ohne Note
3 Tests
Gut (1,6)
117 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Mul­tiflex-​Sta­tiv
Maxi­male Arbeits­höhe: 12 cm
Pack­maß: 33 cm
Gewicht: 540 g
Mehr Daten zum Produkt

Joby GorillaPod Vlogging-Kit für Smartphones im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Die Qualität der Audioaufnahmen ist solide, bei etwas stärkeren Hintergrundgeräuschen stößt das Mikro allerdings erwartungsgemäß schnell an seine Grenzen. Die Mini-LED-Leuchte ist zwar klein und handlich, das gebotene Licht ist jedoch recht hart. Der Preis für das Vlogging-Kit ist mit 200 Euro durchaus angemessen angesetzt, da man für den Videoeinstieg hier alles in allem ein gutes Rundumpaket bekommt.“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Das Paket ist ... für Hoch- und Querformat speziell auf die neueste Generation von Smartphones abgestimmt ... und enthält daneben gleich drei Produkte von JOBY: das GorillaPod Mobile Rig, die Beamo Mini LED-Leuchte und das externe Mikrofon Wavo Mobile. So wird das Smartphone bei der Aufnahme nicht nur stabilisiert – das Kit trägt gleichzeitig die Licht- und Tonausrüstung. ...“

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: viel Foto- und Videozubehör.
    Minus: teuer.“

zu Joby GorillaPod Vlogging-Kit für Smartphones

  • JOBY GorillaPod Mobiles Vlogging-Set (Smartphone Halterung,
  • JOBY GorillaPod Mobiles Vlogging-Set (Smartphone Halterung,
  • JOBY GORILLAPOD VLOGGING-KIT EAN 0817024016456, JBO1645 BBW, NEU, FÜR INFLUENCER
  • JOBY GorillaPod Mobile Vlogging Kit (W20-MC9676)

Kundenmeinungen (117) zu Joby GorillaPod Vlogging-Kit für Smartphones

4,4 Sterne

117 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
80 (68%)
4 Sterne
16 (14%)
3 Sterne
9 (8%)
2 Sterne
6 (5%)
1 Stern
6 (5%)

4,4 Sterne

117 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

GorillaPod Vlogging-Kit für Smartphones

Prak­ti­sches Set aus Sta­tiv, Leuchte und Mikro­fon für gelun­gene Video­auf­nah­men

Stärken
  1. großer Lieferumfang
  2. geringes Gewicht
  3. vielseitige Nutzbarkeit
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Joby hat in dem GorillaPod Vlogging-Kit für Smartphones alles zusammengestellt, was Vloggern oder Bloggern zu qualitativ hohen Foto- und Videoaufnahmen verhilft. Zum Set gehören ein GorillaPod zum Befestigen des Smartphones, eine Beamo Mini LED-Leuchte und das Mikrofon Wavo zum Anschluss an Smartphones. Gegenüber dem Einzelkauf ist das Set etwas günstiger. Das GorillaPod erlaubt durch seine flexiblen Gelenke die Montage beispielsweise an Laternenpfählen oder Rohren. Das befestigte Smartphone kann gedreht werden, sodass vertikale und horizontale Aufnahmen möglich sind. Das Mikrofon liefert Berichten von Testern nach einen wesentlich besseren Klang als das interne des Smartphones. Profiqualität wird damit jedoch nicht erreicht. Die Leuchte ist mit 1.500 Lumen hell und ihr Licht entspricht mit 5.100 Kelvin Tageslicht. Ihr Gehäuse ist wasserdicht. Sie kann mit dem Smartphone über Bluetooth verbunden und über eine App gesteuert werden.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Stative

Datenblatt zu Joby GorillaPod Vlogging-Kit für Smartphones

Bauart
Typ Multiflex-Stativ
Material
  • Aluminium
  • Kunststoff
Erhältliche Farben
  • Schwarz
  • Rot
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 12 cm
Minimale Arbeitshöhe 8 cm
Packmaß 33 cm
Gewicht 540 g
Ausstattung & Features
Ausstattung
Mittelsäulenhaken fehlt
Schaumstoffummantelung fehlt
Metallspikes fehlt
Wasserwaage fehlt
Tragegurt fehlt
Tragetasche fehlt
Features
Einbein-Funktion fehlt
Umdrehbare Mittelsäule fehlt
Unterschiedliche Beinwinkel vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: JB01645-BWW

Weitere Tests & Produktwissen

Vorhang auf zum besten Akt

FOTOTEST - BENRO C3580T Platz 1: Das Überlegene. Benros Stativ-Taschen bieten auch Platz für einen Stativkopf. Das ist gut so, denn in der Praxis fotografieren die meisten Benutzer wohl mit einem Stativkopf, sei es Neiger oder Kugelkopf. Unverständlich also, warum viele Hersteller bei ihren Stativ-Taschen oft auf einen zusätzlichen Stauraum für den Stativkopf verzichten. Benros Stativ-Tasche ist außerdem noch gut gepolstert und mit einer großen, innenliegenden Zubehörtasche versehen. …weiterlesen

