K2 Moto Pad Set 0 Tests

(Schutzkleidung (Protektor))
Moto Pad Set Produktbild

Ø Befriedigend (3,0)

Keine Tests

(44)

Ø Teilnote 3,0

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Moto Pad Set

Komfortables Einsteigerset für kleines Geld

Skateboard-Einsteiger, die ein Schonerset für Ellenbogen, Handgelenke und Knie suchen, machen mit dem K2 Moto Pad Set offenbar alles richtig. Diesen Eindruck gewinnt zumindest, wer sich durch die Kommentarseiten der Verkaufsportale und Skaterforen klickt: Recht gut erfüllt das Komplettset seine beiden Kernaufgaben, Kraftspitzen bei einem Aufprall wegzufiltern und Schürfverletzungen zu vermeiden.

Kaum Probleme bei der Passform

Beim K2 Moto Pad Set wird von den Nutzern insbesondere der satte Sitz am jeweiligen Gelenk positiv hervorgehoben. Das ist zum einen der guten Passform zuzurechnen, zum anderen der Anpassung an die individuelle Gelenkweite. Sogar ein typisches Problemfeld solcher Low-Cost-Combis scheinen die Nutzer des K2 nicht zu kennen – gewisse Passungenauigkeiten wie stets bei Konfektionsware. Denn kaum ein anspruchsvoller Großknieträger hat auch Handwerkerhände oder Bauarbeiterellenbogen. Dennoch scheint sich die Größengängigkeit, wie vom Hersteller ausgelobt, recht verlässlich an Konfektionsgrößen zu halten. Allerdings ist bei der Größenwahl auch der gewünschte Tragemodus über der Kleidung oder auf blanker Haut einzurechnen.

Praktisch in der Handhabung

Trotz des Einsteigerkonzepts ist Verzicht auf Bedienkomfort offenbar nicht vonnöten: Elastische Strapse bürgen für eine optimale Größenanpassung und den so enorm wichtigen satten Sitz. Assistenz hierzu leisten praktische D-Ringe – ein pfiffiges, weil blitzschnell an die aktuelle Gelenkweite anpassbares Verstellsystem, das ohne größere Fummelei auskommt. Die Gelenke werden von weichen, aus atmungsaktivem Meshgewebe gefertigten Materialien und Zusatzpolstern umschlossen. Einziger klarer Kritikpunkt: Laut Nutzermeinungen finden sich im Inneren der Handgelenkschoner freiliegende, allerdings flache Nieten, die bei einem Sturz zur unnötigen Gefahrenstelle werden könnten. Zum Glück eine Einzelklage unter den sonst hochpositiven Rezensionen.

Großer Schutzbereich, geringe Bewegungseinschränkung

Für die nackte Schutzfunktion sorgt eine robuste Schale aus Polyethylen (PE) – ein im Protektorenbereich bewährter, allerdings auch preiswerter Kunststoffschaum, der in der Lage ist, die Aufprallenergie möglichst behutsam und langsam an den Körper weiterzuleiten. Kurz: Stöße zu absorbieren und großflächig über die Protektoren zu verteilen. Mit ihren großen Schutzbereich deckt sie die sturzrelevanten Zonen großflächig ab und soll, wie aus Kundenbewertungen zu vernnehmen ist, dennoch die Beweglichkeit nicht oder nur in einem tolerablen Maß einschränken. Auch das An- und Ausziehen gelingt ohne Mühe. Ein guter Wurf des renommierten Herstellers K2, der vor allem Einsteiger mit einem schmaleren Budget anspricht: Amazon listet das Set in den Größen S bis XL für rund 11 bis 21 EUR.

zu K2 Moto Pad Set

  • K2 Skates Herren MOTO PAD SET Inline Skates Schoner, grau, L

    Das Moto Pad für Damen und Herren von K2 ist ein Gelenkschutz - Set für deinen Trip mit den Inlineskates. ,...

  • K2 Skates Herren MOTO PAD SET Inline Skates Schoner, grau, L

    Das Moto Pad für Damen und Herren von K2 ist ein Gelenkschutz - Set für deinen Trip mit den Inlineskates. ,...

Kundenmeinungen (44) zu K2 Moto Pad Set

44 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
20
4 Sterne
16
3 Sterne
4
2 Sterne
1
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Fox Racing Titan Sport JacketPowerslide Herren Schutz StandardSixsixone Core Saver YouthSixsixone RiotIXS Flow KnieschonerK2 Xt Premium Pad SetO'Neal AMX Zipper KnieschutzIXS Carve-Series KnieschonerIon K_SleeveO'Neal Sinner Combo