• Gut 1,8
  • 0 Tests
  • 87 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (1,8)
87 Meinungen
DAB+: Nein
UKW: Ja
Inter­ne­tra­dio: Nein
WLAN: Nein
Blue­tooth: Ja
Laut­spre­cher: Sepa­rat
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

SC-PMX7

Inklu­sive Light­ning-​Dock

Musikfans speichern, archivieren und verwalten ihre Songs mittlerweile bevorzugt auf dem iPhone. Für die SC-PMX7 von Panasonic ist das kein Problem. Denn die Kompaktanlage verfügt über ein integriertes iPod-Dock - das zudem auf dem aktuellen Lightning-Konnektor basiert.

Kompatibel mit aktuellen Apple-Playern

Dank Lightning-Anschluss ist das Dock kompatibel mit aktuellen Playern aus dem Hause Apple, also mit dem iPhone 5, dem iPod touch der fünften und dem iPod nano der siebten Generation. Weitere Anschlussoptionen stehen in Form einer USB-Schnittstelle, eines Cinch-Eingangs und eines Kopfhörerausgangs bereit, zudem ist es möglich, via Bluetooth kabellos Musikdateien von kompatiblen Quellen zu streamen. Ansonsten erwähnt der Werbetext auf der Homepage das Stichwort DLNA bzw. Heimnetz – allerdings scheint die Anlage weder ein WLAN-Modul noch eine klassische LAN-Schnittstelle im Gepäck zu haben. Im Zweifel geht man deshalb besser davon aus, dass sich die Anlage nicht ins Netzwerk einbinden lässt.

Analogtuner und Drei-Wege-Boxen

Im Radiobereich muss man sich mit einem UKW/MW-Tuner inklusive 30 bzw. 15 Speicherplätzen begnügen, das Digitalprogramm lässt sich demnach nicht empfangen (DAB+). Im Schlafzimmer macht die Anlage indes eine passable Figur – denn zur Ausstattung zählen ein Wecker, ein Sleep Timer und ein Display-Dimmer. Ebenfalls interessant: Die beiden knapp 16 Zentimeter breiten, 24 Zentimeter hohen und 26 Zentimeter tiefen Boxen stecken in einem Bassreflex-Gehäuse. Sie sind demnach nicht geschlossen, sondern verfügen haben eine Öffnung im Gepäck und versprechen eine Soundwiedergabe mit stattlicher Bassnote. Weiterhin handelt es sich um Drei-Wege-Boxen mit drei separaten Treibern für unterschiedliche Frequenzbereiche, zudem kann man den Sound via Equalizer und einigen definierten Klangbildern individuell anpassen. Und: Die Systemleistung liegt bei 120 Watt RMS und ist damit durchweg alltagstauglich.

Etwas schade an der Panasonic SC-PMX7 ist die anscheinend fehlende Netzwerkfähigkeit, dafür punktet sie mit dem Lightning-Dock, dem Bluetooth-Support und den vielversprechenden Eckdaten des Boxensets. Wer Interesse hat: Bei Amazon kostet das System zur Zeit rund 220 EUR.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Kundenmeinungen (87) zu Panasonic SC-PMX7

4,2 Sterne

87 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
56 (64%)
4 Sterne
10 (11%)
3 Sterne
8 (9%)
2 Sterne
6 (7%)
1 Stern
7 (8%)

4,2 Sterne

87 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Panasonic SC-PMX7

Komponenten
CD-Player fehlt
CD-Receiver vorhanden
Receiver fehlt
Plattenspieler fehlt
Fernbedienung vorhanden
Lautsprecher Separat
Leistung
Leistung (RMS) 120 W
Empfang
DAB+ fehlt
DAB fehlt
UKW vorhanden
Internetradio fehlt
Netzwerk
LAN fehlt
WLAN fehlt
Bluetooth vorhanden
DLNA fehlt
NFC fehlt
Streaming
AirPlay fehlt
Multiroom
MusicCast fehlt
Ausstattung
Wecker vorhanden
Sleeptimer vorhanden
Displaydimmer fehlt
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Phono fehlt
Antenne fehlt
Subwoofer fehlt
Digital
USB vorhanden
Digitaler Audio-Eingang fehlt
Kartenleser fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic SC-PMX7 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Pioneer X-HM82Pioneer X-HM72-KLG CM-9940Sony CMT-X3CDSony CMT-SBT40DKarcher MC 6550NAuna VCP 191Auna DS-2Sony MHC-ECL77BTAuna MCD-82