Marmitek BoomBoom 250 Test

(Bluetooth-Lautsprecher)
  • keine Tests
1 Meinung
Produktdaten:
Sys­tem:Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

BoomBoom 250

100 Prozent wasserdicht

100 Prozent wasserdicht, stoßfest und staubabweisend soll er sein, der Marmitek BoomBomm 250, wobei diese Aussage in der Bedienungsanleitung relativiert wird: Unter Wasser tauchen darf man den Bluetooth-Lautsprecher nicht.

Abmessungen und Ausgangsleistung

Informationen zur IPX-Schutzklasse bleibt das Unternehmen schuldig, doch man soll die Box im Meer, im Schwimmbad oder im Schnee verwenden und anschließend unter fließendem Wasser abspülen können. Auch mit staubigen Orten, etwa beim Renovieren der Wohnung, hat das rundum gummierte Gehäuse kein Problem. Mit an Bord der 15,1 Zentimeter breiten, 6,2 Zentimeter hohen, 6,7 Zentimeter tiefen und 440 Gramm schweren Box sind zwei 40 Millimeter-Treiber, die vom eingebauten Verstärker mit einer Spitzenleistung (PMPO) von 2 x 3 Watt beziehungsweise mit einer Dauertonleistung (RMS) von 2 x 2,5 Watt belastet werden und den Frequenzbereich von 80 bis 19000 Hertz abdecken sollen. An der Seite gibt es einen Metallring, falls man den Lautsprecher am Rucksack, am Boot, am Fahrrad oder an anderer Stelle befestigen möchte.

Bluetooth 4.0 mit A2DP, AVRCP, HSP und HFP

Anschlussseitig wirft Marmitek einen Audio-Eingang auf 3,5 Millimeter sowie eine Mirco-USB-Buchse in die Waagschale, über die man den Akku mit neuer Energie versorgen, allerdings keine Musik zuspielen kann. Ein USB-Kabel ist im Paket enthalten, das Audio-Kabel für Player ohne Bluetooth-Funktion muss man extra kaufen. Via Bluetooth und dank A2DP-Profil kann man Audio-Signale passender Quellen aus einer Entfernung von bis zu zehn Metern drahtlos zur Box schicken, wobei die Signale mittels SBC verlustbehaftet kodiert werden. Zusätzlich unterstützt die Box das AVRCP-Profil zur Fernsteuerung sowie die Profile HSP und HFP zum Freisprechen mit einem Mobiltelefon. Das Mikrofon ist omnidirektional. Dem Akku (2000 mAH) bescheinigt Marmitek eine Laufzeit von bis zu zehn Stunden bei halber Lautstärke, ein kompletter Ladezyklus dauert zwischen zwei und 2,5 Stunden. Ein Netzteil für die Steckdose liegt bei.

Sucht man einen handlichen Lautsprecher für den mobilen Einsatz, der Schmutz, Regen und Spritzwasser trotzt, dann lohnt ein prüfender Blick zum BoomBoom 250. Leider gibt es bis dato weder Test- noch Erfahrungsberichte zur Bluetooth-Box, die amazon mit knapp 94 EUR listet.

zu Marmitek BoomBoom 250

  • Dockin d cube bluetooth speaker black retail (15437)

    Dockin d cube bluetooth speaker black retail (15437)

Kundenmeinung (1) zu Marmitek BoomBoom 250

1 Meinung
Durchschnitt: (Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Marmitek BoomBoom 250

Gewicht 440 kg
System Stereo-System
Wasserdicht vorhanden

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen