Faktura+Auftrag plus 2015 Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 4 Tests
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,0)
4 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Waren­wirt­schafts­sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Lexware Faktura+Auftrag plus 2015 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2014
    • Details zum Test

    „hervorragend“ (5 von 5 Punkten)

    „Lexware faktura+auftrag 2015 kostet wenig mehr als hundert Euro und weist für eine Einstiegslösung einen erstaunlichen Tiefgang aus. Mithilfe der erweiterten Cloud-Komponenten können Anwender den Umfang der Software selbst bestimmen. Das ist bei Einstiegslösungen sonst eher selten der Fall. Dank der umfangreichen Ausstattung sind zentrale Prozesse vollständig abgedeckt ...“

    • Erschienen: November 2014
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (93 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Mit einer vorbildlichen Anwenderunterstützung und innovativen Ideen in Sachen Cloud sorgt Lexware faktura+auftrag 2015 für einen erheblichen Effizienzgewinn.“

    • Erschienen: November 2014
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (93 von 100 Punkten)

    „Lexware faktura+auftrag 2015 ist für eine Einstiegslösung überdurchschnittlich gut ausgestattet. Innovative Ideen in Sachen Cloud und mobiles Arbeiten sorgen für zusätzlichen Effizienzgewinn.“

    • Erschienen: Oktober 2014
    • Details zum Test

    „hervorragend“ (5 von 5 Punkten)

    „Lexware faktura+auftrag plus 2015 ist überdurchschnittlich gut ausgestattet und dank der gelungenen Benutzerführung auch für Einsteiger leicht zu bedienen. Die mobile Nutzung und die flexible Ausbaufähigkeit lassen genügend Raum für künftiges Wachstum. Unterm Strich: eine solide Software mit einem mobilen Versprechen und nützlichen Neuerungen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Business & IT in Ausgabe 12/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Datenblatt zu Lexware Faktura+Auftrag plus 2015

Betriebssystem
  • Win
  • Win XP
  • Win Vista
  • Win 7
  • Win 8
Freeware fehlt
Typ Warenwirtschaftssystem

Weiterführende Informationen zum Thema Lexware Faktura und Auftrag plus 2015 können Sie direkt beim Hersteller unter lexware.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Lexware Faktura+Auftrag 2015

PCgo 12/2014 - Die Auftragsbearbeitung gehört zum Pflichtprogramm für Selbstständige und Freiberufler. Lexware faktura+auftrag 2015 überzeugt hier mit innovativen Ansätzen: So erleichtert die grafische Darstellung des kaufmännischen Prozesses, die einfache Auswahl per Aufklappmenü und nicht zuletzt das integrierte Fachportal Einsteigern die Einarbeitung. Im Paket enthalten ist die kostenlose Web-App "Lexware mobile". …weiterlesen

Postschalter inklusive

Business & IT 11/2014 - Für eine Einstiegslösung ist die Auftrags- bearbeitung Lexware faktura+auftrag plus 2015 überdurchschnittlich gut ausgestattet: Die Software rechnet nicht nur Waren und Leistungen ab, sondern ist zudem mit einer vollwertigen Lagerverwaltung ausgestattet. An den richtigen Stellen kommen Komfortfunktionen wie Stücklisten, Kreditlimits oder Artikelgruppen hinzu. Ebenfalls an Bord sind Mahnwesen und Online-Banking, was in der Klasse unter 200 Euro keinesfalls selbstverständlich ist. …weiterlesen

Warenwirtschaft mit Online-CRM

Business & IT 2/2012 - Über weitere Zusatzmodule können signierte elektronische Rechnungen verschickt oder Briefe mit einer Internetmarke frankiert werden. Zudem lassen sich die Webshops von 1&1 anbinden. Kombination aus Kaufund Mietmodell Lexware warenwirtschaft ist in zwei Varianten erhältlich: als pro- und premium-Version. Während die pro-Version klassisch zum Einmalpreis zuzüglich jährlicher Upgrades verkauft wird, gilt bei der premium-Version ein Mix aus einmaligem Kauf- und monatlichem Mietpreis. …weiterlesen

ERP lernt laufen

Business & IT 6/2011 - Native Apps oder Web-Anwendungen ? Bei der technischen Realisierung der mobilen ERP-Nutzung beschreiten die Software-Hersteller verschiedene Wege. Grundsätzlich lässt sich unterscheiden zwischen nativen, an die jeweiligen Geräteplattformen angepassten Applikationen (sogenannte Fat oder Rich Clients) und rein Browser-basierenden Web-Anwendungen (Thin Clients). Beide haben aus Anwendersicht Vor- und Nachteile, die man sorgfältig gegeneinander abwägen muss. …weiterlesen

Memomaster 4

PC Magazin 1/2011 - Inhalte können im Programm erstellte Texte und Tabellen sein, aber auch solche aus Word-, Excel-, PDF-, HTML- oder Code-Dateien. Die einzelnen Memos lassen sich mit der Maus verschieben, in Tabs sortieren, über die nun erweiterte Suche finden und im Team bearbeiten. Das Hauptproblem bildet nach wie vor der Import größerer Datenmengen. Excel- und PDF-Dateien lassen sich nur einzeln Stück für Stück importieren, und beim Massenimport kommt es immer wieder zu Abbrüchen bei komplexeren Dokumenten. …weiterlesen

Benennt Dateien um

MAC LIFE 7/2010 - In einem solchen Fall hilft nur die Kommandozeile oder Automator – oder Anwendungen wie NameChanger. Sie funktionieren folgendermaßen: Zunächst werden die umzubenennenden Dateien auf das Programmfenster gezogen, dann wird die Art der Umbenennung gewählt. Es kann beispielsweise das Datum in den Dateinamen eingebaut, Buchstaben oder Zeichenketten ersetzt oder die ersten paar Zeichen des Dateinamens entfernt werden. Die Vorschau wird nach jeder Änderung aktualisiert. …weiterlesen

Warenwirtschaftssysteme im Vergleich

MAC LIFE 6/2009 - o.). Revolver-Kassenbeleg, mcn commerce-Adressverwaltung, MSU-Rechnungen und Lieferscheine (v. oben). Das Warenwirtschaftssystem Dahinter steckt ein Modell: Ein WWS oder WaWi bildet die Warenströme und alle Geschäftsprozesse eines Unternehmens ab – und ist meist eine Software für Disposition und Logistik. Dem Einzelhändler wie dem Großkonzern helfen WWS dabei, Waren möglichst termintreu und zu minimalen Kosten zu vertreiben. …weiterlesen

Gute Aufträge voll im Griff

PC Magazin 12/2014 - Das PC Magazin testete eine Organisationssoftware und vergab die Note „sehr gut“. …weiterlesen

Es muss nicht gleich ein Klassiker sein

Macwelt 11/2010 - Der Projektmanager muss nachweisen, dass die Aufgabe hinsichtlich Zeit und Budget erfolgreich bewältigt wurde. Hier sticht Onepoint deutlich hervor, dessen Berichte präsentabel sind und sich zur Weitergabe eignen. Alle anderen Programme interpretieren Bericht als Ausdruck diverser Ansichten aus der Software heraus. Das ist teilweise leider etwas umständlich gelöst, weil zunächst die gewünschte Ansicht geöffnet und anschließend der Bericht gedruckt werden muss. …weiterlesen

Gebündeltes Wissen aus einer Hand

FACTS Special Steuern und Finanzen (9/2010) - Wichtig ist im Unternehmen ein Spezialist, der die Stolpersteine bei der Einführung einer ECM-Strategie bestens kennt und von Anfang an, schon bei der Erstellung des Pflichtenhefts, mit an Bord ist. Ein guter Berater sollte darüber hinaus auch in der Lage sein, sowohl die Kosten für die Erstinvestition einschließlich Testinstallation als auch für die Gesamtinvestition abzuschätzen – nicht zu vergessen die Betriebskosten. …weiterlesen

Auf Kuschelkurs mit der Cloud

Business & IT 12/2014 - Lexware faktura+auftrag gehört zu den beliebtesten Einstiegslösungen für die Auftragsbearbeitung. Die neue Version 2015 hat gleich mehrere zeitsparende Erweiterungen an Bord.Genauer betrachtet wurde eine Organisationssoftware, die die Endnote „hervorragend“ erhielt. …weiterlesen