Rotband Haftputzgips Produktbild
  • Sehr gut 1,3
  • 1 Test
  • 1 Meinung
Sehr gut (1,3)
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Typ: Gips­putz
Mehr Daten zum Produkt

Knauf Rotband Haftputzgips im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    1,6; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    Das Fachmagazin „Heimwerker Praxis“ hat dem Knauf Rotband Haftputzgips einen eigenen Test gewidmet und ist von dem Ergebnis sehr begeistert. Der fertig gemischte Trockenmörtel wird mit der richtigen Menge an Wasser vermengt und bildet nach erfreulich kurzen 1,5 Stunden den verstreichbaren Putz - mit einem solch überzeugenden Ergebnis haben die Fachleute nicht gerechnet.
    Mit 15 Minuten ist die offene Zeit des Produkts angenehm lang und nach 24 Stunden ist die Trocknungszeit abgeschlossen - absolut beeindruckend. In der Praxis haben sich die stoß- und druckfesten Eigenschaften des Knauf-Produkts als praktisch erwiesen. Die Redaktion empfiehlt den Putz ausdrücklich auch für Einsteiger in der Welt des Handwerks und vergibt an den Rotband Haftputzgips das Urteil „oberklasse“ sowie die Endnote „1,6“.

zu Knauf Rotband Haftputzgips

  • 30kg Rotband Haftputzgips zum Glätten - Knauf
  • Knauf Haftputzgips "Rotband" 30 kg
  • Knauf Haftputzgips Rotband 10 Kg Innenputz Putz
  • (1,40€/1kg) KNAUF Rotband Haftputz 10 kg Gipsputz Putz haftputzgips Innen
  • Knauf Rotband Pro Haftputzgips Leicht 30 kg 0,8 mm Körnung Innenputz fein Putz
  • KNAUF Rotband Pro Haftputzgips Innenputz fein Putz Leicht 30 kg 0,8 mm Körnung
  • Knauf Rotband Haftputz-Gips mit sehr hoher Festigkeit, 10-
  • Knauf Rotband Pro Haftputzgips 30kg
  • Knauf Haftputzgips ROTBAND
  • Knauf Rotband Haftputzgips 30 kg zum Glätten Putzgips Gipsputz Putz Trockenbau
  • Knauf Rotband Haftputzgips 30 kg (40)

Kundenmeinung (1) zu Knauf Rotband Haftputzgips

1,0 Stern

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Rotband (Knauf) - ein wahrer Albtraum!

    von Heimwerkerin
    • Vorteile: einfach zu verarbeiten, sehr einfach anzumischen
    • Nachteile: bedeutend teurer als Grauputz, Tapeten lassen sich nur äußerst mühevoll von Rotband-Oberflächen entfernen, bei Wasserschäden sucht man ewig nach dem Leck …
    • Geeignet für: Fassaden und Ausbesserungsarbeiten (innen und außen)

    Im Vorfeld muss ich Ihnen die Info geben, dass ich eine leidenschaftliche Hobby-Handwerkerin bin und seit etwa 25 Jahren meine Räumlichkeiten stets selbst renoviere/ saniere.

    Vor etwa 5 Jahren kam ich durch unseren Vermieter das erste Mal mit dieser schrecklichen "Bauernpampe" in Kontakt. Damals fluchte ich, dass sich in unserer neuen Mietwohnung die Tapeten fast überhaupt nicht entfernen liessen. Normalerweile benötige ich zum Entfernen von Tapeten je nach Raumgrösse und Bedingungen 2 bis 3 Stunden. Doch dank Rotband benötigten wir damals zu zweit fast eine ganze Woche!! Zu dem Zeitpunkt dachte ich noch dass der Tapetenkleister schuld sei, doch dem war nicht so. Dies fand ich leider erst bei Ausbesserungsarbeiten etwa 3 Jahre später heraus.

    Seit diesem Zeitpunkt nenne ich das Zeug auch abwertend einfach nur noch"Bauernpampe", denn unser Vermieter ist in Sachen Geschicklichkeit und Intelligenz ein wirklicher Bauer. Dies spiegelt sich auch in der Zubereitung und Verarbeitung dieser Pampe wieder. Mit etwas Wasser gemischt, haftet die Bauernpampe auf jedem festen Untergrund genau wie die Scheisse am Handtuch. Man(n) kann also überhaupt nichts falsch machen, was an dieser Stelle als einziger Vorteil vom Rotband zählt.

    Nachteile jedoch hat diese Pampe genug:
    - bedeutend teuerer als Grauputz
    - Tapeten lassen sich nur äußerst mühevoll von Rotband-Oberflächen entfernen
    - bei Wasserschäden sucht man ewig nach dem Leck, da sich das Rotband auf der Wand wie eine "undurchdringliche Scholle" verhält
    - durch Feuchtigkeit entsteht auf dem Rotband leicht Schimmel, dessen Kulturen sich jedoch in ihrer Art von Schimmelbildungen auf Grauputz deutlich unterscheiden
    - Entfernung (abklopfen) von Rotband von der Wand ist mehr Aufwand als das Abklopfen von Putz / Grauputz
    - bildet bei Spannung sehr leicht Risse

    Mein Rat: dieses Zeug NIEMALS verwenden !
    Es gibt etliche andere Baustoffe, die wesentlich bessere Eigenschaften aufweisen, z.B. Schnellzement (für kleinere Stellen) oder Grauputz

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Knauf Rotband Haftputzgips

Typ Gipsputz
Geeignet für Innen

Weiterführende Informationen zum Thema Knauf Rotband Haftputzgips können Sie direkt beim Hersteller unter knauf-bauprodukte.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Lausitzer Naturbaustoffe Rapido-Lehmstreichputz + Pigment Oxydgelb