Panasonic HC-V160 im Test

(Full HD Camcorder)
  • Befriedigend 2,8
  • 1 Test
21 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Con­su­mer-​Cam­cor­der
Touchscreen: Nein
Live Streaming: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Panasonic HC-V160

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 12/2015
    • Seiten: 4

    „befriedigend“ (2,8)

     Mehr Details

zu Panasonic HC V-160

  • Panasonic HC-V160 Camcorder - Camcorder - 2,51 MP

    With the Panasonic HC - V160EB - K Full HD Camcorder you'll be able to zoom in close to subjects while keeping ,...

  • PANASONIC HC-V160 EG-K Camcorder, BSI MOS Sensor, 50x opt. Zoom, Bildstabilisat

    PANASONIC HC - V160 EG - K Camcorder, BSI MOS Sensor, 50x opt. Zoom, Bildstabilisat

  • Panasonic HC-V160 Camcorder - Camcorder - 2,51 MP

    With the Panasonic HC - V160EB - K Full HD Camcorder you'll be able to zoom in close to subjects while keeping ,...

  • Panasonic HC-V160EG-K Full HD Camcorder ( 38x opt.

    CCD - Bildsensor: MOS BSI, Megapixel insgesamt: 2, 51 MP, CCD - Sensorgröße: 1 / 0, 228 mm (1 / 5. 8") . ,...

  • Panasonic HC-V160 Camcorder - Camcorder - 2,51 MP

    With the Panasonic HC - V160EB - K Full HD Camcorder you'll be able to zoom in close to subjects while keeping ,...

Kundenmeinungen (21) zu Panasonic HC-V160

21 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
11
4 Sterne
2
3 Sterne
3
2 Sterne
1
1 Stern
4
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Panasonic HC-V160EG-K

Sehr einfacher Camcorder mit ordentlicher Bildqualität

Stärken

  1. ordentliche Videoqualität
  2. leichte Bedienung
  3. großer optischer Zoom

Schwächen

  1. kurze Akkulaufzeit
  2. magere Ausstattung
  3. mittelmäßiger Ton

Wer sollte bei diesem Camcorder zugreifen?

Puristen, die keine besonderen Features benötigen und sich mit einer ordentlichen Bildqualität zufrieden geben. Wer gerne experimentiert, den Camcorder mit einer Videoleuchte erweitern oder ihn per Smartphone steuern möchte, ist hier fehl am Platz.

Basis-Ausstattung, aber unkomplizierte Bedienung

Der Panasonic HC-V160 kommt nur mit dem Nötigsten. Touchscreen, WLAN, Zubehörschuh, 4K-Auflösung - auf all das muss der Nutzer hier verzichten. Auch Funktionen wie Zeitraffer oder Zeitlupe wurden eingespart. Dafür lässt sich der Camcorder einfach und unkompliziert bedienen. Auch unerfahrene Nutzer berichten auf Amazon, dass sie sich schnell zurechtgefunden haben.

Wie lange hält der Akku?

Die Stiftung Warentest misst eine Betriebsdauer von 65 Minuten und quittiert diesen Wert mit einem „mangelhaft“. Wer längere Aufnahmen plant, sollte die Anschaffung eines Ersatzakkus und am besten auch eines externen Ladegeräts einplanen, denn ein solches ist im Lieferumfang nicht enthalten.

Datenblatt zu Panasonic HC-V160

Features
  • Zeitraffer
  • Kino-/Effektfilter
  • Bildstabilisierung
Direktupload fehlt
Wechselobjektiv fehlt
Videobearbeitungsfunktion fehlt
Kino-/Effektfilter vorhanden
3D-Konverter fehlt
Szenenerkennung fehlt
Integrierter Beamer fehlt
Auflösung
Video-Auflösung
Full-HD vorhanden
Foto-Auflösung 8,9 MP
Technische Daten
Typ Consumer-Camcorder
Sensor
Sensortyp BSI MOS
Sensorgröße 1/5,8 Zoll
Sensorauflösung 2,2 MP
Objektiv
Minimale Brennweite 32,3 mm
Maximale Brennweite 1646 mm
Optischer Zoom 38x
Digitaler Zoom 100x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator vorhanden
Bildstabilisatorentyp Elektronisch
Displaygröße 2,7"
Touchscreen fehlt
Videoleuchte fehlt
Konnektivität
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
NFC fehlt
WLAN fehlt
Anschlüsse
Mikrofon-Anschluss fehlt
SDI-Ausgang fehlt
Features
Autofokus-Verfolgung fehlt
Hochgeschwindigkeits-Autofokus fehlt
Bewegungserkennung fehlt
Gesichtserkennung fehlt
Live Streaming fehlt
Mikrofonzoom fehlt
Peaking fehlt
Pre-Recording fehlt
Loop-Recording fehlt
Windgeräusch-Unterdrückung fehlt
Zeitlupe fehlt
Zeitraffer vorhanden
Zebra-Modus fehlt
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SDHC
  • SDXC
Aufzeichnung
Videoformate
  • AVCHD
  • MP4
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Breite 53 mm
Tiefe 114 mm
Höhe 60 mm
Gewicht 181 g

Weiterführende Informationen zum Thema Panasonic HC V-160 können Sie direkt beim Hersteller unter panasonic.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Film-Anfänger

VIDEOAKTIV Sonderheft Camcorder Kaufberater 1/2012 - Dem Autofokus kann man etwas auf die Sprünge helfen, indem man das Objektiv in die Stellung „Landschaft“ oder „Makro“ dreht. Der Ton überzeugte nicht. Stimmen klangen etwas dumpf, Musik wirkte kraftlos und verzerrt. Immerhin stört kein Zoomgeräusch, und auch der Autofokus ist leise. Aufgepasst: Auch die Rollei wird mit Hilfe eines berührungsempfindlichen Bildschirms bedient. Der reagiert schnell und präzise. …weiterlesen

Der große Kaufratgeber 2012

PC-WELT 1/2012 - Bisher arbeiteten Smartphones mit Android 2.X, Tablets mit Android 3.X. Im eigenen App-Markt, dem Android-Market, stehen mehr als 500 000 Apps zum Download bereit. Digitalkameras & Camcorder Aktuelle Digitalkameras locken mit immer höheren Auflösungen, immer größeren Zoomfaktoren und immer kürzeren Brennweiten. Dank vielfältiger Gehäuseformen und -farben findet jeder das individuell passende Kameramodell. Und die Preise sinken wieder, was bedeutet: Jetzt zugreifen! …weiterlesen

Vorstoß in den Mikrokosmos

videofilmen 6/2011 - ein Symbol im Display zeigt dies an. Makro funktioniert dagegen meistens von allein, wenn man sich dem Motiv entsprechend nähert. Dann wird ein entsprechender Hinweis im Display aufgeblendet. JVC hat zum Beispiel im HD-Camcorder GZ-HM960 im Menü die Ein-/Ausschaltung Makroaufnahmen und Stativ – ein unschlagbares Duo von Telemakro untergebracht. Ist die Einstellung auf »Aus«, so sind Nahaufnahmen von bis zu 1 m Entfernung im Telebereich und von bis zu 5 cm im Weitwinkelbereich machbar. …weiterlesen

Panasonic HC-V160

Stiftung Warentest Online 12/2015 - Ein Camcorder wurde einem Praxischeck unterzogen und für „befriedigend“ befunden. Als Testkriterien dienten Video, Foto, Ton sowie Handhabung, Betriebsdauer und Vielseitigkeit. …weiterlesen