ohne Endnote

0  Tests

17  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Kin­der­an­hän­ger
  • Aus­stat­tung Sicher­heits­fahne, Schie­bes­tange/-​griff, Fede­rung, 5-​Punkt-​Gurt­sys­tem, Falt­bar, Fest­stell­bremse, Reflek­to­ren, Gepäck­fach
  • Sitz­plätze Zwei­sit­zer
  • Maxi­male Zula­dung 27 kg
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Redaktion

Spür­bar arbei­tende Fede­rung

Hersteller Monz lässt mit dem Vantly eine zweifache Nutzung als Fahrradanhänger und Jogger zu. Der Zweisitzer kann mit einem erfreulichen geringen Eigengewicht aufwarten und gibt seine Höchstzuladung erst bei 27 Kilogramm ab. Herausragendestes Merkmal dürfte seine effektiv arbeitende Federung sein - eine recht selten in diesem Preissegment anzutreffende Komponente.

Effektiv arbeitende Federung

Mit wenigen Handgriffen soll der Vantly vom Jogger zum Kinderanhänger umfunktioniert werden können, unterstützt durch einen Schnellspanner, der im Lieferumfang enthalten ist. Das Chassis sitzt auf einer Federung, die laut Kundenberichten effektiv und spürbar arbeitet, wenngleich über den Federweg keine Details zu erfahren sind. Umso klarer ist die Ansage zum Innenraum: Die Schulterbreite der Kinder sollte maximal 25 Zentimeter betragen, dem Nachwuchs bleibt mit Helm eine mit 60 Zentimeter recht moderate Innenraumhöhe.

Gurtpolster für Kind-Komfort

Auch im Stauraum kann der Vantly punkten: Der Abstand nach hinten lässt – ab Rückenlehne gemessen – auch laut Fahrberichten der Kundschaft zumindest das kleine Gepäck für den Tagesausflug zu, nach vorne hat der Spross etwa 57 Zentimeter Sitz- und Beinfreiheit. In der Breite kommt die Kabine auf ordentliche 60 Zentimeter, beim Faltmaß begnügt der Vantly sich mit 107 x 78 x 28 Zentimeter, allerdings ohne Räder und Schiebebügel. Für Komfort sorgen die Gurtpolster, eine recht selten anzutreffende Komponente bei Kinderanhängern, selbst im höheren Preissegment.

Passt sich jeder Wetterlage flexibel an

Die Verbindung zum Zugfahrrad gelingt durch Deichsel und Anhängerkupplung, eine Fangschlaufe bürgt für verlässlichen Halt, eine Sicherheits-Drehkupplung wiederum für Stand, auch wenn das Fahrrad einmal umkippen sollte. Die Montage der beiden luftbereiften 20-Zöller erfolgt über eine Steckachse, QR-Naben und Kupplung für Nabenschaltung werden mitgeliefert. Ebenfalls positiv: Das Verdeck mit Fliegennetz, Regen- und Sonnenschutz passt sich jeder Wetterlage flexibel an. Leider muss für Beleuchtung selbst gesorgt werden - eine für viele Nutzer meist überraschende Information, die den anfänglichen Eifer vor allem angesichts der investierten Summe doch etwas abkühlen lassen.

Meist zufriedene Fahrberichte

Nicht unerheblich daher der Blick auf die sonstigen Sicherheitskomponenten: Immerhin sind die nötigen Reflektoren und montierbare Reflexstreifen im Lieferumfang enthalten, einen Sicherheitswimpel sucht man allerdings offenbar vergeblich. Denoch sind - mit nur wenigen Ausnahmen - sind bisherigen Nutzer voll des Lobes über die hochwertige Verarbeitung und stabile Ausführung. Vor allem sorge die Abwesenheit von dubiosen Gerüchen für eine sorglose Fahrt, wie sie bei manchen Konkurrenzprodukt nur selten möglich ist. Der Vantly kommt zurzeit auf 299 EUR (Amazon).

von Sonja

Fachredakteurin im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2012.

Kundenmeinungen (17) zu Monz Vantly

3,5 Sterne

17 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (35%)
4 Sterne
3 (18%)
3 Sterne
3 (18%)
2 Sterne
6 (35%)
1 Stern
0 (0%)

3,5 Sterne

17 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fahrradanhänger

Datenblatt zu Monz Vantly

Typ Kinderanhänger
Ausstattung
  • Faltbar
  • 5-Punkt-Gurtsystem
  • Federung
  • Feststellbremse
  • Reflektoren
  • Gepäckfach
  • Schiebestange/-griff
  • Sicherheitsfahne
Sitzplätze Zweisitzer
Maximale Zuladung 27 kg
Gewicht 15 kg
Abmessungen (L x B x H) 137 x 88 x 99 cm

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf