• Gut 1,6
  • 9 Tests
  • 80 Meinungen
Gut (1,8)
9 Tests
Sehr gut (1,5)
80 Meinungen
Plattform: Nin­tendo DS
Genre: Adven­ture
Freigabe: ab 6 Jahre
Spieleranzahl: Single­player
Mehr Daten zum Produkt

Last Window: Das Geheimnis von Cape West (für DS) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Weil jedes Detail mehrfach durchgekaut und am Ende eines jeden der zehn Kapitel noch einmal das Wichtigste in einem Quiz zusammengefasst wird, können selbst Einsteiger und Jungdetektive der rund zehn- bis zwölf-stündigen Geschichte gut folgen. Geübte Schnüffelnasen werden aber unterfordert. ...“

    • Erschienen: September 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (2,20)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Stark: düster und spannend; stilvolle Comiczeichnungen; witzige Bedienung.
    Schwach: keine Sprachausgabe.“

    • Erschienen: Oktober 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (84%)

    „Niveauvolle elektronische Unterhaltung. Menschen, die das Besondere suchen.“

    • Erschienen: Oktober 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (84%)

    „Ein tiefgründiges Krimi-Abenteuer im Stil von Hotel Dusk, das aber das letzte sein dürfte, da die Macher leider Pleite sind.“

    • Erschienen: Oktober 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (83%)

    „Tops: Spannende Story; Originelle Rätsel; Interaktiver Roman; Dichte Atmosphäre; Einzigartiger Grafikstil.
    Flops: Manchmal etwas zäh; Dialoge teilweise hölzern; Vereinzelte Sackgassen.“

    • Erschienen: Oktober 2010
    • Details zum Test

    Spielspaß: 77 von 100 Punkten

    „Atmosphäre pur: reizvoller Mix aus Adventure und Visual Novel für erwachsene, anspruchsvolle Spieler.“

    • Erschienen: September 2010
    • Details zum Test

    8 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: „gut“

    „Vor allem Freunde von Hotel Dusk können bedenkenlos zugreifen, sie erhalten Nachschub, der in keiner Weise schlechter ist als das die Vorlage. Actionliebhaber und diejenigen, die Wert auf eher lustige Unterhaltung legen, liegen hier jedoch völlig verkehrt. Sie würden nicht einmal den herausragenden Charme von Last Window bemerken.“

    • Erschienen: September 2010
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (85%); Einzelspieler

    „Solo-HIT“

    „PRO: Wunderschöner Grafikstil; Stimmungsvolle Musik; Spannende Geschichte; Lange Spielzeit.
    CONTRA: Rätselanteil etwas niedrig; Teils sehr textlastig.“

  • „sehr gut“ (85% Spielspaß)

    „Games-Hit“

    8 Produkte im Test

    „GUT: Tolle, düstere Präsentation; Spannende Geschichte; Interessante Charaktere.
    SCHLECHT: Zu wenig Rätseleinlagen.“

zu Last Window: Das Geheimnis von Cape West (für DS)

  • Last Window: Das Geheimnis von Cape West
  • Last Window: Das Geheimnis von Cape West
  • Last Window: The Secret of Cape West [Internationale Version]
  • Last Window: Das Geheimnis von Cape West von Nintendo | Game | Zustand sehr gut

Kundenmeinungen (80) zu Last Window: Das Geheimnis von Cape West (für DS)

4,5 Sterne

80 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
61 (76%)
4 Sterne
9 (11%)
3 Sterne
3 (4%)
2 Sterne
3 (4%)
1 Stern
4 (5%)

4,5 Sterne

80 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Last Window: Das Geheimnis von Cape West (für DS)

Plattform Nintendo DS
Genre Adventure
Freigabe ab 6 Jahre
Spieleranzahl Singleplayer
Freeware fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1837540

Weiterführende Informationen zum Thema Nintendo Last Window: The Secret of Cape West (für DS) können Sie direkt beim Hersteller unter nintendo.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Last Window - Das Geheimnis von Cape West

Computer Bild Spiele 10/2010 - Mittendrin der abgebrannte Detektiv Kyle Hyde, der versucht, den Mord an seinem Vater aufzuklären. Dort trifft er nicht nur auf unheimliche Vorkommnisse, sondern auf eine kunterbunt gemischte Nachbarschaft. Nebenan in den Apartments wohnen der Gauner Steve, die strenge Vermieterin Patrice, die verklemmte Marie, sexy Betty, der schnieke Charles, der spröde Hausmeister Dylan und viele andere. So verschieden die Personen wirken, so ist ihnen doch eins gemein: Keine ist, wie sie scheint. …weiterlesen

Last Window: Das Geheimnis von Cape West

N-Zone 10/2010 - Der Letzte macht das Fenster zu: Entwicklerstudio Cing ist pleite, verwöhnt uns aber mit einem großartigen Abschiedgeschenk! …weiterlesen

Last Window - Das Geheimnis von Cape West: Review

GBase.de 9/2010 - Das japanische Entwicklerstudio Cing hat mit Hotel Dusk: Room 215 und den Another Code-Spielen ein überaus interessantes Universum erschaffen, das fraglos nicht jeden Geschmack trifft. Denn allein die Erzählstruktur von Hotel Dusk ist eher mit einem interaktiven Roman vergleichbar, bei dem sich in die Länge ziehende Dialoge und ein äußerst ruhiges Ambiente keine Seltenheit sind. Das gilt auch für das neue und Nintendo DS-exklusive Adventure Last Window - Das Geheimnis von Cape West, das komplett auf Hotel Dusk aufbaut und quasi eine eigenständige Fortsetzung darstellt. Leider wird dieses unkonventionelle Werk das letzte seiner Art sein, denn Cing meldete Anfang 2010 im Land der aufgehenden Sonne Insolvenz an. …weiterlesen