Sehr gut (1,5)
4 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Platt­form: Nin­tendo 3DS
Genre: Musik, Denk-​ / Geschick­lich­keitss­piele
Frei­gabe: ab 6 Jahre
Spie­leran­zahl: Mul­ti­player, Single­player
Mehr Daten zum Produkt

Theatrhythm Final Fantasy (für 3DS) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2012
    • Details zum Test

    84%

    • Erschienen: Juli 2012
    • Details zum Test

    Spielspaß: 83 von 100 Punkten

    „Motivierender Rollenspiel-Musik-Mix mit niedlicher Grafik, zeitloser Musik und einer XL-Portion Serien-Nostalgie.“

    • Erschienen: Juli 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (83%); Einzelspieler

    „PRO: Toller Soundtrack; Liebevoll gestaltete Charaktere; Hübsches Leveldesign; Gutes Einbringen der RPG-Elemente; Präzise Steuerung; Viel zu sammeln.
    CONTRA: Banale Story; Zusatzkosten für weitere Lieder.“

  • „gut“ (81% Spielspaß)

    „3D-EFFEKT befriedigend“

    5 Produkte im Test

    „GUT: Tolle Musikuntermalung; Putzige Optik; Unterschiedliche Modi.
    SCHLECHT: Lahme Story; Wenig RPG-Elemente.“

zu Theatrhythm Final Fantasy (für 3DS)

  • Square Enix Theatrhythm Final Fantasy
  • F+F Theatrhythm Final Fantasy
  • Theatrhythm: Final Fantasy
  • SQUARE ENIX THEATRHYTHM STANDARD
  • Theatrhythm Final Fantasy (Nintendo 3DS, 2012)
  • Theatrhythm: Final Fantasy
  • SQUARE ENIX THEATRHYTHM STANDARD
  • Theatrhythm: Final Fantasy
  • Theatrhythm Final Fantasy (Nintendo 3DS, 2012)
  • Theatrhythm Final Fantasy (Nintendo 3DS, 2012)

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Theatrhythm Final Fantasy (für 3DS)

Plattform Nintendo 3DS
Genre
  • Denk- / Geschicklichkeitsspiele
  • Musik
Freigabe ab 6 Jahre
Spieleranzahl
  • Singleplayer
  • Multiplayer
Freeware fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 5021290050976

Weitere Tests & Produktwissen

Theatrhythm Final Fantasy

N-Zone - Es gibt zu vielen Spiel-Genres eine Final-Fantasy-Version - auch vor Rhythmus-Spielen macht Square Enix nicht halt. Aber wenn's nun mal passt ...Begutachtet und mit „sehr gut“ bewertet wurde ein Handheld-Spiel. Als Testkriterien dienten dabei Grafik, Sound und Steuerung. Außerdem wurde neben dem Einzel- auch der Mehrspieler bewertet. …weiterlesen

Augentraining

MAC LIFE - Technik Trotz der Zusatzbezeichnung "3D" im Titel blicken Sie in 3SwitcheD auf ein normales zweidimensionales Spielfeld. Die Grafik ist ganz ordentlich und bietet hier und da ganz nette Effekte. Als besonderes Gimmick und vermutlich, um eine Wii- oder Kinnect-ähnliche Steuerung vor dem Computer zu simulieren, wirbt das Spiel mit einer Face-Tracking-Technologie. Die soll mittels Webcam, sofern diese vorhanden ist, die Augenbewegungen des Spielers erfassen. …weiterlesen

Fette Beute

Computer Bild Spiele - Danach folgen die sogenannten Paragon-Level. Erledigen Sie Monster, sammeln Sie Erfahrungspunkte, mit denen Sie Ihre Fähigkeiten aufwerten. Bei "Diablo 3" war das auf 100 Stufen beschränkt. Mit "Reaper of Souls" fällt diese Begrenzung. Praktisch: Paragon-Level sind jetzt kontoübergreifend. Wenn Sie einen neuen Charakter anfangen, dürfen Sie dem gleich die durch die Paragon-Level gewonnenen Punkte zuteilen. …weiterlesen

Scribblenauts Unlimited

M! Games - Testumfeld:Es wurden zwei Plattformversionen eines Games unter die Lupe genommen, die mit 75 bzw. 79 von jeweils maximal 100 Punkten bewertet wurden. Die Bewertung erfolgte anhand der Kriterien Singleplayer, Grafik sowie Sound. Bei der Wii-U-Version wurde zudem das Kriterium Multiplayer beurteilt. …weiterlesen

Theatrhythm Final Fantasy

M! Games - Untersucht wurde ein Game, das als Wertung 83 von 100 möglichen Punkten erhielt. Kriterien waren dabei Singleplayer,Grafik und Sound. …weiterlesen

Handheld

Games Aktuell - Testumfeld:Im Testbericht befanden sich 5 Handheld-Games, die unabhängig voneinander mit 3 x „gut“, 1 x „ausreichend“ und 1 x mangelhaft“ bewertet wurden. Anhand der Kriterien Grafik, Sound und Steuerung wurden die Spiele beurteilt. Bei einem Spieletitel floss zusätzlich der Mehrspieler mit in die Bewertung ein. …weiterlesen