Mad Rock Life Guard 1 Test

ohne Note
Gut (1,6)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Siche­rungs­ge­rät
  • Mehr Daten zum Produkt

Mad Rock Life Guard im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 24.01.2018 | Ausgabe: 2/2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Für erfahrene Grigri-Sicherer eine leichte, kleine und stabile Alternative; Bedienung beim Seilausgeben mit dünnen Seilen sehr gut.
    Minus: Keine Anti-Panik-Funktion beim Durchziehen des Ablasshebels, Ablassvorgang eher schwierig zu dosieren; Gaswerkmethode etwas schwieriger als beim Grigri.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Mad Rock Life Guard

Kundenmeinungen (91) zu Mad Rock Life Guard

4,4 Sterne

91 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
63 (69%)
4 Sterne
16 (18%)
3 Sterne
4 (4%)
2 Sterne
2 (2%)
1 Stern
6 (7%)

4,4 Sterne

91 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Mad Rock Life Guard

Typ Sicherungsgerät

Weiterführende Informationen zum Thema Mad Rock Life Guard können Sie direkt beim Hersteller unter madrock.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Die neue A-Klasse

klettern - Seit 2015 empfehlen die europäischen Alpenvereine zum Sichern beim Sportklettern und in der Halle sogenannte Halbautomaten oder Autotubes. Doch was bringt die ‚Automatik‘ und wie unterscheiden sich die vielen Geräte? Wir klären auf.Testumfeld:Im Vergleichstest befanden sich 7 Autotubes. Sie erhielten keine Endnoten. …weiterlesen

Gebirge der Welt: Australien / Ozeanien

ALPIN - Reinhold Messner hatte die rettende Idee: Weil Australien und Ozeanien kulturell zusammengefasst sind, kürte er die 4884 Meter hohe Carstensz-Pyramide in Neuguinea zum siebten der Seven Summits. Der höchste Inselberg der Erde ist auch der Summit mit den höchsten Kletterschwierigkeiten. Einer der Erstbesteiger war übrigens der Österreicher Heinrich Harrer. 4 WELTNATURERBE auf der Neuseeland-Nordinsel Der älteste Nationalpark Neuseelands umfasst drei aktive Vulkane. …weiterlesen

Climbing Technology Alpine Up

ALPIN - Es ist ausgelegt auf die Verwendung von Doppelseilen und kann alles: Sichern im Vorstieg (dynamisch und halbautomatisch), Nachstieg (blockierend) und Abseilen. Auch beim Abseilen blockiert das Gerät und man muss es freigeben, um tiefer zu kommen. Aufgrund der Vielzahl der Funktionen und Einhängemöglichkeiten muss man sich mit dem Alpine Up erstmal vertraut machen. Auch das Einhängen der Seile ist gewöhnungsbedürftig und mitunter etwas fummelig. …weiterlesen

Exen im Vergleich

ALPIN - Große und schwere Expresse für Freunde bester Werte. Mit 12 kN schnapperoffen erreicht das Kong den besten Wert im Testfeld. DMM ist eine echte Edelschmiede, auch das Aero ist eine schöne Expresse mit guten Werten und ohne Kerben in der Karabinernase. Edel, schön, gut, leicht. Für alle, die geringes Gewicht und gute Werte miteinander kombinieren wollen auf der Liste ganz oben. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf