Microsoft Lumia 850 im Test

(Barren-Smartphone)
Lumia 850 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Lumia 850

Solide ausgestattetes Mittelklasse-Smartphone

Im Internet sind erste Bild eines neuen Windows Phones aufgetaucht, welches sehr wahrscheinlich die erschwingliche Mittelklasse bedienen wird. Wie das Online-Magazin „Softpedia“ berichtet, sind auf chinesischen Websites Informationen zum Microsoft Lumia 850 durchgesickert. Dieses war bisher als ein ausgesprochen schwach ausgestattetes Modell erwartet worden, was zur Modellnummer aber eigentlich nicht passen wollte. Denn einen Quad-Core-Prozessor oder ein 5-Zoll-Display mit HD-Grafik passen eher zu einem Modell der 6er- und 7er-Baureihe.

Ausgewachsenes Full-HD-Modell

Das Lumia 850 wird laut Softpedia nun also doch ein ganzes Stück größer und stärker. So soll das Display nicht weniger als 5,7 Zoll in der Bilddiagonale messen – was das Lumia 850 dezidiert als Phablet ausweist. Die Auflösung soll sich zudem bei 1.920 x 1.080 Pixeln und somit Full-HD bewegen. Dazu passt dann auch, dass der Prozessor in Form eines Qualcomm Snapdragon 617 mit acht Prozessorkernen deutlich besser aufgestellt sein soll als bisher gedacht. Das dürfte gerade beim genügsamen Windows 10 für einen sehr flüssigen Betrieb sorgen.

Anmeldung per Irisscan?

Eine weitere interessante Information zum neuen Gerät ist, dass es wohl entweder über einen Front-LED-Blitz oder einen Irisscanner verfügen wird. Letzteres würde das Lumia 850 kompatibel zu Windows Hello machen. Dabei handelt es sich um eine Windows-eigene biometrische Sicherung des Smartphones. Der Nutzer kann sich dann entsprechend über einen Irisscan anmelden und das Gerät so entsichern. Erwartet wird in weiteren Gerüchten, dass das Microsoft-Handy Mitte 2016 erscheint und dann in der Preisregion um 300 Euro liegen wird.

Datenblatt zu Microsoft Lumia 850

Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Windows
Ausgeliefert mit Version Windows 10 Mobile
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy

Weiterführende Informationen zum Thema Microsoft Lumia 850 können Sie direkt beim Hersteller unter microsoft.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Frischer Wind

Computer Bild 1/2009 - Das Eintippen von E-Mails und SMS über die Bildschirmtasten ist aber nicht gerade komfortabel. Im Vergleich zum iPhone fehlt WLAN. Die Musikqualität ist bescheiden. Die wichtigsten Funktionen des BlackBerry Storm Texte schreiben Während alle BlackBerry-Handys richtige Buchstaben-Tasten haben, bietet das Storm eine Bildschirmtastatur: Ist das Handy gekippt, gibt’s eine komplette Tastenanzeige, ansonsten teilen sich je zwei Buchstaben eine „Taste“ (rechts). …weiterlesen

The smart way

connect 1/2004 - T -Mobile MDA 2 Im Telefon-Komfort ist der MDA 2 (770 Euro ohne Vertrag) knapp hinter dem XDA2 angesiedelt. Dem MDA2 fehlt zum Gleichstand die Software, um Klingelton-Profile zu ändern. Dafür bietet T-Mobile viele Tarif-Varianten für das Smartphone: So gibt es Datentarife mit 1, 5 und 20 MB Freivolumen – egal ob in Web oder WAP. MDA 2-User sollten auf jeden Fall eine dieser Varianten wählen, damit sie beim Rechnungseingang nicht der Schlag trifft. …weiterlesen

Zwei Welten

connect 1/2016 - Die App-Versorgung ist zwar unterm Strich in vielen Kernbereichen ausgezeichnet. Sie trifft aber auch schnell auf Grenzen, etwa bei der Steuerung von Sonos- oder Bose-Multiroom-Systemen. Hier bringt der neue Priv einen entscheidenden Vorteil. Er kehrt Blackberry OS 10 den Rücken und arbeitet mit Android 5.1 als Betriebssystem. Damit ist erstmals Google Maps auf einem Blackberry zu Hause, und auch sonst steht die unübertroffene Auswahl des Google Play Stores bereit. …weiterlesen

Sexy Finne zeigt Kanten

Computer Bild 11/2018 - Das Nokia 8 Sirocco tritt in große Fußstapfen. Denn der Name ist an den des kleinen, edlen Nokia 8800 Sirocco (2006) angelehnt - ein Klassiker. Gegen aktuelle Top-Geräte wie das iPhone X oder Samsungs Galaxy S9 hat dieses natürlich keine Chance. Aber wie sieht's mit der Neuauflage aus? …weiterlesen