Mineralwasser Produktbild
  • Befriedigend 2,6
  • 3 Tests
  • 1 Meinung
Befriedigend (2,6)
3 Tests
ohne Note
1 Meinung
Typ: Mine­ral­was­ser
Koffein: Nein
Verpackung: PET-​Fla­sche
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Mineralwasser

  • Naturell (Mecklenbuger Quelle Dargun) Naturell (Mecklenbuger Quelle Dargun)
  • Klassik, Mecklenburger Quelle Klassik, Mecklenburger Quelle

Netto Mineralwasser im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,6)

    Platz 18 von 30 | Getestet wurde: Klassik, Mecklenburger Quelle

    Sensorisches Urteil (50%): „befriedigend“ (3,0);
    Kritische Stoffe (20%): „gut“ (1,7);
    Mikrobiologische Qualität (0%): unauffällig;
    Oberirdische Verunreinigungen (0%): nein;
    Verpackung (10%): „gut“ (2,0);
    Deklaration (20%): „gut“ (2,5).

  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test | Getestet wurde: Naturell (Mecklenbuger Quelle Dargun)

    „Mittlerer Mineralstoffgehalt. Für Immungeschwächte abkochen.“

  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test | Getestet wurde: Klassik, Mecklenburger Quelle

    „Schmeckt fehlerhaft, viel Acetaldehyd. Mittlerer Mineralstoffgehalt.“

Kundenmeinung (1) zu Netto Mineralwasser

4,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Lecker im Geschmack

    von Fabian Reinert
    • Vorteile: einzigartiges Aroma, attraktiver Preis, perfektes Preis-Leistungsverhältnis

    Preis Leistung super, super auch im Geschmack. Gekühlt schmeckts noch besser.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Netto Mineralwasser

Typ Mineralwasser
Koffein fehlt
Verpackung PET-Flasche

Weiterführende Informationen zum Thema Netto Mineralwasser können Sie direkt beim Hersteller unter netto.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Mineralstoffe Mangelware

Stiftung Warentest 7/2012 - Kein Wunder, denn sie liegen im Trend: 2011 stieg der Verkauf im Vergleich zum Vorjahr um 14 Prozent. In jeder zehnten Mineralwasserflasche blubbert es heute nicht mehr. Auf Frankreich nimmt der Name vieler Mineralwässer ohne Kohlensäure noch heute Bezug. Sie heißen "Naturell". Auf Deutsch bedeutet das "natürlich". Doch die Etiketten versprechen weitaus mehr: "Weckt Vitalität", verheißt Vittel. Die deutsche Traditionsmarke Selters preist ihr Naturell-Wasser als "besonders bekömmlich" an. …weiterlesen

Qualität zum Spottpreis

Stiftung Warentest 8/2011 - Heilwasser. Es wird wie natürliches Mineralwasser gewonnen. Als Arzneimittel braucht es eine Zulassung. Quellwasser. Es wird am Quellort abgefüllt, muss aber nicht amtlich anerkannt sein. Es gilt die Mineralund Tafelwasser-Verordnung. Tafelwasser. Es ist eine Mischung aus mehreren Wasserarten wie Trinkund Meerwasser. Mineralstoffe und Kohlensäure dürfen zugesetzt sein. Trinkwasser. Es wird aus Grundwasser, Seen und Flüssen gewonnen und in Wasserwerken aufbereitet. …weiterlesen