• ohne Endnote

  • 0  Tests

    7  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
7 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Einschätzung unserer Autoren

Schwimmender Badeanzug für Kinder

Plouf Schwim­men­der Bade­an­zug: Bringt das Kind in die Schwimm­po­si­tion

So genannte Bojenbadeanzüge erfreuen sich wachsender Beliebtheit: Sie lassen den Kleinen eine nahezu uneingeschränkte Bewegungsfreiheit, sind einfach in der Handhabung und bringen die Kinder in eine günstige, weil horizontale Schwimmhaltung. Der "Schwimmende Badeanzug" von Plouf ist ein typischer Vertreter dieser Gattung von Schwimmhilfen: Ausgestattet mit dem FibreAir getauften Material im Brust- und Rückenbereich besitzt er die Fähigkeit, dem Kind stets ausreichenden Auftrieb im Wasser zu geben, es in einer stabilen Position zu halten und das Drehen des Körpers im Wasser zu verhindern.

Bringt das Kind in eine Schwimmposition

Damit schafft er in mehrfacher Hinsicht Abstand zu den herkömmlichen, meist etwas sperrigen Schwimmflügeln oder anderen Oberarmschwimmhilfen: Das Kind „steht“ nicht senkrecht im Wasser, sondern wird gleichsam automatisch in eine horizontale „schwimmbereite“ Position gebracht. Zugleich ist es in seinen Armbewegungen frei und kann sich auf die natürlichen Schwimmbewegungen konzentrieren. Möglich wird das durch die im Badeanzug eingearbeiteten Auftriebsmaterialien im Bereich der Körpermitte. Zugleich ist der Plouf ein vollwertiger Badeanzug für Mädchen und Jungen, der die gesonderte Anschaffung von Badekleidung für Schwimmbad oder Badestrand überflüssig macht.

Knackiger Sitz, dennoch ohne Druckstellen

Klar im Vorteil ist man mit dem Plouf aber auch aus einem anderen Grund: Kinder, die gerne unversehens ins Wasser springen, sind damit bedeutend sicherer als mit einer Oberarmschwimmhilfe, denn er lässt sich nicht wie Schwimmflügel einfach vom Körper abstreifen. Für seinen rutschfesten Sitz bürgt der körpernahe Schnitt sowie der im Brustbereich eingearbeitete Reißverschluss. Zugleich ermöglicht er ein bequemes An- und Ausziehen, wie hochpositiven Kundenbewertungen im Internet zu entnehmen ist. Das Material ist wasserdurchlässig, hitzebeständig und soll beim Tragen keinerlei Druckstellen erzeugen. Anziehen und vergessen – so könnte das Bewertungsbild aus dem Blickwinkel der Kundschaft aussehen.

Vollwertige Schwimmhilfe nach EN 13138-1

Auch auf "formale" Anforderungen einer Schwimmhilfe muss man nicht verzichten: Laut Auskunft des Herstellers erfüllt er die europäische Norm EN 13138- 1 und ist damit als vollwertige Schwimmhilfe der Klasse B (für Schwimmflügel und Co., die am Körper getragen werden) zu betrachten. Dennoch sollte ein Hinweis nicht fehlen: Der Plouf ist eine Schwimmhilfe und keine Rettungsweste. Mithin bietet er zwar eine gewisse Sicherheit, schützt aber nicht vor dem Ertrinken. Eine sorgsame, lückenlose Aufsicht durch die Eltern bleibt daher unbedingt ratsam. Erhältlich ist er in einer Größe für ab Dreijährige (15 bis 17 Kilogramm), ab Fünfjährige (17 bis 19 Kilogramm) und ab Sechsjährige (21 bis 24 Kilogramm) für knapp 30 EUR (Amazon).

Kundenmeinungen (7) zu Plouf Schwimmender Badeanzug für Kinder

3,6 Sterne

7 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (29%)
4 Sterne
1 (14%)
3 Sterne
2 (29%)
2 Sterne
2 (29%)
1 Stern
0 (0%)

3,6 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: