Remington BB1000 Reveal

Gut

2,3

0  Tests

243  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (2,3)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Haut­typ Unreine Haut, Tro­ckene Haut, Nor­male Haut, Misch­haut
  • Was­ser­fest Ja  vorhanden
  • Auf­sätze Pee­ling-​Bürs­ten­auf­satz
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Remington BB-1000 Reveal

Für wen eignet sich das Produkt?

Die Ablösung der guten alten Holz-Badebürste scheint in vollem Gange. Mit der Remington Reveal BB1000 brummt fortan eine rotierende Körperbürste in den heimischen Badezimmern, die den Siegeszug der Gesichtsreinigungsbürsten für allgemeinverbindlich erklären will. Nicht Spezialisierung, sondern Vielseitigkeit ist Trumpf beim Neuzugang in der Remington-Produktklasse der rotierenden Pflegebürsten, die trocken und nass verwendet werden können.

Stärken und Schwächen

Zwei Geschwindigkeitsmodi sind wählbar, und sie treffen auf zwei verschiedene Aufsätze, wovon eine für das Trockenbürsten zuständig ist mit dem Ziel, abgestorbene Hornschüppchen an der Hautoberfläche abzutragen. Der andere ist eher als Peeling-Bürstenkopf für die Anwendung unter der Dusche gedacht und kann qua Rotationsbewegungen sogar Duschgel porentief in die Haut einarbeiten. Beides, Trocken- und Nassmodus, massiert die Haut und kann die Zellerneuerung fördern. Zu den weiteren Stärken gehört der lange Atem des Li-Ionen-Akkus von 40 Minuten bei einer zweistündigen Ladezeit – da lahmt die versammelte Haar- und Bartschneiderfraktion schon deutlich früher. Das Handteil punktet durch seine komfortable Ergonomie und ist reisetauglich kompakt. Mit ihrer Spannungsanpassung wurde die Reveal BB1000 an ihren mobilen Charakter angeglichen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Ob sich ihr Verzicht auf einen Stiel nun als Vor- oder Nachteil erweist, ist eher eine Frage der persönlichen Vorlieben. Das Bewertungsbild lässt sich vergleichen mit dem gespaltenen Echo zum Tangle Teezer, dessen gewölbte Rückseite die Hand füllt und ein besseres Gefühl für die Bürste sowie einen besseren Zugang zur Kopfhaut ermöglichen soll, an schwer erreichbaren Stellen aber nachlässt. Das alles kann derzeit aber nur aus dem Vakuum auf die BB1000, die soeben erst den Markt betreten hat und die derzeit einzige motorisierte Weiterentwicklung der klassischen Schlaufen-Handkörperbürste ist. Die wiederum gibt es für einen Bruchteil des für den Reveal notierten Kurses, noch dazu in Naturholz- und Naturborstenausführung. Es wird spannend sein zu beobachten, ob die Rückmeldungen zur BB1000 so begeistert sind wie zu den rotierenden Gesichtsbürsten von Remington - und die Bürste genauso euphorisch weiterempfohlen wird. Laut dem Online-Presseportal "infoboard.de" soll es im April 2016 für knapp 60 Euro in den Handel kommen.

von Sonja

Fachredakteurin im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2012.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Remington Gesichtsreinigungsbürste »Rechargeable Face Brush

Kundenmeinungen (243) zu Remington BB1000 Reveal

3,7 Sterne

243 Meinungen in 1 Quelle

3,7 Sterne

243 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Remington BB1000 Reveal

Anwendungsbereich
Typ Gesichtsreinigungsbürste
Geeignet für Damen
Hauttyp
  • Mischhaut
  • Normale Haut
  • Trockene Haut
  • Unreine Haut
Wasserfest vorhanden
Technische Daten
Stromversorgung Akku
Intensitätsstufen 2
Anzahl der Aufsätze 2
Akkuladezeit 2 h
Betriebszeit 0,67 h
Ladestation fehlt
USB-Ladefunktion fehlt
Schnelllade-Funktion vorhanden
Ausstattung
Aufsätze Peeling-Bürstenaufsatz
Display fehlt
Akku-/Batteriestandsanzeige vorhanden
LED-Ladelicht vorhanden
Aufsatzwechselanzeige fehlt
Geschwindigkeitsanzeige fehlt
Hautzonentimer fehlt
Verstellbare Drehrichtung fehlt
Tasche zur Aufbewahrung vorhanden
Abschaltautomatik fehlt
Weitere Produktinformationen: rotierende Körperbürste

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf