ohne Note
1 Test
Sehr gut (1,2)
28 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Aus­stat­tung: Belüf­tungs­sys­tem, Sphä­ri­sche Scheibe, Anti­fog-​Beschich­tung, Schei­ben­wech­sel­sys­tem, UV-​Schutz, Helm­kom­pa­ti­bel
Mehr Daten zum Produkt

Oakley Flight Deck im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    14 Produkte im Test

    „Ein geniales Teil, das für beste Sicht auf der Piste oder im Tiefschnee sorgt. ... rahmenlos. Dadurch ist das Sichtfeld besonders groß. Die HD-Optics-Technologie verhindert, dass das Bild verzerrt dargestellt wird, und bietet besten Kontrast, selbst im Augenwinkel. Die Scheibe ist bruch- und kratzfest und hat eine Antifog-Beschichtung. Dank des speziellen Kunststoffs passt sich die Brille optimal der Gesichtsform an.“

Testalarm zu Oakley Flight Deck

zu Oakley Flight Deck

  • Oakley Unisex-Adult OO7064-41 Sunglasses, Multicolor, M
  • Oakley Skibrille »Flight Deck XM«
  • Oakley Flight Deck XL OO7050 03 Matte Black
  • Oakley Schibrillen Oakley Skibrille Flight Deck Matte Black Prizm Rose
  • Oakley Flight Deck Prizm 0OO7050-70509000
  • Oakley Flight Deck Prizm Schwarz, Skibrillen, Größe One Size -
  • 888392102799 Oakley Skibrille FLIGHT DECK OO7050 705020 Ski-
  • Oakley Flight Deck Signature Torstein Shredbot Whiteout/PRIZM Sapphire Iridium
  • Oakley Flight Deck XM purple/reddish - prizm snow rose (82)
  • Oakley - Flight Deck XM Matte Black/Prizm Black - Skibrillen
  • Oakley Flight Deck Snow Goggle - red Prizm Snow Torch Iridium skibrille

Kundenmeinungen (28) zu Oakley Flight Deck

4,8 Sterne

28 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
24 (86%)
4 Sterne
2 (7%)
3 Sterne
1 (4%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (4%)

4,8 Sterne

28 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Flight Deck

Genügt höchs­ten Ansprü­chen

Die Oakley Flight Deck Snowboardbrille hat nicht viel mit standardisierten Modellen gemeinsam und richtet sich durch ihre ausgefeilte Technik vor allem an anspruchsvolle und leidenschaftliche Fahrer. Besonders hervorzuheben ist, dass auch Brillenträger die Okaley Brille problemlos verwenden können, da für spezielle Rahmenaussparungen gesorgt ist. Das randlose Design ermöglicht zudem eine optimale Rundumsicht und sorgt damit neben dem Fahrspaß auch für eine erhöhte Sicherheit.

Schutz vor Blaulicht: Sinnvoll oder nicht?

Im Gegensatz zu den meisten Snowboardbrillen lassen sich die Gläser der Flight Deck von Oakley wechseln, sodass sie immer an die jeweiligen Lichtverhältnisse angepasst werden können. Ferner ist der Innenrahmen extra matt gehalten, damit er auch bei starkem Lichteinfall nicht blendet. Die Brille kann sowohl mit Helmen als auch mit Mützen kombiniert werden und verfügt auch über einen Schutz vor Blaulicht bis zu einer Höhe von 400 Metern. Ob das Blaulicht für die Augen wirklich so schädlich ist, ist bis heute nicht ganz klar, doch Augenärzte empfehlen einen wirksamen Schutz davor. Dabei ist die Qualität der Brillengläser extrem wichtig, da es andernfalls zu Farbverfälschungen kommt, die auf der Piste unter Umständen gefährlich sein können, wenn Hinweise zu spät erkannt werden.

Für jede Situation das passende Glas

Nicht nur im Hinblick auf die Möglichkeit zum Auswechseln der Gläser, sondern auch auf deren Qualität zeigen sich deutliche Unterschiede zu Standardmodellen. Neben ihren optischen Merkmalen fokussiert Oakley auch das Thema Sicherheit. Werttreibender Faktor ist dabei das eingesetzte "Plutonite"-Glas, das Splittern beim Bruch verhindern soll. Die Prizm black iridium-Linse steht dafür, Blendungen entgegen zu wirken und durch die spezielle Filterung für optimale Farbtiefe und schöne Farben zu sorgen. Sie soll gewährleisten, dass nur die blauen und orangen Wellenlängen, die vom menschlichen Auge am besten wahrgenommen werden können, hindurchgelassen werden. Neben der "Black Iridium" sind noch weitere Scheibentönungen, sowie Scheiben ohne PRIZM-Filter erhältlich. Erstere eignet sich durch ihre starke Filterung weniger für bevölktes oder nebliges Wetter. Bisher liegen kaum Bewertungen für die Oakley Snowboardbrille vor, doch es lässt sich bereits eine positive Tendenz ausmachen. Für knapp 183 EUR bei Amazon erhält der Käufer zwar kein sehr erschwingliches, aber dafür umso leistungsstärkeres Modell einer Snowboardbrille. Ferner kann durch die Möglichkeit zum Glaswechsel auf den Kauf weiterer Snowboardbrillen verzichtet werden.

Passende Bestenlisten: Ski- & Snowboardbrillen

Datenblatt zu Oakley Flight Deck

Ausstattung
  • Helmkompatibel
  • UV-Schutz
  • Scheibenwechselsystem
  • Antifog-Beschichtung
  • Sphärische Scheibe
  • Belüftungssystem

Weiterführende Informationen zum Thema Oakley Flight Deck können Sie direkt beim Hersteller unter oakley.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: