ohne Endnote

keine Tests
Testalarm

keine Meinungen
Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Kon­ter gegen die teu­ren Mar­ken­pro­dukte?

Stärken

  1. 6 Temperatureinstellungen zwischen 130 und 230 °C
  2. Drehrichtung wählbar (rechts, links, automatisch)
  3. automatische Abschaltung nach 60 Minuten
  4. Signaltöne für das Ende der Aufheizphase und des Curlingvorgangs

Schwächen

  1. kein Soft-Touch-Griff
  2. ohne Aufbewahrungstasche für das Gerät inklusive Zubehör
  3. Verheddern der Haaren möglich

Lidl bietet derzeit einen Lockenautomaten mit Keramikbeschichtung, Links-Rechts-Rotation und sechs Temperaturstufen für knapp 39 Euro an. Bisher musste man für Modelle wie den Silvercrest Quick Curl SHC 240 B2 weit mehr investieren. Der Philips StyleCare Auto Curler beispielsweise kostet im Online-Handel um die 100 Euro. Auf die Schulter klopfen muss sich das Lidl-Marketing deshalb noch nicht. Nicht, weil der Quick-Curler der technischen Entwicklung hinterherhinkte – immerhin hat er Display mit Temperaturwahl, Drehrichtungswahl und einen Release-Knopf für die eingezogene Haarsträhne; aber für das Gerät gilt dasselbe wie für alle anderen dieser Art: Es bleibt spannend, was am Ende herauskommt. Den Erfahrungen der bisherigen Käufer zufolge kann es passieren, dass die Strähne nicht mehr aus den Fängen der Kammer zu befreien ist. Interessant ist, mit welchen Beigaben Lidl sein Gerät aufzuwerten versucht. So liegen eine Haarschablone, ein Schutzaufsatz und ein Reinigungstool dem Paket bei. Und trotzdem rücken Gedanken ans Schnäppchenangebot in weite Ferne: Eine Aufbewahrungstasche fehlt, wohin also mit dem Zubehör, wenn man unterwegs ist?

von

Sonja Leibinger

Fachredakteurin im Ressort Home & Life – bei Testberichte.de seit 2012.

Datenblatt zu Lidl / Silvercrest Quick Curl SHC 240 B2

Leistung 24 W
Kabellänge 1,8 m
Anzahl der Temperaturstufen 6
Stabdurchmesser 19 mm

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf