ohne Note
2 Tests
Gut (1,6)
37 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Fluid­kopf
Mehr Daten zum Produkt

Manfrotto 504HD im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „‚Viel hilft viel‘, das gilt in diesem Fall für das Stativ und seinen Videokopf. Mit seiner opulenten Größe trägt der 504HD auch ungewöhnliche Konstruktionen klaglos und sorgt ganz im Sinne des Kinolooks für ruckelfreie Bilder. Mit 479,90 Euro gilt das ‚viel‘ allerdings auch für den Preis, dazu kommen ja noch die passenden Beine für 442,90 Euro. ...“

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Equipment des Monats“

    „... Der Fluid-Videokopf ist für Camcorder und Kameras mit bis zu 7,5 Kilogramm Gewicht geeignet. Er verfügt über einen vierstufigen Gegengewichtsausgleich für eine optimale Balance. Sein variables Fluid-Friktionssystem sorgt für kontrollierte und flüssige Kamerabewegungen. Mithilfe der Indexierung kann die Friktion besonders präzise und schnell auf die Kamera abgestimmt werden. ...“

zu Manfrotto 504HD

  • Manfrotto Fluid-Videokopf 504HD (max. Belastbarkeit 7.5 kg)
  • Manfrotto 504HD Pro Fluid Videokopf
  • Manfrotto Fluid-Videokopf 504HD (max. Belastbarkeit 7.5 kg)
  • MANFROTTO Video Neiger #504HD
  • Manfrotto Pro Fluid-Video-Neiger mit variabler Fluidsteuerung
  • Manfrotto Pro Video Head 75, Schwarz, 7,5 kg, 2,9 kg

Kundenmeinungen (37) zu Manfrotto 504HD

4,4 Sterne

37 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
20 (54%)
4 Sterne
7 (19%)
3 Sterne
3 (8%)
2 Sterne
2 (5%)
1 Stern
5 (14%)

3,9 Sterne

36 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Manfrotto 504 HD

Opti­mal aus­ba­lan­ciert

Der im Juli 2010 vorgestellte Stativkopf Manfrotto 504HD ist für eine bis zu 7,5 Kilogramm schwere Foto- beziehungsweise Videoausrüstung ausgelegt. Für ausbalancierte Neigungsbewegungen sorgt ein Federsystem, das sich im Inneren des Kopfes befindet. Darüber hinaus verfügt das Modell über einen Sicherheitsknopf, der das Abrutschen der Kamera verhindert, auch wenn die Kameraplatte nicht sicher arretiert ist. Diese Konstruktion verhindert außerdem, dass die Kamera beim Neigen des Kopfes durch ihr Eigengewicht nach vorne oder hinten kippt.

Beim Videokopf 504HD setzt Manfrotto auf ein variables Fluid-Friktionssystem, das eine hohe Standfestigkeit und saubere Schwenks bei Videoaufnahmen garantieren soll. Die Friktion lässt sich laut Manfrotto präzise und schnell auf die Kamera abstimmen, während der Filmer die Neig- und Schwenkachse unabhängig voneinander regulieren kann. Mithilfe einer beleuchteten Wasserwaage kann der 2,9 Kilogramm schwere Kopf auch bei schlechten Lichtverhältnissen nivelliert werden.

Der Videokopf Manfrotto 504HD bietet ein optimales Verhältnis von Stabilität und Gewicht und kann auch mit schweren professionellen Kameras eingesetzt werden. (Amazon) verlangt für das Produkt rund 430 Euro, wobei Manfrotto den Kopf im Paket mit dem neu entwickelten zweistufigen Doppelrohrstativ 546 ab 900 Euro anbietet.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Manfrotto 504HD

Typ Fluidkopf
Drehwinkel 180°
Material Kunststoff

Weiterführende Informationen zum Thema Manfrotto 504 HD können Sie direkt beim Hersteller unter manfrotto.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Ruhepol

Video Kamera objektiv - Erfahrene Filmer wissen: Ruhige Schwenks und ruckelfreie Standbilder gelingen am besten mit Stativ. Dabei gilt oft die Maxime: ‚Je größer, desto besser‘. Dafür schickt Manfrotto ein neues Schwergewicht in den Ring. …weiterlesen

Verwackelfreie Videos

PROFIFOTO - Saubere Schwenks sind bei Videoaufnahmen das A und O. Diese sollen dank Manfrottos neuartiger Videokopf-Konstruktion nun besonders gut gelingen. …weiterlesen