• Gut 2,4
  • 1 Test
  • 20 Meinungen
Gut (2,0)
1 Test
Befriedigend (2,7)
20 Meinungen
Typ: USB-​Lade­ge­rät
Mehr Daten zum Produkt

Sanyo Eneloop Mobile Booster KBC-L2S im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    5 von 6 Punkten

    „... Das kleine weiße Energiepaket ... wird über Netzstecker oder (Mini-)USB-Anschluss geladen. Je nach Anschlussart dauert das zwischen 7 und 14 Stunden. ... Die Dosis reicht problemlos aus, um ein leeres iPhone 4 fast zwei mal komplett (175 Prozent) zu laden. Einfach, handlich und gut verarbeitet. Das Notstromgerät von Sanyo ist ein treuer Begleiter.“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Fuel Micro USB Lader - Rot

Kundenmeinungen (20) zu Sanyo Eneloop Mobile Booster KBC-L2S

3,3 Sterne

20 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (30%)
4 Sterne
3 (15%)
3 Sterne
6 (30%)
2 Sterne
3 (15%)
1 Stern
3 (15%)

3,3 Sterne

20 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Eneloop Mobile Booster KBC-L2S

Die mobile Steck­dose für Rei­sende

Wenn es auf in den Urlaub geht, sind heutzutage oft auch zahlreiche elektrische Geräte mit von der Partie. Ob Kamera, MP3-Player, Handy oder gar Tablet-PC – sie alle sind zu festen Reisebegleitern geworden und benötigen eine gesicherte Stromversorgung. Doch manchmal sind Steckdosen Mangelware. Ob bei der Safari durch den Busch, auf der Wüstenpiste, beim Campingurlaub oder auch beim Besuch fremder Länder mit anderen Stromnetzen oder Steckertypen – Stromnachschub ist nicht immer gewährleistet.

Für diesen Zweck gibt es mobile Ladegeräte, die selbst über einen ausdauernden Akku verfügen, der sozusagen wie ein großer Vorratstank Energie für die mitgeschleppten Elektrogeräte bereithält. Doch so mancher Ersatzakku enttäuscht: Da werden teilweise Geräte mit 6.000 mAh Nennladung angeboten, und doch kann ein herkömmliches Smartphone damit nur einmal vernünftig wieder aufgeladen werden. Die wirklich leistungsstarken Geräte dagegen sind so groß und unhandlich, dass man im Gepäck unnötig Platz verschwendet.

Der Sanyo Eneloop Mobile Booster hat dieses Problem nicht. Er ist extrem handlich gehalten und kann trotzdem immerhin 5.000 mAh Nennladung vorweisen. Das soll Nutzern zufolge ausreichen, um einfachere Handys tatsächlich sechs- oder siebenmal aufzuladen, Smartphones zumindest zwei- bis dreimal. Auch in neutralen Tests wurde nachgewiesen, dass ein modernes Apple iPhone 4S beispielsweise zweimal wieder komplett aufgeladen werden kann. Wer also nicht einen ganzen Hort Elektronik mitschleppt, könnte bei einem normalen Urlaub zwischen 7 und 14 Tagen gut über die Runden kommen. Und zumindest hat man für unterwegs genügend Zusatzsaft, bis man abends wieder das Hotelzimmer erreicht. Praktisch: Dank zweier USB-Anschlüsse können zwei Geräte gleichzeitig geladen werden.

Allerdings gilt all dies nur, wenn man einen funktionierenden Eneloop Mobile Booster erhält. Denn wie leider so mancher Besitzer beklagt, scheint es bei der Produktion starke Qualitätsschwankungen zu geben. Es gibt immer wieder Berichte über Akkus, die nur eine Ladung schaffen und dann wieder leer sind. Zum Glück sind dies trotz allem Einzelfälle, doch sollte man am besten bei Amazon (ca. 40 Euro) zuschlagen und bei Erhalt eines Montagsgerätes einfach die bequeme Umtauschmöglichkeit nutzen.

Datenblatt zu Sanyo Eneloop Mobile Booster KBC-L2S

Ladeslots 2
Typ USB-Ladegerät
Features Mobile/adaptive Stromversorgung

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Hama USB-Ladegerät "Typ F"Callstel Komfortables Wand-Ladegerät für iPhone 4/4sTomTom High Speed MultiladegerätGoal Zero Nomad 7Cabstone USB Car ChargerRevolt Fahrrad-Dynamo-LadegerätDörr Universal Ladegerät LCD1Sunload MultECon Charger M5Hama Piccolino IISkross World USB Charger