Mattel Ducky

Sehr gut

1,4

0  Tests

1558  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,4)
Aktuelle Info wird geladen...

Einschätzung unserer Autoren

Viel­sei­tige Baby­toi­lette

Mattel führt unter seiner Marke Fisher-Price eine Babytoilette im Angebot, mit dem man offenbar keinen Fehlgriff riskiert. Diesen Eindruck gewinnt man zumindest, wenn man sich durch die zahlreichen Kundenrezensionen klickt, die zur Baby Gear Ducky zu finden sind. Neugierig macht sie insbesondere mit ihrer Belohnungsmusik, die gemäß Kundenberichten ganz erheblich zum Sauberwerden beiträgt.

Robust und kippsicher

Die Babytoilette Ducky zeigt sich zunächst ausgesprochen kindgerecht: Allein optisch weiß sie zu überzeugen, denn mit ihrer Entenform ist sie im kindgerechten Spielzeug-Design gestaltet. Die Basis aus weißem Kunststoff sitzt dabei auf vier robusten Standbeinen in Entenfuß-Optik, beim Hochklappen des Toilettendeckels wiederum findet sich an dessem Innenseite ein Entengesicht. In den äußeren Abmessungen erreicht das Mattel-Produkt 35 x 35 x 21 Zentimeter in Breite, Höhe und Tiefe und zeigt damit durchaus Präsenz im Badezimmer.

Drei Funktionen in einem Gerät

Der Clou bei der Ducky-Kindertoilette ist indes die Vielseitigkeit: Zu Beginn findet das Konzept seinen Haupteinsatzzweck als Töpfchen – sogar mit abnehmbaren Spritzschutz speziell für Jungen. Ist der Nachwuchs schließlich soweit, die Toiletten der Erwachsenen zu benutzen, kann die Ducky-Klobrille zu diesem Zweck auch abgenommen und auf die Klobrille der Erwachsenentoilette gesetzt werden. Die Basis des Töpfchens wird dabei kurzerhand zur Fußbank, indem der Deckel schlicht geschlossen wird. Mit seiner Maximalbelastbarkeit von 45 Kilogramm sollte hier ausreichend Spielraum auch für die Benutzung durch ältere oder größer gewachsene Kinder sein.

Belohnungsmusik mit Eigendynamik

Besonders die abschaltbare Belohnungsmusik begeisterte die Nutzer. Allerdings scheint sich die Ducky hier ausgesprochen ambitioniert zu zeigen. Denn offenbar reagiert die WC-Ente nicht nur dann mit ihrem Quaken, wenn die Geschäfte erfolgreich abgeschlossen wurden. Auch bei hoher Luftfeuchtigkeit könne das Ganze eine Eigendynamik entwickeln, wie amüsierte Kunden berichten. Das führe etwa dazu, dass ein Vollbad mit fröhlicher Entenmusik begleitet wird – ein Faktor, der seitens der Kundschaft allerdings nicht zu einem Punktabzug geführt hat, da sich die Akustikfunktion auch optional abschalten lässt.

Fazit: Das Ducky zeigt sich als rundum geglückte Babytoilette, die allein angesichts der überragend positiven Kundenresonanzen gerne empfohlen sei. Bei Amazon wird sie derzeit für rund 32 EUR gehandelt – ein Angebot, das deutlich unterhalb der vom Hersteller ursprünglich anvisierten knapp 45 EUR bleibt und damit besonders attraktiv sein dürfte.

von Sonja

Fachredakteurin im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2012.

Kundenmeinungen (1.558) zu Mattel Ducky

4,6 Sterne

1.558 Meinungen in 1 Quelle

4,6 Sterne

1.558 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf