Crusader 24-8 Alu light Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Jugend­rad
Gewicht: 11,6 kg
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Crusader 24-8 Alu light

Crusader 24-8 Alu light

Für wen eignet sich das Produkt?

Puky bietet mit dem Crusader 24-8 Alu light (24 Zoll – 8 Gänge) ein fast schon ausgewachsenes Crossbike für Kids ab 8 Jahren und einer Körpergröße von 135 Zentimetern an. Das gut gestylte Fahrrad dürfte sportliche Mädchen und Jungen gleichermaßen ansprechen und ist gut für längere Touren geeignet. Die Ausstattung nach StVZO ermöglicht die korrekte Nutzung im Straßenverkehr.

Stärken und Schwächen

Mit einem Gewicht von 11,6 Kilogramm ist das Alu-Bike recht leicht und wird auch für die jüngeren Einsteiger gut zu bewältigen sein. Flexible Einstellmöglichkeiten für die verschiedenen Altersstufen sind durch die lange Sattelstütze und den tiefen Trapezrahmen gegeben. Die V-Brake-Bremsen vorne und hinten bieten eine starke Bremswirkung, erfordern aber etwas Übung, um Unfälle zu vermeiden. Mit der 8-Gang Kettenschaltung dürften jüngere Kinder nicht überfordert werden, für die Benutzung im Gelände wären allerdings ein paar Gänge mehr wünschenswert gewesen. Die Shimano-Tourney Schaltung garantiert eine gewisse Zuverlässigkeit, gehört jedoch zum absoluten Einsteigersegment von Shimano und wird je nach den Anforderungen unterschiedlich beurteilt. Ein positives Merkmal ist die pannensichere Bereifung von Schwalbe. Das Crusader ist mit LED Beleuchtungsanlage, Reflektoren und Shimano-Nabendynamo ausgestattet und genügt somit den Erfordernissen der Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO).

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der deutsche Hersteller bürgt für einen gewissen Qualitätsstandard, der die Gefahr von Rissen an Rahmen, Gabel oder Lenker minimiert. Gefederte Komponenten gibt es nicht: Hier wurde zugunsten der Gesamtqualität auf eine einfache, grundsolide Ausstattung gesetzt. Mit 400 Euro liegt das Bike bei Amazon im etwas höheren Segment. Eventuell hätte man in dieser Klasse die Anzahl der Gänge durch ein vorderes zwei- oder dreiteiliges Kettenblatt auf 16 oder 24 Gänge erweitern können, um an Steigungen nicht allzu schnell an Grenzen zu stoßen. Insgesamt wird man aber ein stabiles und langlebiges Fahrrad mit coolem Styling erwerben, das sicher auf Begeisterung stößt.

Datenblatt zu Puky Crusader 24-8 Alu light

Ausstattung
  • Schutzblech
  • Klingel
Basismerkmale
Typ Jugendrad
Gewicht 11,6 kg
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Klingel vorhanden
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Puky Crusader 24-8 Alu light können Sie direkt beim Hersteller unter puky.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Lebensgefährte

RennRad 10/2011 - Da man bei dem Titanflex ja eher über die Kraft denn über Frequenz kommt, ist eine große Fläche dann sogar doppelt wichtig “ DAS OBERROHR „Die Inbusschraube hat ein 10er Gewinde. Das war früher Standard bei Kurbeln, heute gibt es diese Größe an Fahrrädern fast nicht mehr. Einmal bin ich nach einem 24-Stunden-Rennen an mein Wohnmobil gerollt, abgestiegen und da machte es Plock - das Oberrohr war aus dem Rahmen gefallen, weil die Schraube locker war. …weiterlesen

Schön cross!

aktiv Radfahren 1+2/2009 - Ein schnelles, trotz Alfine-Schaltung immer noch leichtes Sportrad für Teer und mäßig anspruchsvolles Gelände. Eine Kettenschaltung gibt´s auf Wunsch. GUDEREIT C90 Das Gudereit „C90“ ist mit seinem langen Oberrohr und dem Race-Sattel schon rein optisch sportlich getrimmt. Dazu passen die Magura Julie-Scheibenbremsen und die hochwertigen Shimano XT-Komponenten. Auch das geringe Gewicht spricht für Agilität. …weiterlesen

Mit dem Rad in die Stadt

aktiv Radfahren 5/2009 - Deshalb unsere Tipps: Scherben erkennt man von weitem: Da vorne glitzert es. Scherben sind meistens im Bereich von Mülltonnen oder in der Nähe von Bushaltestellen zu finden, wo sich Jugendliche gerne zuprosten. Und: Vertrauen Sie Ihren pannensicheren Reifen. Trekking-, Cityradler und Biker können da auch mal drüberrollen, das halten viele Pneus aus. Die sind sicherer als man denkt!. Gleise parallel zur Fahrtrichtung ... sind super gefährlich. …weiterlesen

Die Trailjäger

bikesport E-MTB 3/2017 - In Sachen Schaltung vertraut Rose auf eine komplette Shimano XT, das schicke Cockpit mit einem allerdings sehr breiten Lenker kommt von Race Face. stevens ordnet das 120-Millimeter-Fully Jura ES in der Abteilung Marathon-Bikes ein. Viele Details am Bike und seiner Ausstattung sind dieser Vorgabe entsprechend gestaltet. Dazu zählen der lange Vorbau und der weit nach hinten gezogene Lenker, die kombinierte Blockademöglichkeit von Dämpfer und Gabel sowie der Verzicht auf eine Variostütze. …weiterlesen