. Abweichungen gibt es in den exakten elektrischen Spezifikationen. Damit sich Lader und Empfänger erkennen, kommunizieren sie außerdem über ein simples Protokoll miteinander. Die Unterschiede sind gering, genügen aber dafür, dass beide Varianten inkompatibel bleiben. …weiterlesen

Zubehör unter 10 Euro

iPhoneMAGAZIN 7-8/2013 - Zubehör für iPhone, iPad und iPod touch muss nicht teuer sein. Wir haben uns im Internet umgeschaut und dabei einiges für unter 10 Euro gefunden. Sehen Sie selbst, ob für Sie etwas dabei ist.Testumfeld:Es wurden acht Smartphone- und Tablet-Zubehöre getestet, darunter unter anderem ein Eingabestift, ein Paar Kopfhörer, zwei Ladegeräte sowie ein Soundverstärker. Endnoten blieben aus. Zusätzlich wurden vier Smartphone-/Tablet-Kabel vorgestellt. …weiterlesen

Kraftwerke 2 go

SFT-Magazin 7/2013 - Ladegeräte: Die portablen Power-Speicher helfen, wenn Handy, MP3-Player & Co. der Saft ausgeht.Testumfeld:Fünf Ladegeräte wurden einem Praxischeck unterzogen, erhielten jedoch keine Endnoten. …weiterlesen

Externe Akkus im Test

pocketnavigation.de 12/2011 - Immer mehr Funktionen auf Navis, Handys und Smartphones sorgen dafür, dass die Akkus der Geräte häufig schneller entladen sind, als dass man sie wieder ans Ladegerät anschließen kann. Um solche Fälle wenigstens kurzweilig überbrücken zu können, gibt es diverse Notladegeräte, die den Akku auch abseits einer Steckdose wenigstens teilweise laden können. Wir haben uns eine Auswahl solcher Helfer in der Not näher angeschaut…Testumfeld:Im Check befanden sich 10 Ladegeräte, darunter 7 Li-Ion-Akkulader und 3 AA-Akkus/Batterien-Akkulader. Die Produkte erhielten 2 x die Note „besonders empfehlenswert“, 6 x „empfehlenswert“ sowie 2 x „bedingt empfehlenswert“. Betrachtet wurde unter anderem die Qualität der Akkulader. …weiterlesen