Fantastisch

COLOR FOTO - Nach ein paar Aufnahmen in romantischen Posen, war das Bild im Kasten. TIPP Fixieren Sie sich nicht auf die Technik, auch die teuerste Kamera kann schlechte Bilder liefern. Kopieren ist nicht schlimm - es gab alles schon in irgendeiner Form. Ihre persönliche Note wird sich mit der Zeit herausbilden. Bauen Sie nach und nach alle Bilddetails auf Ihrer Grundidee auf. Bleiben Sie flexibel, und arbeiten Sie nicht nach Schema F. Experimente können gute Ergebnisse liefern. …weiterlesen

Tierisch gut

COLOR FOTO - Die Einheit aus Stativ und Kamera transportiere ich in einer von mir entworfenen Köchertasche, die innen mit einer Polsterauflage versehen ist, die das Kamerabajonett entlastet. Stativ Als Stativ verwende ich das mit Tarnlackierung versehene Berlebach "Edition Franz Bagyi" (5 kg, von 22 auf 101 cm ausziehbar und bis 50 kg belastbar). Zu seinen Vorteilen gehört, dass es sich aufgrund seiner speziellen Konstruktion ganz einfach reinigen lässt: abspritzen genügt. …weiterlesen

Aus der Ferne auslösen

DigitalPHOTO - ab) SCHRITT FÜR SCHRITT: SO BRINGEN SIE IHREN FUNK-FERNAUSLÖSER ZUM EINSATZ EMPFÄNGER VERKABELN 1Nachdem Sie Ihre Kamera sicher am Stativ positioniert und den Bildausschnitt gewählt haben, befestigen Sie den Funk-Empfänger auf dem Zubehörschuh der DSLR. Für die Verbindung zwischen Empfänger und Kamera verwenden Sie das mitgelieferte Kabel, das zur Marke Ihrer DSLR passt. FUNKKANÄLE SYNCHRONISIEREN 2Schalten Sie Ihre Kamera sowie den Sender und den Empfänger an. …weiterlesen

13 Tipps für magische Aufnahmen

DigitalPHOTO - Richten Sie Ihre Kamera vor der Wahl des finalen Bildausschnitts leicht nach unten, und belichten Sie auf das Blumenfeld im Vordergrund (mittenbetonte Messung). Bei einer Belichtung auf die Sonne oder helle Himmelsbereiche würde das Feld zu dunkel wiedergegeben werden und die Farben ihre Strahlkraft verlieren. Wichtig: Überprüfen Sie bei Gegenlicht-Aufnahmen unbedingt die Spitzlichter im Kameradisplay. Blinkende Bereiche zeigen die Bildstellen an, die ohne Zeichnung wiedergegeben werden. …weiterlesen

Stabilitätspakt

DigitalPHOTO - Die Ähnlichkeiten der Stative der Marken Benro und Induro sind nicht von der Hand zu weisen, in beiden Fällen gilt jedoch, dass gute Qualität für moderate Preise geboten wird. Das vorliegende Benro A-550EX ist mit verschiedenen Kugelkopfserien (KB, BH und HD) lieferbar, wobei unser Testmodell mit dem ansprechenden BH-1 mit großer Schnellwechselplatte ausgestattet wurde. Markanter Hingucker: Die Mittelsäule wird durch eine gefällige, große Flügelschraube aus Metall festgestellt. …weiterlesen

„Fotostöcke mit Potenzial“ - Einstiegsklasse

DigitalPHOTO - Das gelingt Gitzo mühelos. Das Premiumstativ der Italiener ist vorbildlich stabil und steif und setzt Maßstäbe bei der Verarbeitung. Eine Besonderheit am Rande ist der Clip an der Handgelenkschlaufe, mit dem das leichte Stativ an den Gürtel geklammert werden kann. National Geographic In einem rauen Subpolargebiet wie der Tundra ist der Einsatz des Tundra NGTM1 kaum angebracht. Zu schwächlich wirkt die gesamte Konstruktion, zu dünn das oval geformte Bein. …weiterlesen

Ruhestifter

VIDEOAKTIV - Sie fixiert der Filmer mit Schnellspannern. Die Mittelspinne arretiert er an der Mittelsäule, das bringt Stabilität in die Konstruktion. Die Arme der Spinne bestehen zwar aus Kunststoff, bieten aber die nötige Festigkeit. Die Gummifüßchen des Stativs bestückt Hama mit Metall-Spikes. Die Kurbelsäule läuft zwar nicht sehr fein, sackt bei zu lockerer Feststellschraube aber auch nicht gleich ab. An der versenkten Zahnleiste mit den abgerundeten Zähnen bleibt keiner unfreiwillig hängen. …weiterlesen

Kamera läuft!

PC Magazin - Profis unterscheiden die Einstellungsgrößen nach gezeigtem Bildausschnitt und führen damit den Blick des Zuschauers. Die wichtigsten (Grund-)Einstellungen sind: Totale: Sie zeigt die Gesamtsituation, beispielsweise das Haus mit Himmel und Wiese. Personen spielen eine untergeordnete Rolle. Die Totale bietet sich dafür an, Zuschauer mit der Szene vertraut zu machen und wird gerne als Einstieg verwendet. …weiterlesen

Morteza Faghihi erhält Designpreis

Der iranische Designer Morteza Faghihi hat ein besonders schönes Stativ gestaltet, das Biopod, und damit den renommierten Designpreis Reddot-Award 2008 gewonnen. Dieses Dreibein sieht tatsächlich umwerfend aus und weist eine bionisches Gestalt auf, die an einen Grashüpfer erinnert. Dazu soll es auch noch besonders praktisch sein.