Befriedigend

2,8

Note aus

Erste Meinung verfassen

Variante von Mii (2017)

  • Mii 1.0 MPI (55 kW) (2017)

    Mii 1.0 MPI (55 kW) (2017)

Seat Mii (2017) im Test der Fachmagazine

  • Note:3+

    Platz 2 von 2
    Getestet wurde: Mii 1.0 MPI (55 kW) (2017)

    „... Der Mii klingt ... immer ein wenig aufgeregt, will - und muss - mit seinen fünf Gängen bei Laune gehalten werden. ... Da die Kleinstwagen eher straff ausgelegt sind, gibt es sogar Sportsgeist, wenn man engagiert unterwegs ist. Der Mii hüpft aber schnell wie ein Tennisball auf schlechten Belägen ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Seat Mii (2017)

Passende Bestenlisten: Autos

Datenblatt zu Seat Mii (2017)

Typ Kleinwagen
Verfügbare Antriebe Benzin
Schadstoffklasse Euro 6
Karosserie Limousine
Modelljahr 2017
2-Türer fehlt
3-Türer vorhanden
4-Türer fehlt
5-Türer vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Seat Mii (2017) können Sie direkt beim Hersteller unter seat.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Sport-Attacke auf den Tiguan

Auto Bild - Ateca heißt der allererste SUV von Seat. Das ist ein Ort in Spanien, klingt aber schwer nach Attacke. Und zwar auf den ebenfalls neuen Technik-Bruder VW Tiguan. Klappt's mit dem Angriff?Testumfeld:Im Vergleichstest waren zwei SUVs mit den Bewertungen „sehr gut - gut“ und „gut“. …weiterlesen

Power Play

Auto Bild sportscars - Der M3 hat mit seinen 431 PS längst vorgelegt, der C 63 zieht nun mit 476 PS nach. Doch Leistung allein hat diesen Zwist noch nie entschieden ...Testumfeld:Im Check waren zwei sportliche Mittelklassewagen, die jedoch ohne Endnoten blieben. …weiterlesen

Leistungsgesellschaft

Auto Bild sportscars - Mit dem Huracán stellt Lamborghini einen blutjungen Topathleten gegen die langsam alternde Universalwaffe aus Japan. Die wiederum zündet als 600 PS starkes Nismo-Modell einen amtlichen Nachbrenner.Testumfeld:Im Vergleich waren zwei Sportwagen, die keine Endnoten erhielten. Des Weiteren wurden drei Konkurrenzmodelle vorgestellt. …weiterlesen

Drei Pötte für ein Halleluja!

Auto Bild - Können drei Zylinder glücklich machen? Jaaa, und wie! Hier treten der neue Ford Fiesta Sport und der kultige Mini Cooper im ersten Vergleich gegeneinander an - mit 140 und 136 PS und ganz viel Charme. Diese Knallbüchsen machen süchtig!Testumfeld:Es wurden zwei Kleinwagen miteinander verglichen. Sie erhielten 491 und 520 von jeweils 750 möglichen Punkten. Testkriterien waren Karosserie, Antrieb, Fahrdynamik, Connected Car, Umwelt, Komfort und Kosten. Eine weitere Beurteilung der Autos erfolgte beim „Lustfaktor“ anhand der Kategorien Design, Temperament, Handling, Wellness sowie Image. Diese Wertung floss jedoch nicht in das Gesamturteil ein. …weiterlesen

Die Klein-Eiligen

AUTOStraßenverkehr - Kleinwagen wie der Ford Fiesta oder Seat Ibiza sind längst keine kleinen Autos mehr, sondern bieten genug Platz für die meisten Lebenslagen. Steckt dann noch ein aufgeladener Benziner unter der Haube, kommt jede Menge Fahrspaß hinzu.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich zwei Kleinwagen mit den Bewertungen 284 und 289 von jeweils 450 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Platz, Komfort, Handhabung, Fahrleistungen, Fahrverhalten, Sicherheit, Umwelt und Kosten. …weiterlesen

Schnäppchenjäger

Auto Bild sportscars - Bisher ist günstige Familienbespaßung Hoheitsgebiet des Octavia RS. Nun will ihn Seat mit den eigenen Waffen schlagen.Testumfeld:Auf dem Prüfstand befanden sich 2 Mittelklasse-Sportwagen, welche beide mit 3,5 von jeweils 5 Sternen bewertet wurden. Getestete Kriterien waren Längsdynamik, Querdynamik, Alltag, Preis/Leistung und Emotion. …weiterlesen

Welcher schafft die Energiewende?

Auto Bild - Mit i3 und e-Up kommen jetzt die ersten serienmäßigen Elektro-Viersitzer aus Deutschland. Unser Vergleich klärt, ob der Hightech-BMW oder der elektrifizierte Mini-VW das bessere Konzept bietet.Testumfeld:Es wurden zwei Kleinwagen mit Elektro-Antrieb verglichen, die 147,5 und 151,5 von jeweils 200 möglichen Punkten erhielten. Zur Urteilsbildung wurden die Kriterien Karosserie, Antrieb, Komfort, Fahrdynamik sowie Kosten und Umwelt herangezogen. …weiterlesen

Löwe auf der Pirsch

AUTOStraßenverkehr - In einem ersten Vergleich gegen FORD FIESTA UND SEAT IBIZA muss der neue PEUGEOT 208 zeigen, was er drauf hat. Kann sich der Kleine mit dem Löwenherzen endlich durchsetzen?Testumfeld:Im Vergleich befanden sich drei Autos. Sie erhielten Bewertungen von 280 bis 290 von jeweils 450 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Platz, Komfort, Handhabung, Fahrleistungen, Fahrverhalten, Sicherheit, Umwelt sowie die Kostenwertung. …weiterlesen

Die Qual der Wahl

auto motor und sport - Ene mene muh ... und raus bist du. So kann man sich wahrscheinlich am leichtesten zwischen dem VW Up und seinen technischen Zwillingsbrüdern Seat Mii und Skoda Citigo entscheiden. Kurz vor ihrem Marktstart macht auto motor und sport eine exklusive Familienausfahrt in Berlin.Testumfeld:Getestet wurden drei baugleiche Kleinwagen. Sie erhielten keine Endnoten. …weiterlesen

Die sind irre günstig - aber überhaupt nicht billig

Auto Bild - „Von wegen Minis sind Verzichtsmobile - die Kleinen haben in den letzten Jahren aufgerüstet. Vergleich von neun besonders attraktiven Modellen.“Noch vonTestumfeld:Im Vergleich waren neun Autos mit Bewertungen von 44 bis 70 von jeweils 100 möglichen Punkten. Als Testkriterien dienten Stadt, Reise, Alltag, Sicherheit und Kosten. Zusätzlich wurden die Kriterien Design, Temperament, Handling, Wellness und Image beurteilt, diese hatten jedoch keinen Einfluss auf das Gesamtergebnis. …weiterlesen

Schneller twittern

connect Freestyle - Auch eine eventuelle Einparkhilfe und eine Anzeige, welche Tür noch offen ist, bringt das portable Gerät auf den Schirm. In der Stadt kann es zur Fußgänger-Navigation eingesetzt werden. Die Navi-Software stammt von Navigon selbst. Kostenpunkt: 350 Euro. Es muss aber nicht immer VW sein: Das System ist auch in den Schwestermodellen Seat Mii und Skoda Citigo erhältlich - voraussichtlich ab Frühjahr 2012. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf