• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Einsatzgebiet: All-​Moun­tain
Geeignet für: Her­ren, Damen
Mehr Daten zum Produkt

Stöckli Sport Laser AX (Modell 2016/2017) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „Allround-Tipp“,„VIP Very Important Product“

    26 Produkte im Test

    „... Die starke Eigendynamik des Laser AX unterstreicht auch die Taillierung 123-78-110 mm. Ein echter Racer, der bei entsprechendem Können auch keinen Ausritt ins Gelände scheut.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Stöckli Sport Laser AX (Modell 2016/2017)

Einsatzgebiet All-Mountain
Länge 159 / 167 / 175 / 183 cm
Taillierung 123-78-110 mm
Radius 17,5 m (183 cm)
Geeignet für
  • Damen
  • Herren

Weiterführende Informationen zum Thema Stöckli Sport Laser AX (Modell 2016/2017) können Sie direkt beim Hersteller unter stoeckli.ch finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die wilden Reiter

SkiMAGAZIN 1/2011 - Alle mittelfetten Freeride-Planken besitzen große Speedreserven und vermitteln so ein enormes Sicherheitsgefühl im Powder. Selbst die widrigsten Verhältnisse – zerpflügter Schnee, Bruchharsch und in Maßen sogar windgepresster Schnee – bügeln Freeride-Ski glatt wie ein Bügeleisen ein weißes Hemd. Tiefster Frühjahrssulz macht mit ihnen auch richtig Spaß. Bei solchen Verhältnissen lassen sie alle Pisten-Ski meilenweit hinter sich. …weiterlesen

Die wilden Reiter

SNOW 2/2010 - CAMBERROCKER: Beim Camberrocker ist trotz ausgeprägtem Rocker an Nose und Tail die Vorspannung des Skis unter der Bindung zwar meist abgesenkt, aber noch vorhanden. Besonders geeignet bei wechselnden Schneeverhältnissen und im Powder. Gute Performance durch die Vorspannung auch bei schwierigen Backcountry-Bedingungen und auf der Piste. NORMAL CAMBER: Die Vorspannung unter der Bindung ist traditionell, die Auflagepunkte beim unbelasteten Ski liegen kurz hinterm Tip und vorm Tail. …weiterlesen

Vollgas-Vergnügen

SkiMAGAZIN 4/2010 - Im Gegensatz zu den Weltcup-Modellen sind die Ski der Kategorie Long Turn jedoch stärker tailliert, was einen kleineren Radius bedingt, und nicht so aggressiv in punkto Kantengriff, weshalb sie auch für sportliche Alltags-Skifahrer das richtige Freizeit-Gerät sind. …weiterlesen

Vielseitige Alleskönner

SkiMAGAZIN 4/2016 - Auch wenn es der Preis (unter 500 Euro) vermuten lässt, so sind die Allround-Ski definitiv keine reinen Einsteigermodelle. Ganz im Gegenteil. Aufgrund ihrer Sportlichkeit und Vielseitigkeit sowie ihres gutmütigen, fehlerverzeihenden Charakters sind sie durchaus für eine breite Masse an Skifahrern interessant (siehe Charakter rechts) - und dank ihres eher geringen Gewichts, ihres leichten Handlings und ihrer Torsionssteifigkeit auch für sportliche Damen und Jugendliche. …weiterlesen

Top-Modelle der Kategorie High Performance Long-Turn für die kommende Ski-Saison

Die Zeitschrift „SkiMagazin“ hat neun High Performance Long-Turn-Skier in einem ausgiebigen Praxistest auf die Piste geschickt. Gleich vier Modelle durften anschließend die begehrte Auszeichnung „Very Important Product“ (VIP) für überdurchschnittliche Ergebnisse mit nach Hause tragen. Überzeugt hatten der Atomic GS 12PB, der Head Worldcup Ispeed SW SP 13, der Nordica Dobermann Pro GS XBI Alu und der Salomon Equipe 2V Race. Alle vier Modelle bewiesen in der für diese Ski-Kategorie zentralen Schlüssel-Qualifikationen Tempovermögen/Laufruhe sowie Kantengriff optimale Fähigkeiten.