BH-55 Pro Produktbild
Gut (2,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kugel­kopf
Mehr Daten zum Produkt

Really Right Stuff BH-55 Pro im Test der Fachmagazine

  • 4 von 5 Sternen

    Platz 4 von 11

    Kugelbewegung: 4 von 5 Sternen;
    Friktion: 4 von 5 Sternen;
    Panorama: 4 von 5 Sternen;
    Stabilität: 4 von 5 Sternen;
    Bedienung: 4 von 5 Sternen;
    Verarbeitung: 4,5 von 5 Sternen.

Einschätzung unserer Autoren

BH-55 Pro

Guter Halt und Top-​Ver­ar­bei­tung, aber etwas schwer und teuer

Stärken
  1. hohe Traglast (23 kg)
  2. robuste Verarbeitung
  3. gute Stabilität
Schwächen
  1. recht hohes Eigengewicht (816 Gramm)

Der BH-55 Pro von Realy Right Stuff ist ein Kugelkopf für gehobene Ansprüche. Er ist neben einer Feststellschraube auch mit einer feinen Friktionskontrolle ausgestattet und trägt laut Hersteller Lasten von bis zu 23 Kilogramm. Sie können ihm also auch größere Kameras mit schweren Objektiven anvertrauen. Der Kugelkopf ist auf der Oberseite mit einer Libelle versehen, die bei angebrachter Kamera allerdings verdeckt wird. Im Test der Fachzeitschrift "Photographie" überzeugt der Kugelkopf mit einer hervorragenden Verarbeitung und einer sehr guten Gesamtleistung, damit relativiert sich der mit über 500 Euro recht hohe Verkaufspreis.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Really Right Stuff BH-55 Pro

Typ Kugelkopf
Gewicht 726 g

Weiterführende Informationen zum Thema Really Right Stuff BH-55 Pro können Sie direkt beim Hersteller unter reallyrightstuff.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Reine Kopfarbeit

videofilmen - Beim Filmen muss der Kameramann den nicht optimalen Gewichtsausgleich dann durch Gegenhalten am Schwenkgriff kompensieren. Einen regelbaren Gewichtsausgleich, der sich in mehreren Stufen oder sogar stufenlos dem Kameragewicht anpassen lässt, besitzen meist erst deutlich schwerere und teurere Videoneiger. Beispiele sind etwa der Benro S6, die Sachtler-Modelle Ace M und FSB 4 oder der RRS FH-350. …weiterlesen

Standfeste Reisebegleiter

FOTOTEST - Erwartungsgemäß liegt der Wert bei den Gummifüßen höher und die Punktzahl niedriger. ROLLEI FOTOPRO T7 Schmuckstück aus dem fernen Osten. Die Friktion hat keinen eigenen Knopf, sondern einen orange eloxierten Metallring neben dem gummierten Klemmknopf. Die Skalierung auf der Friktion erleichtert die Einstellung. Alle Bedienelemente sind gegen Herausdrehen gesichert. Metallbügel für die Kamerabefestigungsschraube. …weiterlesen

Dicke Dinger

COLOR FOTO - Im Messlabor schneidet der Kopf sehr gut ab. Schwingungen sind beim Feisol CB70D praktisch kaum messbar - volle Punktzahl. Die Abweichung beim Feststellen beträgt auf 5 m Abstand 1 cm - immer noch gut. FLM Centerball 48FT Leichtgewicht Der Kugelkopf von FLM ist mit gerade mal 582 g das Leichtgewicht im Testfeld. Das getestete Modell kommt ohne Stativkupplung, hat eine Bauhöhe von nur 10 cm und reiht sich mit 286 Euro preislich im unteren Mittelfeld ein. …weiterlesen

10 Stativköpfe für Fotografen und Videofilmer

DigitalPHOTO - Die Befestigung der Kamera geht damit einfach schneller als bei herkömmlichen Schlitzschrauben mit einer Münze oder einem Schraubendreher. Für schwere DSLRs mit Teleoptiken empfehlen wir den etwas teureren Benro G2 oder den ebenfalls sehr guten aber etwas größeren Feisol CB-50. Unser Preis-Tipp ist der Bilora 2258: ein guter Kugelkopf mit klassischer Bedienung für Einsteiger und Ambitionierte. Checkliste: Wer braucht welchen Stativkopf? …weiterlesen