Mineralwasser Produktbild
ohne Note
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Mine­ral­was­ser
Kof­fein: Nein
Ver­pa­ckung: PET-​Fla­sche
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Mineralwasser

  • Classic Classic
  • Naturell Naturell

Selters Mineralquellen Mineralwasser im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    20 Produkte im Test
    Getestet wurde: Classic

    „Hoher Mineralstoffgehalt. Deutlicher Kaliumgehalt. Viel Natrium, Hydrogenkarbonat, Chlorid. Oberirdische Verunreinigungen.“

  • „sehr akzentuiert“

    16 Produkte im Test
    Getestet wurde: Classic

    „Feinblasige Perlung, Kohlensäure gut eingebunden; nicht ganz so harmonisch im Mund; schmeckt neutral, ein Hauch Süße, im Abgang etwas dumpf.“

  • ohne Endnote

    30 Produkte im Test
    Getestet wurde: Naturell

    „Wenig Mineralstoffe. Wie ausgelobt für Säuglingsnahrung geeignet und natriumarm.“

Passende Bestenlisten: Erfrischungsgetränke

Datenblatt zu Selters Mineralquellen Mineralwasser

Typ Mineralwasser
Koffein fehlt
Verpackung PET-Flasche

Weitere Tests & Produktwissen

Nah an der Quelle

Stiftung Warentest - Üppige Mengen an Kalzium und Magnesium wie im Wasser von Ensinger aus der Nähe Stuttgarts lassen auf Gips und Muschelkalk schließen. Weitere mineralstoffreiche Wässer stammen aus Mittelgebirgen, in denen die Böden viele lösliche Anteile haben: Extaler Mineralquell aus dem Weserbergland und Carolinen aus dem Teutoburger Wald, Rosbacher und Original Selters aus dem Taunus. Solche Wässer können typischerweise leicht bitter, salzig, säuerlich schmecken. …weiterlesen

Mineralstoffe Mangelware

Stiftung Warentest - Weil wir es ein Leben lang trinken, gelten strengere Grenzwerte - etwa für Uran und Pestizide - als für Mineralwasser. Große Versorger müssen das Trinkwasser mehrmals täglich prüfen. Es stammt meist aus Grund- und Quellwasser. Es wird nicht immer aufbereitet, Wasser aus Flüssen schon. Versorger garantieren Qualität bis zum Haus. Keime. Sehr selten fallen kritische Keime auf, die auf fäkale Verunreinigungen hindeuten und als Krankheitserreger gelten. …weiterlesen