• ohne Endnote
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
ohne Note
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Einsatzgebiet: Fre­e­ri­der, All-​Moun­tain
Vorspannung: Tip-​Rocker
Geeignet für: Her­ren, Damen
Mehr Daten zum Produkt

Salomon QST99 (Modell 2016/2017) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „VIP Very Important Product“

    25 Produkte im Test

    „... Er glänzt gleichermaßen mit starken Carv- und Driftverhalten, hoher Laufruhe sowie tollem Auftrieb im Pulver und erzielt dabei jeweils mit die besten Werte aller Modelle der Allmountain-Free-Kategorie. ... Insgesamt ein ausgewogenes, gutmütiges Modell ohne große Schwächen, das aufgrund seiner Breitbandigkeit für alle Könnerstufen und Gewichtsklassen im Pisten- und Geländeeinsatz bestens geeignet ist.“

  • ohne Endnote

    „VIP Very Important Product“

    8 Produkte im Test

    „... Insgesamt ein ausgewogenes, gutmütiges Modell ohne große Schwächen, das aufgrund seiner Breitbandigkeit für alle Könnerstufen und Gewichtsklassen im Pisten- und Geländeeinsatz bestens geeignet ist. ... Der QST 99 ist ein gutmütiger, leicht beherrschbarer Freeride-Ski ohne Schwächen, der bei allen Bedingungen glänzt.“

zu Salomon QST99 (Modell 2016/2017)

  • Salomon QST 99 Freerideski 19/20 (Größe 167cm) L40854100-167cm
  • Salomon QST 99 Freerideski 19/20 (Größe 188cm) L40854100-188cm

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Salomon QST99 (Modell 2016/2017)

Einsatzgebiet
  • All-Mountain
  • Freerider
Vorspannung Tip-Rocker
Twintip fehlt
Geeignet für
  • Damen
  • Herren

Weiterführende Informationen zum Thema Salomon QST99 (Modell 2016/2017) können Sie direkt beim Hersteller unter salomon.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schnee für Sieger

ALPIN 11/2008 - Aufmerksame Leser werden den Seriensieger der letzten Jahre vermissen. Uns hat auch erstaunt, dass der K 2 Shuksan beim Test nicht dabei war. K 2 hat es vorgezogen, mit anderen Modellen am Test teilzunehmen, da der Shuksan schon genügend Lorbeeren eingesammelt hat. Und so kommt es, dass in dieser Klasse zwei eher kleine Hersteller sich die ALPIN Tipps unter aufteilen. Angeführt wird das Testfeld hier vom überragenden Stöckli Stormrider Pit Pro II aus der Schweiz. …weiterlesen

Stay Big

SkiMAGAZIN 2/2017 - Aber wenn der Schnee weich und tief ist, dann brettert man mit den Big Mountain über jeden Hang und planiert über kleine Verwerfungen einfach weg. Dementsprechend finden sie vor allem bei uns in Europa eher Verwendung als Zweit-Ski für perfekte Powder-Tage, an denen die Big Boys der Branche einem oft Freudentränen in die Augen treiben. …weiterlesen

Das Beste aus zwei Welten

SNOW 2/2016 - Die Hersteller haben also das Beste aus zwei Welten gut kombiniert und ermöglichen Fahrern, die ohne einen Skiwechsel in beide Schneewelten eintauchen wollen, einen perfekten Tag am Berg! …weiterlesen

Grenzenlose Freiheit

SkiMAGAZIN 1/2017 - Eine weitere Auffälligkeit bei den acht Modellen mit Mittelbreiten zwischen 92 (Line "Supernatural 92") und 99 Millimeter (Salomon "QST99") war ihre durch die Bank hohe Stabilität bei schwierigen Bedingungen. Und aufgrund ihres Shapes sind sie natürlich beim Kantenwechsel nicht ganz so agil. Generell überraschten jedoch alle Ski dieser Kategorie trotz ihrer stattlichen Breite und ihres ausgeprägten Tip- oder Tip-and-Tail-Rockers mit sehr guten Testwerten für ihre Performance auf der Piste! …weiterlesen