Gut (1,7)
3 Tests
ohne Note
3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Profi-​Cam­cor­der
Touch­s­creen: Nein
Live Stre­a­ming: Nein
Mehr Daten zum Produkt

JVC GY-HM150E im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (136 von 200 Punkten)

    „... Neben der professionellen Ausrichtung und Ausstattung der Kamera versteht vor allem die Aufzeichnung der XDCAM EX zu gefallen. Günstiger bekommt man momentan keinen HD-Camcorder mit diesem Profi-Format. Dafür muss man sich im Gegenzug mit den nicht ganz zeitgemäßen Low-Light-Fähigkeiten ... arrangieren. ...“

    • Erschienen: Januar 2012
    • Details zum Test

    „gut“ (68 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Schön, dass es zwischen all den filmenden Großsensor-Fotoapparaten und den 3D-Boliden auch noch solche Camcorder gibt, die eher auf Reife denn auf Innovation setzen. Mit dem HM 150 erreicht jeder Filmer auch mit Standard-Rechnern und überall auf der Welt solide Ergebnisse. Es muss nicht immer AVCHD und CMOS sein. ...“

    • Erschienen: Januar 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Gegenüber unserem Fazit des Vorgängers hat sich hat sich auch drei Jahre später kaum etwas verändert: Neben der professionellen Ausrichtung und Ausstattung der Kamera kann versteht vor allem die Aufzeichnung von XDCAM EX zu gefallen. Günstiger bekommt man momentan keinen HD-Camcorder mit diesem Profi-Format. ...“

Kundenmeinungen (3) zu JVC GY-HM150E

4,0 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
3 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu JVC GY-HM150E

Features Mikrofoneingang
Direktupload fehlt
Wechselobjektiv fehlt
Videobearbeitungsfunktion fehlt
Kino-/Effektfilter fehlt
3D-Konverter fehlt
Szenenerkennung fehlt
Integrierter Beamer fehlt
Auflösung
Video-Auflösung
Full-HD vorhanden
Technische Daten
Typ Profi-Camcorder
Objektiv
Minimale Brennweite 39 mm
Maximale Brennweite 390 mm
Optischer Zoom 10x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator fehlt
Bildstabilisatorentyp Optisch
Sucher
  • LCD
  • Elektronisch
Displaygröße 2,7"
Touchscreen fehlt
Videoleuchte fehlt
Konnektivität
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
NFC fehlt
WLAN fehlt
Anschlüsse
Mikrofon-Anschluss vorhanden
SDI-Ausgang fehlt
Features
Autofokus-Verfolgung fehlt
Hochgeschwindigkeits-Autofokus fehlt
Bewegungserkennung fehlt
Gesichtserkennung fehlt
Live Streaming fehlt
Mikrofonzoom fehlt
Peaking fehlt
Pre-Recording fehlt
Loop-Recording fehlt
Windgeräusch-Unterdrückung fehlt
Zeitlupe fehlt
Zeitraffer fehlt
Zebra-Modus fehlt
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • SDHC
  • SDXC
Aufzeichnung
Videoformate
  • MOV
  • Quicktime
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 1400 g

Weiterführende Informationen zum Thema JVC GY-HM 150 E können Sie direkt beim Hersteller unter jvc.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Konzertvideos besser drehen

videofilmen - Wie man mit nur einer Kamera ein flottes Live-Video drehen kann.Auf 2 Seiten zeigt die Zeitschrift videofilmen (5/2012), wie man mit den richtigen Mitteln das Beste aus einem Konzertmitschnitt holt. Es werden Tipps zu Kameraeinstellungen und Bildauswahl gegeben. …weiterlesen

Sie sind der Regisseur

videofilmen - Langweilige und schlecht gemachte Filme sind für jeden ambitionierten Videofilmer ein Graus, doch mit etwas Planung, theoretischem Wissen und filmischen Grundsätzen lassen sich Fehler vermeiden und interessante Filme gestalten. …weiterlesen

Formel für Bildharmonie

videofilmen - Auf eine ausgewogene und spannungsgeladene Bildkomposition haben schon die alten Meister in der Malerei geachtet. Kein Wunder, dass sich der Goldene Schnitt bis in die heutige Zeit als harmonische Bildaufteilung bewährt hat.In diesem Ratgeber erklärt die Zeitschrift videofilmen (4/2012) auf zwei Seiten, warum der goldene Schnitt heute noch so wichtig ist und zeigt dies anhand zwei Beispielen. …weiterlesen

Blueboxeffekt ohne Bluebox

videofilmen - In diesem Workshop zeigen wir, wie man mit der Edius-Software ein Objekt freistellen und den Hintergrund austauschen kann. Dabei darf sich das Objekt sogar bewegen und in der Größe bzw. der Form ändern. Normalerweise benötigt man dazu eine Bluebox, also einen komplett blauen bzw. grünen Hintergrund. …weiterlesen

Ton-Titanen aus Japan

schmalfilm - Es ist erstaunlich, wie unbekannt viele von den besonders begehrenswerten Super8-Tonfilmprojektoren sind: der Fumeo 9145 Xenon 500 Stereo, der Elmo GS-1200P oder der Beaulieu Studio HTI. Aber das ist auch verständlich, denn es gab nur kleine Serien von diesen hoch spezialisierten Marken. Umso erstaunlicher ist es, dass zwei Projektoren einer Firma, die man weltweit kennt, trotz Internet recht unbekannt sind: die Modelle Fujicascope SD20 und der größere Bruder SD25. Der Spanier Ignacio Benedeti benutzt diese beiden Maschinen, um seine privaten Super-8-Filme zu vertonen.Auf drei Seiten erfährt man von der Zeitschrift schmalfilm (1/2012) wie 2 Tonfilmprojektoren aus Japan arbeiten und welche Erfahrungen der Autor des Artikels gemacht hat. …weiterlesen

Sanfte Evolution

videofilmen - Man kann sogar direkt von der Speicherkarte über einen SDHC-Lesegerät am PC oder Mac losschneiden. Bequemer geht es wohl kaum. Eine weitere Besonderheit hat die JVC-Kamera zu bieten: den SD-Aufnahmemodus. Vor allem im Fernsehbetrieb gibt es noch gelegentlich Produktion im Standard-PAL-Format. Die JVC-Kamera kann hierfür SD-Signale direkt als DV-AVI- oder DV-Quicktime-Files auf die Speicherkarte schreiben. Für viele Filmer war etwas Derartiges in Zeiten vor HDV ein unvorstellbarer Traum. …weiterlesen

Kleines Schwarzes

VIDEOAKTIV - BEdiEnunG Der durchschnittlich auflösende Sucher zeigt die Schärfe dank der guten Peaking-Einstellung recht genau, im Farbmodus allerdings auch leichte Regenbogenkanten. Was ich aber nicht verstehe: Wieso hat JVC vor das Okular eine Billiglinse gesetzt, die Randbereiche des Motivs beim Einblick verschwimmen läßt? Ein Durchbruch bei der Bedienung ist das Irisrad, das als zweites Steuerrad zum Fokus-/Zoomring hinzukam. …weiterlesen

Sechs-Appeal

video - Die beiden kleinen Sony-Cams wiederum leiden unter der geringen Lichtempfindlichkeit, die sich vor allem auf die Bildqualität der Lowlight- und Innenaufnahmen auswirkt. Verwunderlich ist das allerdings nicht – bis vor kurzem gab’s für knapp über 700 Euro gerade mal einen „normalen” Einsteiger-Camcorder. Von dieser Preisregion war ein schicker Hochkant-Mini ungefähr so weit entfernt wie ein VW Polo von der Mercedes-S-Klasse. …weiterlesen

Der Weg ist das Ziel

VIDEOAKTIV - Volker Wischnowski hat geschafft, wovon viele Freizeit-Filmer träumen: Sein Video ‚Jakobsweg‘ hat sich als DVD 75000 Mal verkauft. Das schaffen sonst nur Großproduktionen der BBC.Auf 4 Seiten berichtet die Zeitschrift Videoaktiv Digital (3/2012) darüber, wie man mit HDV-Filmen erfolgreich wird. …weiterlesen

Filmemacher

COLOR FOTO - Videos drehen: Moderne Flachbild-TVs präsentieren bewegte Bilder in einer Qualität, die früher nur die Diaschau bot. Ebenso können Videofilmer ihre Meinung als Videoclip im Internet veröffentlichen. Oder wollen Sie vielleicht auch hören, was Sie bisher nur sehen konnten? Unser zweiteiliges Spezial stellt Produkte und hilfreiche Tipps zum Videofilmen mit digitalen Standbildkameras vor. …weiterlesen