• Gut 2,5
  • 6 Tests
  • 71 Meinungen
Befriedigend (2,6)
6 Tests
Gut (2,4)
71 Meinungen
Genre: Simu­la­tion, Stra­te­gie-​ / Tak­tik­spiel
Freigabe: ab 6 Jahre
Spieleranzahl: Mul­ti­player, Single­player
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Grand Ages: Medieval

  • Grand Ages: Medieval (für PC) Grand Ages: Medieval (für PC)
  • Grand Ages: Medieval (für PS4) Grand Ages: Medieval (für PS4)

Grand Ages: Medieval im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Grand Ages: Medieval (für PC)

    „... Das Mikromanagement hat manchmal Nervpotenzial - warum etwa bewegen sich die Späher nicht automatisch? Auf der Habenseite jedoch verbucht diese bemerkenswerte Reise ins Hochmittelalter große Spieltiefe, tolle Musik und prächtige Grafik.“

    • Erschienen: Oktober 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (2,13)

    Getestet wurde: Grand Ages: Medieval (für PC)

    „Das Strategiespiel ist erstaunlich kurzweilig und trotz seines Umfangs recht leicht zu erlernen. Mit zunehmender Spielzeit wird ‚Grand Ages – Medieval‘ immer komplexer – und sorgt dank der selbst gewählten Ziele doch stets für Motivation. Wer möchte da nicht auch mal Kaiser sein? Oder König. Oder wenigstens Prinz …“

  • „befriedigend“ (71% Spielspaß)

    Platz 1 von 2 | Getestet wurde: Grand Ages: Medieval (für PC)

    „Empfehlenswert für Genre-Neulinge mit Freude am leichten Wirtschaften und Planen.“

  • „befriedigend“ (69% Spielspaß)

    Platz 2 von 2 | Getestet wurde: Grand Ages: Medieval (für PS4)

    „... Die Grafik ist zweckmäßig, Benutzeroberfläche und Steuerung funktionieren gut. Auf der PS4 fällt das Anwählen der Städte etwas unpräziser aus, jedoch ohne gravierende Mängel. ...“

    • Erschienen: Oktober 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Grand Ages: Medieval (für PC)

    • Erschienen: September 2015
    • Details zum Test

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Getestet wurde: Grand Ages: Medieval (für PC)

    „Pro: Gelungene Einführungskampagne mit schöner Inszenierung; Für Genre-Einsteiger gut geeignet; Grafisch hübsch; Spannende Mehrspielerpartien.
    Contra: Schwierigkeitsgrad auch auf der höchsten Stufe zu einfach; KI-Gegner verhalten sich zu passiv ... Kriegsführung läuft auf stupide Massenschlachten hinaus; Kein echtes Forschungssystem; Produktionsketten für ein Aufbaustrategiespiel zu simpel.“

zu Grand Ages: Medieval

  • Grand Ages 2 Medieval Limitierte Day One Edition - PS4 [EU Version] .
  • Kalypso Grand Ages Medieval
  • Grand Ages Medieval Standard (PS4)
  • Grand Ages: Medieval
  • Grand Ages: Medieval
  • Grand Ages Medieval Standard (PS4)
  • Grand Ages: Medieval
  • Grand Ages: Medieval
  • Grand Ages: Medieval PC Download Vollversion Steam Code Email (OhneCD/DVD)
  • Grand Ages: Medieval [Day One Edition]
  • Grand Ages: Medieval
  • Grand Ages Medieval Standard (PS4)
  • Grand Ages: Medieval
  • Grand Ages: Medieval - Limitierte Day One Edition (PC, 2015, DVD-Box)
  • Grand Ages: Medieval Limitierte Day One Edition (PC 2015 DVD-Box) MIT Steam Key

Kundenmeinungen (71) zu Grand Ages: Medieval

3,6 Sterne

71 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
24 (34%)
4 Sterne
14 (20%)
3 Sterne
18 (25%)
2 Sterne
7 (10%)
1 Stern
7 (10%)

3,6 Sterne

71 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Grand Ages: Medieval

Freigabe ab 6 Jahre
Freeware fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Remember Me

SFT-Magazin 7/2013 - Erkundungsfreudige Gamer gucken also in die Röhre, doch wer ein straffes Spielerlebnis zu schätzen weiß, wird darin keinen Nachteil erkennen. Hohes Tempo ist auch in den zahlreichen Keilereien angesagt. Das wirklich Besondere an Remember Me sind aber die Gedächtnismanipulationen: Hier bewegen Sie sich durch die Erinnerungen einer Person und verändern wichtige Details. Genau wie der Rest des Spiels sind diese Szenen unterhaltsam inszeniert, spielerisch aber nicht wirklich anspruchsvoll. …weiterlesen

Das Monster-Paket!

Computer Bild Spiele 12/2008 - Sehen Sie sich daraufhin potenzielle Gruppenmitglieder an und entscheiden Sie dann, ob die Ihnen brauchbar erscheinen. So sollten Sie Kämpfer mit einer Stärke unter 17 meiden, Magier sollten 17 oder 18 Intelligenz aufweisen und Priester eine 17 oder 18 für Weisheit erlangt haben. Ähnlich wie bei der Erschaffung Ihrer Spielfigur sollten Sie zur zweiten Entscheidungshilfe nachsehen, wie viele Punkte der Charakter insgesamt aufweist. …weiterlesen

Spieleentwicklung damals und heute

SFT-Magazin 10/2013 - Aus diesem Wunschtraum, der in den 1980er-Jahren schon Programmierer angetrieben hat, ist wieder Realität geworden. Man denke hier nur an Jonathan Blow mit seinem Braid oder Markus "Notch" Persson mit Minecraft. Letztgenannter ist längst zum Multimillionär geworden - und das sogar mit einem Spiel, das der gute Mann auf Shareware-Basis und ganz ohne Steam und Co. veröffentlichte. Der Markt hat eigene Gesetze Dennoch: In vielerlei Hinsicht wird der Markt zunehmend unberechenbar. …weiterlesen

Kein Schmarrn: Der Euro-Kaiser

Computer Bild Spiele 11/2015 - Doch in diesem mittelalterlichen Ambiente haben Sie Großes vor: Vom schlichten Dorfmeister wollen Sie zum Kaiser aufsteigen und den ganzen Kontinent erobern. …weiterlesen

Der Geldbeutel ist mächtiger als das Schwert

c't 23/2015 - Ein Strategiespiel für PC befand sich auf dem Prüfstand, erhielt aber keine Endnote. Als Testkriterien dienten Idee, Spaß, Umsetzung und Dauermotivation. …weiterlesen