Life P65028 Produktbild

ohne Endnote

Keine Tests

(2)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: MP3-​Player-​Dockings­ta­tion
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Life P65028

Ipod-Dock für den Nachttisch

Mit dem Life P65028 listet Medion auf seiner Homepage ein schlafzimmertaugliches iPod-Dock. Es bietet einen Wecker, einen Sleep Timer und darüber hinaus ein dimmbares Display – und kostet im Onlinehandel zur Zeit lediglich moderate 30 EUR.

Anschlussbereich

Der Wecker aktiviert wahlweise das Dock, den verbauten Tuner oder einen speziellen Alarmton, nähere Angaben zur Funktionalität macht der Hersteller nicht (separate Weckzeiten, Optionen bei der Programmierung etc.). Allerdings: Die Konditionen deuten darauf hin, dass Zusatzfeatures hier eher unwahrscheinlich sind. Unabhängig davon eignet sich der Dock-Anschluss laut Homepage für „aktuelle iPods und iPhones“, gleichzeitig bleibt jedoch offen, worauf das Ganze basiert: auf dem aktuellen Lightning- oder dem 30-Pol-Konnektor. Der weitere Schnittstellenbereich besteht aus einem (nicht näher spezifizierten) Videoausgang zur Bildausgabe an einen Monitor und aus einem AUX-Eingang zum Auslesen von MP3-Player und Smartphone, eine USB-Buchse hat der Hersteller hingegen nicht verbaut.

Weitere Tools, Design und Sound

Der erwähnte Tuner empfängt klassische UKW-Frequenzen und stellt für bevorzugte Sender 20 Speicherplätze bereit, auf digitale DAB+-Programme hingegen kann man nicht zugreifen. Äußerlich bringt es das Gehäuse auf eine Breite von knapp 37, eine Höhe von 17 und eine Bautiefe von zwölf Zentimetern, Letzteres ist dabei einigermaßen schlank und erlaubt die Wandmontage. Die nötigen Schrauben und Dübel zählen zum Lieferumfang. Generell wirkt das Design eher bieder, allerdings ist das natürlich Geschmackssache. Den Sound übertragen zu guter Letzt zwei Speaker, die sich zusammen mit zehn Watt belasten lassen. Tests oder Erfahrungsberichte zur Klangqualität gibt es dabei bisher leider noch nicht.

Auf dem Papier ist die Medion Life P65028 unterm Strich dennoch ganz gut aufgestellt. Sie bietet mit dem Videoausgang einen im Dockbereich nicht alltäglichen Anschluss und hat als nette Zusatzfeatures einen Tuner, den Wecker und den Sleep Timer zu bieten. Für 30 EUR passt das.

Kundenmeinungen (2) zu Medion Life P65028

2 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Medion Life P65028

Typ MP3-Player-Dockingstation
Ausstattung
  • Radio
  • Wecker
  • Fernbedienung

Weiterführende Informationen zum Thema Medion Life P65028 können Sie direkt beim Hersteller unter medion.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

We love Music

connect 6/2013 - Das bedeutet, das dieses Angebot aktuell nicht für Phones anderer Hersteller erhältlich ist; es kann aber nach Abschluss des Abos per Browser auch auf dem Rechner oder Tablet genutzt werden. Da es bei Nokia Musik+ in erster Linie um Playlisten (Mixe) verschiedener Genres geht, gestaltet sich die gezielte Suche nach ganzen Alben schwierig. Allerdings lassen sich so auch neue Künstler entdecken. Wer ein Lumia-Smartphone besitzt, für den ist Nokia Musik+ sicherlich eine gute Wahl. …weiterlesen

Jackpod

AUDIO 5/2006 - Die dazu nötige Energie liefern entweder das Stromnetz oder sechs Monozellen. Über den kombinierten Klinken-Eingang finden mit passenden Adaptern auch andere Player, der Computer oder die Spielekonsole Anschluss – entweder digital-optisch oder analog. Der spezielle Reiz des iPod HiFi steckt aber im Detail: Setzt man den Porti ins Dock, erscheint der Menüpunkt „Lautsprecher“ auf dem Display (nur bei Geräten ab der fünften Generation). Dahinter verbirgt sich eine vereinfachte Klangregelung. …weiterlesen

Smarte Boxen

Computer Bild 2/2013 - Dafür muss man dann nur zwei gleiche Sonos-Lautsprecher kaufen. Musik im Abo Außer der eigenen Musik vom Smartphone oder Computer lassen sich je nach Lautsprecher auch unterschiedliche Musik-Abos nutzen. Für eine Monatspauschale von etwa 10 Euro sind damit beliebige Titel aus den gewaltigen Musikbiblio theken von Anbietern wie Napster, Spotify oder Simfy abrufbar. Am größten ist die Auswahl bei den AirPlay-Typen: Die spielen alles ab, was in einer AirPlay-fähigen App auf dem Apple-Gerät läuft. …weiterlesen

So funktioniert ein iPod-Dock

Audio Video Foto Bild 6/2011 - Systemprozessor Die Schaltzentrale regelt das Zusammenspiel aller Bauteile, etwa den Datenverkehr zwischen USB-Buchse und Dock-Connector sowie die iPod-Steuerung. radio Der Tuner sorgt auch ohne MP3-Spieler für gute Unterhaltung: Er empfängt Radio per UKW und Mittelwelle. anschlüsse Hier befinden sich Anschlussbuchsen für die Stromversorgung, weitere Audio-Zuspieler, USB-Speicherstick und Fernsehgerät. …weiterlesen

Zubehör und Gadgets für den iPod

iPod & more 1/2008 - Aufgrund des 3,5mm-Audio-Anschlusses und dem flexiblen Design der i-Station Traveller kann der Lautsprecher aber auch für alle anderen iPod-Modelle sowie MP3-Player und die Sony PSP genutzt werden. Im Lieferumfang sind ein Netzteil und vier AAA-Batterien enthalten, über die eine i-Station Traveller wahlweise betrieben werden kann. Außerdem werden von Logic3 eine Transporttasche und ein 2,5mm-Audioadapter für Mobiltelefone beigelegt. …weiterlesen