• Gut 2,3
  • 0 Tests
  • 19 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (2,3)
19 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Einschätzung unserer Autoren

ND2901

Ein­fa­che mobile Backup-​Lösung für Foto­gra­fen und Fil­mer

Stärken
  1. einfache Bedienung
  2. schnell
  3. differentielles Backup
  4. klein und leicht
Schwächen
  1. teuer
  2. nicht jede Festplatte wird unterstützt

Wie werden die Daten gesichert?

Die Bedienung ist simpel. Die Speicherkarte wird in das Gerät gesteckt, auf dem Display des ND2901 erscheinen nun mehre Optionen, „Kopieren“ auswählen und das Backup sichert alle Daten der Speicherkarte auf der Festplatte.

Ab der Firmware-Version 1.50 unterstützt das mobile Speichergerät zusätzlich eine Art differentielles Backup. D. h. bereits auf dem NextoDI gespeichert Daten werden nicht erneut kopiert, nur neue und geänderte Dateien werden dem Backup hinzugefügt.

Wie erfolgt die Sicherung von NextoDI zur Speicherkarte?

Der Transfer der Daten funktioniert nur von der Speicherkarte auf die Festplatte und nicht umgekehrt. Für zusätzliche Datensicherungen kann ein externes USB-Laufwerk mit angeschlossen werden. Bei diesem USB-Laufwerk kann es sich auch um ein Kartenlesegerät handeln.

Welche Daten können gesichert werden?

Laut Hersteller werden nur JPEG-Dateien und die diversen proprietären RAW-Formate der Kamerahersteller unterstützt. Doch viele Nutzer berichten, dass ebenso Videos und etliche andere Dateiarten problemlos kopiert werden.

Welche Alternativen gibt es?

Eine deutlich günstigere Lösung bietet Emtec mit dem Photo Cube an. Die Datenübertragung ist nicht so schnell wie beim ND2901, dafür wird das Speichergerät bereits mit einer 80-GByte-HDD-Festplatte ausgeliefert.

Kundenmeinungen (19) zu NextoDI ND2901

3,7 Sterne

19 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
8 (42%)
4 Sterne
4 (21%)
3 Sterne
2 (11%)
2 Sterne
2 (11%)
1 Stern
2 (11%)

3,7 Sterne

19 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Weiterführende Informationen zum Thema NextoDI ND-2901 können Sie direkt beim Hersteller unter nextodi.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Sicherheit: Backupstrategie für Urlaubsfotos

E-MEDIA - Backup auf Reisen. Speicherkarten haben eine begrenzte Kapazität. Bei Bildern mit hohen Auflösungen können diese daher schnell voll sein. Deshalb greifen Vielfotografierer gerne auf mobile Fotospeicher zurück. Das ist eine Alternative zum Kauf von mehreren SD-Karten oder zum Mitnehmen eines Notebooks. Diese mobilen Fotospeicher sind externe Festplatten, die einen Kartenleser integriert haben. So kann die Speicherkarte auch ohne Computer geleert und die Bilder zwischengespeichert werden. …weiterlesen

Mobile Fotospeicher

DigitalPHOTO - Die Histogrammfunktion unterstützt den Fotografen bei der Bildbeurteilung auf dem leuchtstarken Farbdisplay. Jobo GIGA one SONIC Der GIGA one SONIC ist ein schneller, besonders flacher Fotospeicher für alle Fotografen, die ihre Bilder auch unterwegs sicher und schnell speichern wollen und dabei auf eine Bilddarstellung verzichten können. 1,87 Gigabyte Daten überträgt das Gerät von Jobo von der CF-Karte in 4:20 Minuten. …weiterlesen

16 mobile Fotospeicher

DigitalPHOTO - Eine Leistungs- und Preisklasse unter den GIGA-VU-Modellen ist der Spectator angesiedelt. Für 190 bzw. 290 Euro erhält man einen umfassenden Datenspeicher, der alle gängigen Speicherkartentypen unterstützt. Das 2,5 Zoll Farb-TFT-Display zeigt nur Bilder im JPEG-Format und keine RAW-Dateien. Auf ein Histogramm- und eine Exif-Daten-Anzeige wurde ebenfalls verzichtet. Extrem ist beim GIGA VU nicht nur der Name, sondern auch der Preis: Stolze 730 Euro sind für die 160 GB fassende Ausführung fällig. …weiterlesen

Emtec Photo Cube

DigitalPHOTO - Auf der Festplatte wird deutlich, dass der Photo Cube die Daten fein säuberlich während jedes Kopiervorgangs in Ordner mit den Bezeichnungen CF und SD mit durchnummerierten Unterordnern einsortiert hat. Mit dem Photo Cube kann man im doppelten Sinne nichts falsch machen: Die Bedienung geht ohne Einarbeitung und ohne Fehlergefahr von der Hand, und als ständiger Begleiter zur Datensicherung fällt er kaum ins Gewicht. …weiterlesen

Wie kann ich was sehen?

ALPIN - Achten sollte man auf die Speicherkapazität (mindestens 20 GB), ein Verify, ob die kopierten Bilder wirklich auf dem Gerät angekommen sind, und auf die unterstützten Dateiformate (RAW!) und -größen. Notfalls nimmt auch der iPod die Fotos auf … Auch Brennen geht in der Hütte. Von Hama gibt es beispielsweise den akkugespeisten Mobile DataSafe III DVD (590 Gramm, ca. 360 Euro), der die Daten direkt auf DVD- oder CD-Rohling brennt. …weiterlesen

Multitalente für Fotofreunde

Stiftung Warentest - Sogar einen Auslöseknopf gibt es an der gewohnten Stelle. Er ist mit „Backup“ beschriftet und startet die Hauptfunktion: Auf Knopfdruck kopiert das Gerät Digitalbilder von einer SD- oder Compact-Flash-Speicherkarte aus einer Digitalkamera auf seine 30 Gigabyte große Festplatte. Der Epson P-3000 arbeitet nach dem gleichen Prinzip, seine Festplatte fasst sogar 40 Gigabyte. „Fototanks“ nennt man solche Geräte. …weiterlesen

Die Schuhkästen der Digitalfotografen 10 mobile Massenspeicher

DigitalPHOTO - JOBO GIGA ONE Im stabilen Aluminiumgehäuse mit blauem Statusdisplay kommt der GIGA ONE von Jobo daher. Er bietet alles, was ein mobiler Datenspeicher benötigt: Er hat Platz für alle gängigen Speicherkarten und besitzt eine USB 2.0 Schnittstelle. Die komplette Ausstattung wird durch einen Li-Ion Akku mit Lader vervollständigt. Das Gerät liefert keinen unnötigen Schnickschnack wie Audio- oder Videowiedergabe, sondern konzentriert sich voll auf die Bedürfnisse des Digitalfotografen. …weiterlesen

Sportfotografie

DigitalPHOTO - Die Schwimmerin Antje Buschschulte startete bei dem Arena-World-Cup Anfang 2005 in Berlin. Wenn bei den Fotojournalisten klar ist, wofür sie die Fotos bei den Sportveranstaltungen machen, nämlich für die aktuelle Berichterstattung, haben Fotoamateure oft eine andere Intention beim Fotografieren von Sportveranstaltungen. Zum privaten Gebrauch der Bilder wird es sicher keine rechtlichen Probleme geben. …weiterlesen

Foto-Checkliste für den Urlaub

Macwelt - TIPP Ein UV-Filter ist bei einer Spiegelref lexkamera eigentlic h nic ht nötig. Er schützt aber die Linse vor Kratzern. Stromversorgung Eine Steckdose findet sich eigentlich überall, so braucht man sich nur um passende Adapter für den Stromanschluss sorgen. Damit man auch auf längeren Touren genügend Strom hat, empfiehlt sich ein Ersatz-Akku. Hier sollte man keine No-Name-Produkte kaufen, damit man sicherstellen kann, durch billige Akkus keinen Schaden an der Kamera zu verursachen. …weiterlesen

Mehr Platz

COLOR FOTO - Besonders praktisch ist die OTG-Lösung von Transcend: eine große USB-OTG-(Host)-Buchse, um Kameras anzuschließen, und eine kleine (Client), um den StoreJet mit dem Rechner zu verbinden. Man kommt also mit einem USB-Kabel aus; das mitgelieferte Groß/ klein-Kabel einfach umdrehen, und fertig. Außerdem kann man an den großen OTG-Anschluß einen Kartenleser oder eine andere USB-Festplatte anschließen. …weiterlesen

Klein-Kunst

video - SD-/MMC-Karten kann der X3030 lesen, abspielen und den Inhalt auf die Festplatte kopieren. EPSON P-4000 Der Epson-Player ist auch für professionelle Fotografen oder ambitionierte Digital-Knipser interessant. Denn die finden in dem vergleichsweise klobigen Gerät mit dem massiven Metallgehäuse einen geeigneten Datensafe für ihre Aufnahmen. Steckplätze für Speicherkarten sind vorhanden, eine USB-OTG(on-thego)-Funktion dagegen nicht. …weiterlesen

Kleinstkunst

VIDEOAKTIV - Eine weitere Taste schaltet das Gerät ein und aus. Das monochrome Display gibt Auskunft über den Batterieladestand sowie den freien Festplattenspeicherplatz. Beim Sichern der Daten zeigt das Display per Prozentzahl den Kopierfortschritt an. Mit nur vier Echtzeitspuren lieferte der Giga One das schlechteste Ergebnis aller 2,5-Zoll-Laufwerke. Trotz MPEG-2-Unterstützung spielt der Giga Vu die MOD-Dateien von JVC und Panasonic nicht ab, wohl aber die MPEG-4-Videos der Sanyo- und Samsung-Camcorder. …weiterlesen