Sehr gut (1,4)
14 Tests
Gut (1,8)
59 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Platt­form: Play­Sta­tion 3
Genre: Figh­ting, Action
Frei­gabe: ab 18 Jahre
Spie­leran­zahl: Mul­ti­player, Single­player
Mehr Daten zum Produkt

Ninja Gaiden Sigma 2 (für PS3) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „‚Ninja Gaiden Sigma 2‘ quält mit höchstem Schwierigkeitsgrad, entlohnt japanophile Nachwuchsninjas aber mit rasanten Kämpfen und jeder Menge versteckter Details.“

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    8,5 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“, „Redaktionstipp“

    „Pro: Erstklassige Grafik; Passender Soundtrack; Actionreiches und schnelles Gameplay; Abwechslungsreiche Gegner und Levels; Jede Menge Waffen und Kombos; Spannend inszenierte Zwischensequenzen; Für Profis tolle Herausforderung; Koopmissionen.
    Contra: Dürftiges Ninja-Kino; Gewöhnungsbedürftige Kameraführung; Völlig linear; Eher belanglose Story.“

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    „gut“ (76% Spielspaß)

    „Gut: Äußerst präzises Kampfsystem mit Tiefgang; Koop-Missionen mit Online-Unterstützung.
    Schlecht: Story und Cutscenes aus der Hölle; Kameraführung nervt stellenweise gewaltig.“

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (83%)

    „Vorteile: Brillantes, sehr präzises Kampfsystem mit spielerischem Tiefgang; Koop-Missionen als unterhaltsame Dreingabe für Online-Krieger; Zwar etwas seelenlose, aber dafür umso effektreichere Inszenierung.
    Nachteile: Die Kameraführung ist teilweise unter aller Kanone, was das Kämpfen erschwert. Hanebüchene Story ...“

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    82%

    „Spielerisch anspruchsvolle Ninja-Action für Hardcore-Zocker.“

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    8,8 von 10 Punkten

    „Kauftipp“

    „Grafik: Endlich größtenteils ruckelfrei und ansehnlich;
    Sound: Klasse Musik, herrliche japanische Sprecher;
    Steuerung: Griffig und immer genau.“

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    „sehr guter Titel“ (88%)

    „‚Ninja Gaiden Sigma 2‘ weiß absolut zu begeistern. Spielerisch gibt es nichts zu mäkeln. Auch grafisch befindet sich das Spiel auf sehr hohem Niveau und muss sich vor der Konkurrenz, wie ‚Devil May Cry 4‘, nicht verstecken. Es gibt viele kleine Neuerungen, die mir persönlich sehr gefallen, und dem Spiel einfach nur gut tun. Die Team-Missionen sind nett, ich hätte mir allerdings gewünscht, dass man nicht nur gegen kleine Gegner antreten kann, sondern sich auch mal zusammen gegen die Bosse behaupten darf. Wäre doch eine schöne Idee für den dritten Teil der Serie.“

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    85%

    „Auch ohne Blutbad eine Must-Have-Action-Perle!“

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    83%

    „Es gibt nur eine Handvoll Kritikpunkte, die aber dem Spiel letztlich die Punkte rauben, die es benötigt, um in die ganz hohen Wertungsregionen vorzustoßen. Zum einen ist da die Kameraführung, die wirklich lästig werden kann, zum anderen ist da auch noch der mitunter heftige Schwierigkeitsgrad und einige Trial&Error-Momente. Dass die SixAxis-Steuerung schwachsinnig ist, mag für Brustfetischisten nicht gelten - alle anderen werden sich über die Funktion einfach nur wundern. Und dass dann auch noch der Team-Modus nur online funktioniert, ist dann wirklich ärgerlich. ...“

    • Erschienen: Oktober 2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (86%)

    „Empfehlung!“,„Umfang Empfehlung!“,„Gameplay Empfehlung!“

    „Positiv: herausfordernd und doch unterhaltsam ... coole Bosskämpfe ... insgesamt leichter als man es von der Reihe gewohnt ist ... 30 Team Missions - inkl. Online-Ranglisten und Video-Funktion; Chapter Challenge.
    Negativ: ... nur noch ein Waffenupgrade pro Shop; kann hin und wieder sauschwer werden ...“

    • Erschienen: September 2009
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (87%)

    „Auf die Zwölf: Beinharter Actionkracher für echte Profis, die Ausdauer mitbringen.“

    • Erschienen: September 2009
    • Details zum Test

    Spielspaß: 86 von 100 Punkten

    „M!-Hit“

    „Nachschlag für Ryu: bombastische Ninja-Schlacht mit taktischem Talenteinsatz und neuerdings Koop-Verstärkung.“

    • Erschienen: September 2009
    • Details zum Test

    8,8 von 10 Punkten

    „Spiel des Monats“,„Kauftipp“,„Koop-Tipp“

    „Plus: herausfordernder Schwierigkeitsgrad, genaue Steuerung, beinharte Bosskämpfe.
    Minus: Technisch manchmal unsauber, Kamera noch immer etwas bockig.“

    • Erschienen: April 2009
    • Details zum Test

    Wertungstipp: 8,5 von 10 Punkten

    „Plus: Herrlich tiefgehendes Gameplay, verbesserte Grafik und überhaupt: Ninjas!
    Minus: Figuren wirken noch immer etwas künstlich, hoffentlich läuft's flüssig.“

zu Ninja Gaiden Sigma 2 (für PS3)

  • Ninja Gaiden: Sigma 2 (uncut)
  • Ninja Gaiden: Sigma 2 [Internationale Version]
  • Ninja Gaiden: Sigma 2
  • Ninja Gaiden: Sigma 2 (uncut)
  • Ninja Gaiden: Sigma 2 (Sony PlayStation 3, 2009)
  • Ninja Gaiden: Sigma 2 (Sony PlayStation 3, 2009) PS3
  • PS3 Ninja Gaiden: Sigma 2 (Sony PlayStation 3, 2009)
  • Ninja Gaiden: Sigma 2 (Sony PlayStation 3, 2009)
  • PS3 / Sony Playstation 3 Spiel - Ninja Gaiden Sigma 2 (mit OVP)(USK18)
  • Ninja Gaiden: Sigma 2 (PlayStation3)

Kundenmeinungen (59) zu Ninja Gaiden Sigma 2 (für PS3)

4,2 Sterne

59 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
34 (58%)
4 Sterne
14 (24%)
3 Sterne
4 (7%)
2 Sterne
2 (3%)
1 Stern
5 (8%)

4,2 Sterne

59 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Ninja Gaiden Sigma 2 (für PS3)

Plattform PlayStation 3
Genre
  • Action
  • Fighting
Freigabe ab 18 Jahre
Spieleranzahl
  • Singleplayer
  • Multiplayer
Freeware vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Ninja Gaiden Sigma 2

PS3M - Lautlos gleitet er durch die Nacht, tötet Dämonen und finstere Schergen. Sein Name: Ryu Hayabusa, Erbe des Clans der Drachen-Ninja. Nicholas Buracas begibt sich ebenfalls in die Schatten und merkt, dass weniger manchmal auch mehr sein kann. Als Testkriterien dienten Grafik, Sound und Steuerung. …weiterlesen

Ninja Gaiden Sigma 2

play5 - Breitschwerter, Banditen und Brüste: Dieses Action-Festival ist ebenso bizarr wie unterhaltsam - genau das Richtige für uns! Das Spiel wurde anhand von Sound und Grafik bewertet. Außerdem wurde neben dem Einzelspieler auch der Mehrspieler getestet. Zusätzlich wurden Angaben zum Schwierigkeitsgrad gemacht. …weiterlesen

Ninja Gaiden: Sigma 2

PS3M - Ryu Hayabusa kehrt dahin zurück, wo er hingehört: auf die Playstation 3. Mit frisch geschärftem Katana und überraschend vielen Neuerungen, darunter zwei höchst attraktive Begleiterinnen... …weiterlesen

Ninja Gaiden Sigma 2

GameCaptain.de - Mit diesen Namen komme ich immer durcheinander: Marc-Kevin, Kevin-Patrick, Mark-Oliver oder Hans-Jürgen - da weiß ich am Ende immer gar nicht mehr, wer hier wem das Förmchen geklaut hat, wenn im Stadtpark die Mütter auf ihre Kinder einschreien. Mit Ninja Gaiden Sigma 2 ist es so ähnlich: Es ist der Nachfolger zu Ninja Gaiden Sigma, dem PS3-Titel. Dessen Pendant war Ninja Gaiden auf der Xbox, dort gab es dann noch Ninja Gaiden Black, während dann auf der Xbox 360 Ninja Gaiden 2 erschien, der wiederum der Gegenpart zu eben jenem Ninja Gaiden Sigma 2 ist - und für den NDS gab es zwischenzeitlich noch Ninja Gaiden Dragon Sword. So, welcher Ninja ist jetzt der, der das Böse besiegt und wer hat das Förmchen geklaut? Marc-Kevin oder Ryu Hayabusa? Testkriterien waren unter anderem Präsentation und Gameplay sowie Atmosphäre und Multiplayer. Zusätzlich wurde der Schwierigkeitsgrad angegeben. …weiterlesen

Ninja Gaiden Sigma 2

M! Games - Kaum hat Ninja-Meister Ryu Hayabusa seinen Vater Joe aus den Klauen der Vampire befreit, droht schon wieder neues Unheil: Der teuflische Schwarzspinnen-Klan überfällt Tokio und erweckt eine Wolkenkratzer-hohe Buddhastatue zum Leben - etwa ein Ablenkungsmanöver, um unbemerkt die Agentin Sonja zu entführen? Bestimmt steckt mehr dahinter: Ryu macht sich auf den Weg durch Metropolen, historische Festungen und Tempel, um dem Treiben Einhalt zu gebieten. ... Als Testkriterien dienten Singleplayer, Grafik und Sound. …weiterlesen

Ninja Gaiden Sigma 2

PlayBlu - Unter anderem wurden die Kriterien Grafik, Sound und Gameplay getestet. …weiterlesen

Ninja Gaiden Sigma 2

gamesTM - Wie schon beim ersten ‚Ninja Gaiden Sigma‘ für Playstation 3 handelt es sich um eine erweiterte Fassung des zweiten Teils für Xbox 360. ... Als Testkriterien dienten Grafik, Sound sowie Steuerung. …weiterlesen

Ninja Gaiden Sigma 2

Spieletester.com - Wir Deutsche haben es gut! Dank der tatkräftigen und energischen USK bleiben unseren zarten Gemütern einige, viel zu brutale ‚Killerspiele‘ zum Glück erspart und wir müssen uns keine Gedanken über abgetrennte Körperteile oder literweise Blut machen. Auch im letzten Jahr bewahrte man uns vor dem schrecklichen Anblick dutzender entstellter und massakrierter Menschen und verweigerte der brutalen Xbox 360-Tötungs-Simulation Ninja Gaiden 2 die Freigabe! Nun versuchen Team Ninja und THQ mit Ninja Gaiden Sigma 2 erneut, unsere empfindlichen Gedanken mit scharfen Schwertern, Gewalt und - man stelle sich das einmal vor! - weiblichen Brüsten zu verschmutzen! Ob das gelingt, erfahrt ihr in unserem - von nun an völlig ernst gemeinten - Test zum Spiel! Testkriterien unter anderem Mehrspieler und Steuerung sowie Grafik und Gameplay. …weiterlesen

Ninja Gaiden Sigma 2

GBase.de - Manchmal ist es schon erstaunlich, welche Zensuren in Deutschland stattfinden. Im letzten Jahr bewahrte die USK die Xbox 360-Spielerschaft vor dem Schnetzelspiel Ninja Gaiden 2 und verweigerte die Freigabe des Titels. Also werden wir auch auf der PlayStation 3 nun keine blutigen Lachen auf dem Boden, keine abgetrennten Gliedmassen und andere Anblicke in Ninja Gaiden Sigma 2 erleben? Testkriterien waren unter anderem Abwechslung und Bedienung sowie Atmosphäre und Langzeitmotivation. …weiterlesen

Ninja Gaiden Sigma 2

Games Aktuell - Kein japanischer Spiele-Hersteller geht mit seiner sexistischen Attitüde so auffällig hausieren wie Tecmo. Vorhang auf für die Boobs-Control! Testkriterien waren Grafik, Sound, Steuerung sowie Mehrspieler. Zusätzlich wurde der Schwierigkeitsgrad ermittelt. …weiterlesen