• keine Tests
626 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Kin­der­ka­mera, Kom­pakt­ka­mera
Anwendungsbereich: Out­door
Auflösung: 8 MP
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Sportsline 85

Rollei Sports-Line 85

Für wen eignet sich das Produkt?

Die Sportsline 85 von Rollei ist eine kompakte Kamera mit Videofunktion, die sich gut als Reisekamera eignet. Zwar ist die Sensorauflösung mit 8 Megapixeln vergleichsweise gering, aber dafür kann die Rollei als Unterwasserkamera eingesetzt werden. So haben Freunde und Verwandte nachträglich an Taucherlebnissen teil, wenn es nicht mehr als 3 Meter in die Tiefe geht.

Stärken und Schwächen

Die kompakten Maße von 10,1 x 6,4 x 2,3 Zentimetern sind ein Plus der Sportsline, da sie damit selbst in eine Hemdtasche passt. Über einen Sucher verfügt die Kamera nicht; das Motiv wird über das 2,4 Zoll große Display kontrolliert. Die Bildauflösung liegt bei maximal 4.000 x 3.000 Pixel. Hierzu wird das Bild jedoch interpoliert, womit ein Schärfeverlust einhergeht. Mit der eigentlichen Sensorauflösung wird eine Bildgröße von maximal 3.264 x 2.448 Pixeln erreicht. Damit können Bilder im Format DIN A4 noch in sehr guter Qualität ausgedruckt werden. Die Videoauflösung ist mit 1.920 x 1.080 Pixeln in Full HD besser. Leider schafft eine volle Ladung des wiederaufladbaren Lithium-Ionen Akkus aber nur rund 130 Minuten Videoaufnahme. Zum Aufnehmen der Fotos oder Videos muss eine Speicherkarte separat erworben werden.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Wer weniger an einer ausgezeichneten Bildqualität als an bleibenden Erinnerungen interessiert ist, erhält mit der Sportsline bei Amazon für knapp über 60 Euro eine nützliche Kamera, die problemlos im Reisegepäck Platz findet. Für den geringen Betrag kann man die Rollei natürlich nicht mit den Kameras der Oberklasse vergleichen, für die um einiges mehr ausgegeben werden muss.

zu Rollei SL 85

  • Rollei Sportsline 85 Digitalkamera rot

    Foto & Kamera > KompaktkamerasAngebot von Euronics XXL Radio City

  • ROLLEI Sportsline 85 Digitalkamera, CMOS Sensor, 40.1 mm Brennweite, Gelb

    ROLLEI Sportsline 85 Digitalkamera, CMOS Sensor, 40. 1 mm Brennweite, Gelb

  • ROLLEI Sportsline 85 Digitalkamera, CMOS Sensor, 40.1 mm Brennweite, Orange

    ROLLEI Sportsline 85 Digitalkamera, CMOS Sensor, 40. 1 mm Brennweite, Orange

Kundenmeinungen (626) zu Rollei Sportsline 85

2,7 Sterne

626 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
175 (28%)
4 Sterne
119 (19%)
3 Sterne
88 (14%)
2 Sterne
81 (13%)
1 Stern
163 (26%)

2,7 Sterne

626 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Rollei Sportsline 85

Typ
  • Kompaktkamera
  • Kinderkamera
Empfohlen für Einsteiger
Abmessungen (B x T x H) 101 x 23 x 64 mm
Bildsensor CMOS
Blitztyp Eingebaut / Integriert
3D-Bilder fehlt
Sensor
Auflösung 8 MP
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 40,1mm
Digitaler Zoom 8x
Maximale Blende f/2,8
Ausstattung
Konnektivität
WLAN fehlt
NFC fehlt
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 2,4"
Displayauflösung 112320px
Klappbares Display fehlt
Klapp- & schwenkbares Display fehlt
Touchscreen fehlt
Filter & Modi
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) Full HD
Bildrate (Full-HD) 15 B/s
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • MultiMedia Card (MMC)
  • SDHC Card
Bildformate JPEG
Gehäuse
Outdoor-Tauglichkeit
Stoßfest vorhanden
Wasserdicht vorhanden
Größe & Gewicht
Breite 101 mm
Tiefe 23 mm
Höhe 64 mm
Gewicht 135 g

Weiterführende Informationen zum Thema Rollei SL 85 können Sie direkt beim Hersteller unter rollei.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Kompakt statt Spiegelreflex

DigitalPHOTO 5/2009 - Analoge Bedienung Neu im Vergleich zum Vorgängermodell ist das kombinierte Modusund Empfindlichkeiten-Rad. Multifunktional Das zentrale Multifunktionswerkzeug der PowerShot G10 verbindet eine Wippe, Taster und ein JogDial miteinander. Testfoto: Unser Testbild gibt die Canon PowerShot G10 sehr gut wieder und zeigt trotz der enormen Auflösung kaum ein sichtbares Anzeichen für Rauschen. Farbtreue: Farbtreue und Weißabgleich hat die G10 im Labor wie in der Praxis gut im Griff. …weiterlesen

Casio Exilim EX-Z1050

Stiftung Warentest Online 4/2008 - Casio Exilim EX-Z1050 Die Casio Exilim EX-Z 1050 hat keinen Sucher in ihrem robust wirkenden Metallgehäuse. Sie ist in mehreren Farben erhältlich. Im Sehtest erhielt sie ein „Gut“. Trotz der hohen Auflösung ist die Lichtempfindlichkeit hoch, das Bildrauschen sehr gering, selbst bei schlechten Lichtverhältnissen. Zur Bildstabilisierung wird die Empfindlichkeit der Kamera erhöht. Bei der Z 1050 kann die Fokussierung manuell eingestellt werden, ebenso der Weißabgleich zur verbesserten Farbbalance. …weiterlesen

„40 Kameras“ - 10 Edelminis

COLOR FOTO 5/2008 - Wegen der starken Vignettierung kassiert sie einen halben Minus punkt, und wegen 1,09 s Auslöse verzögerung eignet sie sich nicht für schnell bewegte Motive. samsung NV20 – 1/1,7-Zoll-CCD/12 megapixel/270 euro Samsung stattet die NV20 mit sei nem innovativen Bedienkonzept aus, das mit zwei berührungsemp findlichen Tastenleisten arbeitet. So sind nahezu alle wichtigen Einstellungen mit zwei Knopfdrü cken zugänglich. …weiterlesen

Spiegelreflexkameras im Test - Höchste Bildqualität bei Olympus

Die Testredakteure der Zeitschrift ''Foto Magazin'' haben die Olympus E-620 mit anderen Spiegelreflexkameras verglichen, die wie sie einen schwenkbaren Monitor aufweisen. Schließlich sind diese Kameras besonders gut geeignet für ungewöhnliche Aufnahmepositionen: Durch den flexiblen Monitor und Live View können die Kameras über Kopf oder in Bodennähe gehalten werden, ohne dass die Sicht auf den Monitor versperrt würde. Die E-620 erwies sich im Test jedenfalls als besonders kompakt, sehr gut ausgestattet und sie zeigte die beste Bildqualität.

Android auf der Digicam

AndroidWelt 2/2013 (Februar/März) - Die Verbindung mit dem Internet stellt die 399 Euro teure Kamera allerdings nur per WLAN 802.11b/g/n her - einen SIM-Karten-Steckplatz besitzt die S800c nicht. Das Touchdisplay mag mit seinen 3,5 Zoll zwar nicht an Smartphones heranreichen. Mit 819 000 Bildpunkten löst es jedoch sehr hoch auf und reagiert im Test hervorragend und schnell. Natürlich besitzt die Kamera auch einen GPS-Empfänger. Mit der Nikon Coolpix S800c haben Sie vollständigen Zugriff auf den Google Play Store. …weiterlesen