Trinity: Souls of Zill O'll (für PS3) 10 Tests

Befriedigend

2,7

10  Tests

15  Meinungen

Befriedigend (2,7)
10 Tests
ohne Note
15 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Platt­form Play­Sta­tion 3
  • Genre Rol­len­spiel
  • Frei­gabe ab 12 Jahre
  • Mehr Daten zum Produkt

Trinity: Souls of Zill O'll (für PS3) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 14.03.2011 | Ausgabe: 3/2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... das Spiel hetzt Areus und seinen Begleitern - dem Mr.-T-Klon Dagda und der Vampirin Selene - die Fantasy-Klischees in solcher Überzahl auf den Hals, dass es schon wieder ein Vergnügen ist. ... Obwohl ‚Souls Of Zill O'll‘ auf den ersten Blick jedes Kriterium zum Aussortieren in sich trägt, macht es schlichtweg zu viel Spaß, um es einfach links liegen zu lassen.“

    • Erschienen: 09.03.2011 | Ausgabe: 3/2011
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (70%)

    „Zu dritt kann man vieles ändern. Manchmal aber auch weniger.“

    • Erschienen: 02.03.2011 | Ausgabe: 4/2011
    • Details zum Test

    „durchschnittlich“ (69% Einzelspieler-Spielspaß)

    „VORTEILE: Ordentliche Story mit schicken Zwischensequenzen und guten englischen Sprechern; Großer Umfang mit etwa 40 Stunden Spielzeit und zahlreichen Nebenaufträgen ...
    NACHTEILE: ... die sich jedoch enorm gleichen und spielerisch wie inhaltlich belanglos sind. Gerade mal sieben verschiedene Skills pro Held. Standardangriff mitgezählt! ...“

    • Erschienen: 02.03.2011
    • Details zum Test

    „gutes Spiel“ (77%)

    „Mit ‚Trinity: Souls of Zill O‘ll‘ bekommen wir von KOEI ein Rollenspiel geboten, das wohl nicht viele RPG-Fans in Europa finden wird. Fans reiner Hack and Slay Action könnten dabei jedoch lange unterhalten werden. Jeder Level Up wird sehnsüchtig erwartet, auf dass man auch noch stärkere Gegner besiegen kann und noch bessere Waffen findet. Für Rollenspiel-Fans ist das leider alles etwas wenig. Die recht oberflächliche Charakterentwicklung kann auf Dauer nicht überzeugen und die mehr als eintönigen Quests tun ihr Übriges. ...“

    • Erschienen: 25.02.2011 | Ausgabe: 4/2011
    • Details zum Test

    Spielspaß: 58 von 100 Punkten

    „Uninspirierte Hackorgie mit drei Spielfiguren, viel Schwertfutter und deutlichem Mangel an Seele und Substanz.“

    • Erschienen: 23.02.2011 | Ausgabe: 3/2011
    • Details zum Test

    5,6 von 10 Punkten

    „In Sachen Gameplay in Ordnung; die Uralt-Grafik sowie das Fehlen von Innovationen verwehren jedoch eine bessere Note.“

    • Erschienen: 22.02.2011
    • Details zum Test

    70%

    „Trotz seiner Schwächen in den verschiedensten Bereichen - karge Präsentation, zu Eintönigkeit neigendes Missionsdesign, kaum Aktivitäten außerhalb der Kämpfe, ausschließlich englische Texte - entfaltet Trinity eine ganz eigene Motivation. Zumindest Fans leckerer Monsterschlachtplatten dürfen einen Blick riskieren und werden ihre Freude am üppigen Spielumfang, den abwechslungsreichen Fähigkeiten der drei Hauptfiguren und auch dem ein oder anderen interessanten Storyschnipsel haben. Ehe man sich versieht, ist wieder eine Stunde vergangen...“

    • Erschienen: 21.02.2011
    • Details zum Test

    6 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Pro: Drei spielbare Charaktere; Nette Geschichte; Eingängige, schnelle Action; Viele Neben-Quests; Riesige Levels.
    Contra: Auf Dauer eintönige Kämpfe; Sehr viel Kitsch; Technisch veraltet; Zu grosser Fokus auf Metzeleien und Charakterentwicklung.“

    • Erschienen: 16.02.2011
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (70%)

    „Solides Action-Rollenspiel mit netten Umgebungsinteraktionen und stattlichem Umfang, aber zähem Spielfluss sowie Schwächen bei Präsentation und Quest-Design.“

    • Erschienen: 15.02.2011
    • Details zum Test

    7 von 10 Punkten

    „Trinity: Souls of Zill O'll ist alles andere als der Heilige Gral unter den Rollenspielen, macht seine Sache aber ganz ordentlich. Der Umfang ist riesig, auch wenn viele Aufträge sich sehr ähnlich spielen. Dafür kann das Kampfsystem mit seinen drei Charakteren und den unterschiedlichen Stilen überzeugen. Die Story reißt zwar keine Bäume aus, die Inszenierung weiß aber auf ganzer Linie zu gefallen. ...“

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Trinity: Souls of Zill O'll (für PS3)

zu Trinity: Souls of Zill O'll (für PS3)

  • Trinity: Souls of Zill O'll
  • Trinity: Souls of Zill O'll
  • Trinity: Souls of Zill O'll

Kundenmeinungen (15) zu Trinity: Souls of Zill O'll (für PS3)

3,8 Sterne

15 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (40%)
4 Sterne
3 (20%)
3 Sterne
3 (20%)
2 Sterne
4 (27%)
1 Stern
0 (0%)

3,8 Sterne

15 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Trinity: Souls of Zill O'll (für PS3)

Plattform PlayStation 3
Genre Rollenspiel
Freigabe ab 12 Jahre
Freeware fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 5060073306541

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf