Somikon DV-832.aqua Test

(Pocket-Camcorder)
  • keine Tests
9 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Pocket-Camcorder
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

DV-832.aqua

Kleiner Preis, gute Qualität?

Der Camcorder DV-832.aqua ist zwar bis zu drei Metern Tiefe wasserdicht, aber keine Actioncam. Die kleine und leichte Videokamera wird während des Videodrehs in der Hand gehalten. Aufgrund seiner geringen Maße ist das Gerät den Pocket-Camcordern zuzuordnen.

Mittelmäßige Video- und Foto-Qualität

Somikon verspricht zwar Full-HD-Aufnahmen, diese sind jedoch nur mit 15 Bildern und interpoliert möglich, demnach nicht wirklich brauchbar. Man wird nur in HD-Qualität mit 30 Bildern in der Sekunde filmen können. Bei den Fotos sieht es ähnlich aus: interpoliert erreicht der Hobby-Dokumentar zwölf Megapixel, nativ stehen fünf Megapixel zur Verfügung. Falls das Wasser trüb sein sollte, verspricht der Billig-Elektronik-Hersteller schöne Videos dank LED-Leuchte. Dass diese nur eine geringe Reichweite haben dürfte, sollte jedem bewusst sein. Auch bei Nacht, soll sie für tolle Aufnahmen sorgen. Man sollte sich nicht zu viel von dem Videolicht erhoffen und dem Werbeversprechen eher skeptisch gegenüber stehen.

Wassertauglich³

Das Gehäuse ist so konstruiert, dass man bis zu drei Meter Tiefe tauchen kann. Die rutschfeste Ummantelung sorgt für einen festen Griff beim Schnorcheln. Zusätzlich gibt es eine Öse für eine Hals- oder Handgelenksschlaufe, die man gerade Unterwasser durchaus nutzen sollte. Falls die Kamera doch einmal aus der Hand flutscht, findet man sie an der Wasseroberfläche wieder, statt in den Tiefen des Ozeans zu verschwinden.

Weitere Feature

Der TFT-Farbscreen hat eine Größe von 2,4 Zoll und ist klapp- sowie drehbar. Er dient dazu, im Live-View den perfekten Bildausschnitt zu finden. Ob das Bild auch eine gute Schärfe hat, wird man kaum auf dem kleinen Display mit seiner geringen Auflösung feststellen können. Den vierfachen digitalen Zoom sollte man nicht unbedingt nutzen. Er verschlechtert die Bildqualität. Erfreulich ist aber die Lichtstärke von F2,8, mit der Aufnahmen bei etwas schlechterem Licht und damit Unterwasser möglich sind.

Fazit

Neben der mittelmäßigen Videoqualität, wird die Aufnahme zudem von einem Rauschen begleitet. In Foren kann man häufiger darüber lesen, dass sich das Gerät „aufhängt“. Dem gegenüber steht natürlich der günstige Preis. Der Mini-Camcorder wird mit Li-Ionen-Akku, AV-Klinke-Kabel und USB-Kabel ausgeliefert und ist auf Amazon für rund 70 Euro gelistet. Das Gerät kann auch direkt über den Elektronikhändler Pearl bestellt werden.

Kundenmeinungen (9) zu Somikon DV-832.aqua

9 Meinungen
Durchschnitt: (Ausreichend)
5 Sterne
1
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
5

Datenblatt zu Somikon DV-832.aqua

Abmessungen / B x T x H 130 x 38 x 80 mm
Digitaler Zoom 4x
Displaygröße 2,4"
Features Digitalkamerafunktion
Full-HD vorhanden
Gewicht 180 g
Optischer Zoom 1x
Outdooreigenschaften Spritzwassergeschützt, Wasserdicht
Sensortyp CMOS
Speicherkarten-Typ SD, SDHC
Speichermedien Speicherkarte
Sucher LCD, Elektronisch
Typ Pocket-Camcorder

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen