• Befriedigend 2,6
  • 13 Tests
  • 51 Meinungen
Gut (2,5)
13 Tests
Befriedigend (2,8)
51 Meinungen
Genre: Action-​Adven­ture
Frei­gabe: ab 18 Jahre
Spie­leran­zahl: Single­player
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Deadly Premonition

  • Deadly Premonition (für Xbox 360) Deadly Premonition (für Xbox 360)
  • Deadly Premonition (für PS3) Deadly Premonition (für PS3)

Deadly Premonition im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Deadly Premonition (für PS3)

    Idee: „gut“;
    Spaß: „zufriedenstellend“;
    Umsetzung: „sehr schlecht“;
    Dauermotivation: „gut“.

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Deadly Premonition (für Xbox 360)

    „... Was für ‚Alan Wake‘ versprochen, aber nicht eingelöst wurde, ist hier geglückt: die Vermählung des Horror-Genres mit einer offenen Spielwelt à la ‚Grand Theft Auto‘. Während der Hauptmission, in der sich Agent Morgan in schmutzstarrenden Labyrinthen mit Schrotflinte und Brecheisen leichenblasseer Spukgestalten erwehren muss, weckt das Spiel häufig Erinnerungen an ‚Resident Evil 4‘ und ‚Silent Hill 2‘. ...“

    • Erschienen: Mai 2013
    • Details zum Test

    Spielspaß: 70 von 100 Punkten

    „3D-Faktor okay“

    Getestet wurde: Deadly Premonition (für PS3)

    „Man muss es erlebt haben! Das bedächtige Japan-Adventure sprüht vor trashigem Charme und absurder Situationskomik - trotz Kotzgrafik!“

    • Erschienen: Mai 2013
    • Details zum Test

    6,8 von 10 Punkten

    „Geheimtipp“

    Getestet wurde: Deadly Premonition (für PS3)

    „... Dieses Game ist total verquer, versucht vieles und scheitert oft. Wer aber Trash liebt oder Survival-Horror-Fan der ersten Stunde ist, sollte trotzdem zuschlagen. Sofern er mit dem Stop'n'Go der Bildrate leben kann.“

    • Erschienen: Mai 2013
    • Details zum Test

    „erfreulich“ (73 von 100 Punkten)

    Getestet wurde: Deadly Premonition (für PS3)

    „Große Stärke: Spannende, wendungsreiche Story.
    Gute Sache: Interessante Charakterenwicklung; Herrlich schräge WTF-Momente.
    Kleiner Fehler: Quick-Time-Events sind teils unfair; Sperrige, unpräzise Steuerung.
    Dickes Ärgernis: Grafisch schwache Präsentation.“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    7 von 10 Punkten

    Getestet wurde: Deadly Premonition (für Xbox 360)

    „Deadly Premonition ist ein Phänomen. Das Spiel ist dermaßen schlecht, dass es schon wieder gut ist. Es ist wie mit einem Autounfall, man kann einfach nicht wegsehen und wenn einen erst die Geschichte gepackt hat, die doch recht gruselig ist, ist man vollends gefangen. Dabei macht das Spiel kaum etwas richtig. Die Grafik ist schlecht, das Gameplay amateurhaft zusammengeschustert, die Steuerung hakt manchmal und der Sound ist grauenhaft - trotzdem macht es Spaß, dieses Machwerk zu spielen. Wer 30 Euro übrig hat, sollte sich auf dieses Experiment einlassen.“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    7 von 10 Punkten

    „Geheim Tipp“

    Getestet wurde: Deadly Premonition (für Xbox 360)

    „So schlecht, dass es schon wieder gut ist. Ein echtes Kuriosum!“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (65%)

    Getestet wurde: Deadly Premonition (für Xbox 360)

    „Ein spielerischer und technischer Horrortrip, der atmosphärische Zeichen setzt - das B-Game des Jahres!“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    „mangelhaft“ (30%)

    Getestet wurde: Deadly Premonition (für Xbox 360)

    „Tops: gelungene Story; große, in sich stimmige Spielwelt mit vielen Möglichkeiten ...
    Flops: grausame Steuerung; hässliche Grafik ... viele und lange Ladezeiten; repetitive Fahrstuhl-Musik; Open World wirkt aufgesetzt; keinerlei Verbindung der beiden Genres; Gegner stecken zu viel ein.“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    76%

    Getestet wurde: Deadly Premonition (für Xbox 360)

    „Deadly Premonition ist ganz schön schrecklich, wunderbar verstörend und entwaffnend komisch.“

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (61%)

    Getestet wurde: Deadly Premonition (für Xbox 360)

    „Kaum zu steuernde Reise ins Horror-Herz der verwirrenden Töne.“

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    Spielspaß: 60 von 100 Punkten

    Getestet wurde: Deadly Premonition (für Xbox 360)

    „Träge Zombiejagd mit 24-Stunden-Survival-Simulation, bizarrer Handlung und vielen technischen Schwächen.“

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    „ausreichend“ (50 von 100 Punkten)

    Getestet wurde: Deadly Premonition (für Xbox 360)

    „Ich möchte fast meinen, dass mir ausgerechnet mit Deadly Premonition der schwierigste Test der letzten Jahre ins Haus stand. Wie soll man bitteschön so ein Spiel bewerten? Ein Spiel, dass mich gleichzeitig anekelt als auch zu Lachtränen hinreißt? Ein Produkt, das vom Scheitel bis zur Sohle einfach nur unglaublich schlecht ist und für das ich wegen nicht zu verkennender Trash-Faktoren eine uneingeschränkte Kaufempfehlung aussprechen würde? ...“

zu Rising Star Games Deadly Premonition

  • KOCH Media Deadly Premonition - Director's Cut
  • Deadly Premonition: The Director’s Cut - [PlayStation 3]
  • Deadly Premonition [Director’'s Cut]
  • [UK-Import]Deadly Premonition Directors Cut (Move Compatible) Game PS3
  • Deadly Premonition: The Director’s Cut - [PlayStation 3]

Kundenmeinungen (51) zu Deadly Premonition

3,2 Sterne

51 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
44 (86%)
4 Sterne
5 (10%)
3 Sterne
6 (12%)
2 Sterne
2 (4%)
1 Stern
2 (4%)

4,5 Sterne

59 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Deadly Premonition

Genre Action-Adventure
Freigabe ab 18 Jahre
Spieleranzahl Singleplayer
Optionales Zubehör Move
Freeware fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Rising Star Games Deadly Premonition können Sie direkt beim Hersteller unter risingstargames.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Deadly Premonition

play4 6/2013 - Faszinierender Thriller mit holprigem Gameplay.Im Praxistest befand sich ein Videospiel für die PlayStation 3. Es erhielt die Bewertung „erfreulich“. Testkriterien waren Grafik, Sound, Bedienung und Einzelspieler. …weiterlesen

Deadly Premonition The Director's Cut

PS3M 6/2013 - Im Check war ein Video-Spiel, das mit 6,8 von 10 Punkten bewertet wurde. …weiterlesen

Deadly Premonition

GEE 8/2010 - Bei der Bewertung von Spielen ist sich die Fachpresse oft einig. Doch nicht im Fall von ‚Deadly Premonition‘. Als das Spiel im Frühjahr in Japan und Nordamerika erschien, reichten die Kritiken von ‚furchtbar schlecht‘ bis ‚perfekt‘. Wir finden es wundervoll. …weiterlesen

Der Wahnsinn in Zeitlupe

c't 12/2013 - Als Deadly Premonition im Herbst 2010 für die Xbox 360 erschien, war es technisch bereits veraltet. Doch die Story erinnerte auf bizarre Weise an David Lynchs Fernsehklassiker ‚Twin Peaks‘. Kaum ein anderes Spiel wurde gleichzeitig mit so viel harscher Kritik, aber auch überschwänglichem Lob überhäuft - es steht sogar im Guiness-Buch der Rekorde als ‚polarisierendstes Survival-Horror-Spiel‘. Der nun für die PS3 veröffentlichte ‚Director's Cut‘ sollte die bösesten technischen Scharten auswetzen und die Story um einige Zwischensequenzen erweitern. ...Ein Survival-Horror-Game für PS3 wurde getestet. Es erhielt keine Endnote. Als Testkriterien dienten Idee, Spaß, Umsetzung und Dauermotivation. …weiterlesen

Deadly Premonition

GamingMedia.de 12/2010 - Es gibt Spiele, die hat man bis zum Erscheinen eigentlich gar nicht auf dem Schirm. So wie zum Beispiel Deadly Premonition. Dieses Survival-Horror-Game ist zwar schon seit Februar in den USA im Handel, hat es aber erst jetzt zu uns geschafft und das fast unbemerkt. Dabei ist der Titel gut drei Jahre in der Entwicklung gewesen und kommt dennoch nur als Budget-Spiel daher. Irgendetwas scheint also ziemlich schief gelaufen zu sein bei der Entwicklungm oder die Macher setzten von Anfang an auf die Macht des geringen Preises. Inhaltlich scheinen sich jedenfalls die Geister an dem Spiel zu scheiden. Von „absolut unterirdisch“ bis zu 10/10 ist alles dabei. Das weckt natürlich ein gewisses Interesse. Also haben wir uns diese virtuelle Wundertüte auch angeschaut und verraten euch, was einen erwartet. …weiterlesen

Deadly Premonition

Spieletester.com 12/2010 - Lange habe ich überlegt, wie ich Deadly Premonition am Besten erkläre, bis mir dann eine recht passende Beschreibung einfiel: Stellt euch eine Kreuzung vor, auf die ein Wagen mit 160 Sachen zurast, am Steuer sitzt das Open World-Genre. Von links rollt so langsam aber sicher eine alte Karre heran, gelenkt vom Survival Horror. Beide sehen sich zu spät und mitten auf der Kreuzung kommt es zum verheerenden Unfall, beide Wagen sind reif für den Schrottplatz. Genau dieser Unfall... das, liebe Leser und Leserinnen, das ist Deadly Premonition. Und wie bei einem schweren Unfall fällt es schwer, nicht hinzusehen, also schauen wir doch mal, was die Damen und Herren von Access Games da angerichtet haben. …weiterlesen

Deadly Premonition: The Director's Cut

M! Games 6/2013 - Im Praxistest befand sich ein Videospiel für die PS3. Es wurde mit 70 von 100 möglichen Punkten bewertet. Testkriterien waren Singleplayer, Grafik und Sound. …weiterlesen