Pinnacle 130 Produktbild
ohne Note
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Tou­ren-​ / Fre­e­ri­de­schuh
Geeig­net für: Her­ren
Mehr Daten zum Produkt

K2 Pinnacle 130 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „Einen Schuh zu finden, der Komfort und Performance derartig kombiniert wie der Pinnacle 130 von K 2 ist schwierig. Der Schuh kann individuell angepasst werden (auch die Schale) und hat für einen Freeride-Schuh eine sehr hohe Beweglichkeit im Schaft (im Aufstiegs-Modus). Bei der Abfahrt umklammert er den Fuß fest, aber komfortabel. Kein Schuh für 1800 Hm im Aufstieg ...“

    • Erschienen: November 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Alles in allem war das Fahrerlebnis mit dem neuen Boot äußerst positiv und der Pinnacle 130 kann bezüglich Performance, Gewicht und Aussehen uneingeschränkt empfohlen werden. Als erster Boot nach Jahrzehnten kann man K2 nur einen Glückwunsch aussprechen, denn dieser neue Boot zeigt keine Kinderkrankheiten und wird sich mit einem Schlag im Skischuhmarkt etablieren. ...“

Einschätzung unserer Autoren

K 2 Pinnacle 130

Hike and Ride: Geh­freund­li­cher Fre­e­ride-​Ski­schuh mit inno­va­ti­ven Details

Musste man sich bisher oft zwischen Performance- und Tourenskischuhen entscheiden, kann man sich beim Pinnacle 130 die Qual der Wahl getrost ersparen. Denn der härteste Skischuh aus der Freeride-Familie von K2 zeigt sich äußerst wandlungsfähig und kann beides: touren und Tempo machen.

Der Transformer unter den Freeride-Skischuhen

K2 setzt auch bei seinem Performance-Tourenmodell auf die patentierte, modellübergreifende „PowerFuse SpYne“-Technologie: ein Y-förmiger Einsatz an der Schaftrückseite, der Schaft und Schale ganz ohne Nieten verbindet und dem Boot seine Stabilität und Reaktionsfreudigkeit verleiht. Über einen rückseitigen Riegel kann der Skischuh im Handumdrehen gehfähig gemacht werden. Das erleichtert nicht nur den Weg zum nächsten unberührten Hang, sondern auch den Gang vom Parkplatz zum Skilift. Die Außensohle wurde so gestaltet, dass sich der Skischuh sowohl mit passenden Alpin- als auch Tourenbindungen einsetzen lässt.

Praxistest mit positivem Ergebnis

Das vorliegende Testergebnis des Magazins „Ski Presse“ bescheinigt dem Pinnacle 130 von K2 ein gutes Karma, auch in Bezug auf das Gewicht, was bei Tourenskischuhen keinen unerheblichen Aspekt darstellt. Klar erwartet man in diesem Budgetsegment auch eine ganze Menge, und wer sich selbst von den Qualitäten dieses Freeriders überzeugen möchte, erhält ihn zum Beispiel für 529 Euro bei Amazon.

Datenblatt zu K2 Pinnacle 130

Typ Touren- / Freerideschuh
Geeignet für Herren
Flex 130

Weiterführende Informationen zum Thema K 2 Pinnacle 130 können Sie direkt beim Hersteller unter k2sports.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: