Tag Heuer Racer im Test

(Android Smartphone)
Racer Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Racer

Viel Geld für unbekannte Hardware...

Der Luxus-Uhrenhersteller TAG Heuer hat auf seiner Website ein neues Smartphones vorgestellt und erweitert damit nach dem Meridiist sein Engagement im Handy-Bereich. Das angeblich von Rennautos der Gran-Turismo-Klasse inspirierte Design zeigt sich vor allem überraschend klobig. Das liegt jedoch daran, dass der schweizer Hersteller ein möglichst robustes Mobiltelefon schaffen wollte: Als Materialien kommen primär Kohlenstofffasern und Titan zum Einsatz, das Gehäuse wird ferner durch eine stoßfeste Gummi-Ummantelung geschützt. Das recht groß wirkende Display ist ganz offensichtlich ein Touchscreen und dürfte wie beim Meridiist aus praktisch nicht zerkratzbarem Saphirglas bestehen.

TAG Heuer hat das neue Mobiltelefon in einem dramatisch wirkenden Video vorgestellt, das allerdings leider wenig ergiebig ist. Die einzigen soweit bekannten „Fakten“ sind ein „high speed processor“ und die „latest Android software“. Darüber hinaus soll eine neuartige, frei anpassbare 3D-Oberfläche verwendet werden. Eventuell handelt es sich dabei also um eines dieser zuletzt doch recht beliebt gewordenen „Startbildschirm-Karussells“, bei denen die einzelnen Screens jeweils im Hintergrund sichtbar bleiben. Bei dem angesprochenen Android-Betriebssystem dürfte es sich wiederum um die Version 4.0 Ice Cream Sandwich handeln, momentan ist hier die Subversion 4.0.3 aktuell.

Der Hinweis auf den starken Prozessor kann man dagegen getrost ignorieren. Hersteller aus aller Welt neigen dazu, selbst Standard-Dual-Core-Prozessoren mit 1 GHz Taktrate als Highspeed zu bezeichnen – schließlich seien sie ja erheblich schneller als einfache Single-Core-Modelle von Einsteigergeräten. Hier bleibt also abzuwarten, was sich hinter dieser vollmundigen Ankündigung tatsächlich verbirgt. Wann TAG Heuer sein Racer veröffentlichen möchte, ist noch unbekannt. Dafür kennen wir aber bereits den Preis: Satte 2.800 Euro wird der geneigte Kunde dafür auf den Ladentisch blättern müssen.

zu Tag Heuer Racer

  • Alcatel 1s Metallic Blue 5.5" 3gb/32gb LTE 4g Dual SIM

    Alcatel 1SRendimiento exclusivo Este Alcatel 5024D 1S 2015 te ofrece una rendimiento sin igual en un dispositivo de esta ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Tag Heuer Racer

Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Ausstattung
Bedienung Touchscreen

Weiterführende Informationen zum Thema Tag Heuer Racer können Sie direkt beim Hersteller unter tagheuer.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen