Gut (1,8)
8 Tests
ohne Note
5 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Touch­s­creen: Nein
Live Stre­a­ming: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Panasonic HDC-HS 900 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (76 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    „Plus: 50p-Aufnahme und 3D-Option; Fokusring und Mikrofoneingang; sehr gute Bildqualität im Tageslicht; hohe Kapazität dank Festplatte.
    Minus: hörbares Lüftergeräusch; mäßige Lowlight-Qualität.“

    • Erschienen: Juli 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (2,4)

    „Guter HD-Camcorder mit 220 GB Festplatte und Speicherkarte. 3Dfähig (Sonderzubehör: 3D-Vorsatzlinse gegen Aufpreis, ca. 270 Euro). 12fach Zoom (gemessen: 11fach). Handhabung gut. Besonderheit: Progressiver 50p-Aufnahmemodus. Nimmt 50 Full HD-Bilder pro Sekunde auf. Gut zum Filmen von schnellen Objekten und für detailreiche Nahaufnahmen.“

    • Erschienen: März 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der Panasonic HDC-HS900 ist ein Allrounder, der sowohl den Einsteiger wie auch den Profi zu begeistern vermag. Die einfache Bedienung und die intelligente Automatik bescheren dem Anfänger sofort Erfolgserlebnisse. ... Die Bildqualität ist sehr gut, auch im Lowlight-Bereich. ...“

    • Erschienen: September 2011
    • Details zum Test

    „exzellent“ (8,8 von 10 Punkten)

    „Der Panasonic HDC-HS900 ist ein exzellenter und einfach zu bedienender Camcorder, für den man aber auch eine ziemliche Stange Geld auf den Tisch legen muss. Dafür bekommt man aber auch ein hochwertiges Gerät mit vielen Optionen und einer erstklassigen Bildqualität. Seine 3D-Fähigkeit ist ein nettes, wenn auch nicht entscheidendes Extra. Die Zusatzkosten für die 3D-Konverterlinse halten sich angesichts des Grundpreises noch im Rahmen.“

    • Erschienen: Juli 2011
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (76 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    „Der HS 900 bietet vor allem im Tageslicht eine sehr gute Bildqualität, Komfortfunktionen wie Fokusring und Mikrofonanschluss sowie praktische Automatiken für den nicht so versierten Filmer. Zudem erlaubt er mit zusätzlicher Optik 3D-Filme. Ob man eine Festplatte braucht oder die günstige Kartenvariante SD 909 ausreicht, sollte genau überlegt sein.“


    Info: Dieses Produkt wurde von VIDEOAKTIV in Ausgabe Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2012 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • ohne Endnote

    „Kauftipp“

    2 Produkte im Test

    „... Panasonic spricht mit Objektivring und kompletter Tonausstattung mehr die FIlmer an, die in traditioneller Art oft manuell gestalten wollen. ...“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    „... Welch gewaltiges Potenzial hätte Panasonic, könnte man sich endlich dazu aufraffen, die Stärken der Foto- wie der Video-Abteilung in einem Top-Konsumer-Cam zu vereinen. Dafür zahlte ich auch gern 2000 oder 2500 Euro. Und selbst die Bauform wäre mir inzwischen fast gleichgültig, denn der zu sehr auf Miniaturisierung getrimmte HS 900 unterläuft oft seinen Auftritt als ernst zu nehmender Prosumer-Cam. ...“

zu Panasonic HDC-HS 900

  • Panasonic HS900 Full HD Camcorder 220GB Festplatte,12fach Zoom,8,8cm 3,5"Display

Kundenmeinungen (5) zu Panasonic HDC-HS 900

4,5 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
3 (60%)
4 Sterne
2 (40%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Camcorder

Datenblatt zu Panasonic HDC-HS 900

Features
  • Gesichtserkennung
  • Direktupload
  • Zeitraffer
  • Szenenerkennung
Direktupload vorhanden
Wechselobjektiv fehlt
Videobearbeitungsfunktion fehlt
Kino-/Effektfilter fehlt
3D-Konverter fehlt
Szenenerkennung vorhanden
Integrierter Beamer fehlt
Speichermedien HDD (Hard Disk Drive)
Auflösung
Video-Auflösung
Full-HD vorhanden
Technische Daten
Objektiv
Optischer Zoom 12x
Digitaler Zoom 700x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator fehlt
Bildstabilisatorentyp Optisch
Sucher LCD
Displaygröße 3,5"
Touchscreen fehlt
Videoleuchte fehlt
Konnektivität
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
NFC fehlt
WLAN fehlt
Anschlüsse
Mikrofon-Anschluss fehlt
SDI-Ausgang fehlt
Features
Autofokus-Verfolgung fehlt
Hochgeschwindigkeits-Autofokus fehlt
Bewegungserkennung fehlt
Gesichtserkennung vorhanden
Live Streaming fehlt
Mikrofonzoom fehlt
Peaking fehlt
Pre-Recording fehlt
Loop-Recording fehlt
Windgeräusch-Unterdrückung fehlt
Zeitlupe fehlt
Zeitraffer vorhanden
Zebra-Modus fehlt
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien
  • Speicherkarte
  • Festplatte
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SDHC
  • SDXC
Festplattenkapazität 220 GB
Aufzeichnung
Videoformate AVCHD
Ton-Codecs Dolby Digital
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 455 g

Weitere Tests und Produktwissen

Panasonic HDC-HS900 - Innovativ von 2D zu 3D

camgaroo Videofachmagazin - Kurz vor Redaktionsschluss erreichte uns das neue Modell zum Testen. Die technischen Daten sind nahezu identisch zu denen der Vorgängermodelle der 700er-Reihe. So ist der Camcorder mit dem 3MOS-System mit 3 x 2,53 Megapixel ausgestattet, das bereits bei den Vorgängermodellen für die hervorragende Bildqualität mitverantwortlich war. Gegenüber den 700er-Modellen wurde der Crystal Engine PRO Bildprozessor nochmals weiterentwickelt, wodurch bei schwachen Lichtverhältnissen sogar noch bessere Ergebnisse mit geringerem Rauschen erzielt werden sollen. Unsere Tests ergaben allerdings einen kaum sichtbaren Unterschied ... …weiterlesen

Oscar für Sony

Stiftung Warentest - Übung gehört allerdings dazu. Allein auf die Gebrauchsanleitung sollten Einsteiger nicht bauen. Die Tabelle (siehe S. 50/51) zeigt hier traurige Noten: Gute Anleitungen sind rar. Einige Modelle kommen nur mit Kurzanleitung daher, der Panasonic SD800 etwa. Eine ausführliche Anleitung gibt es nur als PDF zum Ausdrucken. Urteil: mangelhaft. Selbst die besten Anleitungen im Test enthalten kaum Tipps zur Bildgestaltung, beschreiben nur das Gerät. Bei Preisen von bis zu 1 430 Euro ein Jammer. …weiterlesen

Foto oder Camcorder?

VIDEOAKTIV - KREATIVE MÖGLICHKEITEN Eines steht fest: Auch wenn der HS 900 eine weitaus höhere Teleleistung als der Foto-Konkurrent zu bieten hat – mit den Schärfentiefen-Spielereien des 4/3-Chips in der GH 2 kann er nicht mithalten. Da wirkt der 900er tatsächlich mehr wie eine hochgezüchtete Amateurkamera, die mit ihren nahezu perfekten Automatiken manuelle Eingriffe fast überflüssig macht. Oder anders formuliert: ideal für Familien- und Urlaubs filmer, nicht unbedingt ein Werkzeug für kreative Gestalter. …weiterlesen