SunnyBag Leaf 1 Test

ohne Note
1 Test
ohne Note
12 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Solar-​Lade­ge­rät
  • Lade­zu­stands­an­zeige Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

SunnyBag Leaf im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 3 von 5 Punkten

    4 Produkte im Test

    „Solange die Zellen ruhig in der prallen Sonne liegen, pumpt das kompakte und robuste Panel Smartphones schnell voll. Am Rucksack befestigt, lässt die Leistung nach. Der PowerStick leidet zudem unter Selbstentladung. Auf Mehrtagestouren dennoch zweckdienlich.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu SunnyBag Leaf

Kundenmeinungen (12) zu SunnyBag Leaf

2,9 Sterne

12 Meinungen (1 ohne Wertung) in 3 Quellen

5 Sterne
4 (33%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
3 (25%)
2 Sterne
2 (17%)
1 Stern
3 (25%)

2,9 Sterne

11 Meinungen bei Amazon.de lesen

3,0 Sterne

1 Meinung anzeigen

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Susanne R

    enttäuschend: Solarpanel lädt Speichergerät nicht - Hersteller nimmt sich davon nichts an

    Enttäuschend:
    - nach 2maliger Nutzung im Outdoorurlaub bereits nicht mehr funktionstüchtig!
    - Hersteller nimmt sich innerhalb der Gewährleitungszeit nichts von einem Mangel an.
    -lesen Sie sich vor einem Kauf eines SunnyBag Produktes unbedingt die AGB durch

    Das SunnyBag Leaf+ wurde in 02/2018 gekauft. Das Gerät wurde innerhalb eines Urlaubs zweimal erfolgreich und ordnungsgemäß benutzt.

    Anschließend wurde zuhause es auf einer schrägen Dachfläche an mehreren Tagen je mindestens sechs Stunden direkter Sonneneinstrahlung (Juli) zum Aufladen ausgelegt. Abends zeigte die LED-Anzeige jedoch nur 1 von 4 Punkten an.
    Da sich das mitgelieferte Speichergerät aber noch per USB-Kabel über Steckdose aufladen lässt, liegt die Vermutung nahe, dass ein Fehler am Solarpanel vorhanden ist
    (Bei der Recherche im Internet erfuhr ich, dass es unter Umständen an der fehlenden durchgängig festen Metall-Ummantelung des mini-USB-Anschlusses des Moduls, wie man sie von üblichen mini-USB-Anschlüssen kennt, was den Nachteil hat, dass der Anschluss dadurch nicht so stabil ist und sich (vor allem beim Transport im Rucksack) leichter verbiegen kann und dann unbenutzbar wir. (Quelle: https://reisefroh.de/solar-ladegeraet-test-ratgeber-stromquelle-vergleich/).

    Der Hersteller meint: "...Leider fällt Ihre Serviceanfrage außerhalb unserer Gewährleistungspflicht (hier der Link zu unseren AGBs) und eine Reparatur würde wesentlich mehr Kosten und Aufwand verursachen als die Produktion eines neuen Produktes.

    Ihre Zufriedenheit ist unser oberstes Ziel, deshalb möchten wir Ihnen hiermit einen Rabattcode von -50% anbieten, den Sie bei der nächsten Bestellung einlösen können. Bestellen Sie einfach ein Produkt ihrer Wahl auf unserer Website und geben Sie im Feld „Rabattcode“ den Code „xxxx“ ein. Der Rabatt von 50% wird automatisch abgezogen und kann nur einmal verwendet werden.

    Ich kaufe von diesem Hersteller nicht wieder.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Ladegeräte

Datenblatt zu SunnyBag Leaf

Ladeslots 1
Gewicht 130 g
Typ Solar-Ladegerät
Features Akkus enthalten
Features
Ladezustandsanzeige vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema SunnyBag Leaf können Sie direkt beim Hersteller unter sunnybag.at finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf