ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Van
Frontantrieb: Ja
Verbrauch (l/100 km): 6,5
Automatik: Ja
Schadstoffklasse: Euro 6
Karosserie: Kombi
Mehr Daten zum Produkt

Hyundai ix20 1.6 (92 kW) [15] im Test der Fachmagazine

    • AUTOStraßenverkehr

    • Ausgabe: 8/2016
    • Erschienen: 03/2016

    ohne Endnote

    „... Selbst bei geringer Steigung schaltet das Getriebe zurück, bei flotterer Gangart wirkt dieser ix20 rasch angestrengt. ... Eine entspannte Gangart passt ohnehin besser zum Charakter des ix20, wenngleich er mit der neuen Automatik in 11,5 statt 12,2 Sekunden von null auf 100 km/h sprinten soll. Der Normverbrauch liegt unverändert bei 6,5 l/100km - das erreicht der Testwagen aber nur mit sehr zartem Gasfuß. ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Hyundai iX20 1.6 Style Limousine (92 kW)

    Aussenspiegel elektrisch anklappbar, AUX IPod USB, 6 - Gang Schaltgetriebe, MP3 Schnittstelle, letzter Ölservice bei ,...

  • Hyundai iX20 1.6 Comfort Van/Kleinbus (92 kW)

    * ACHTUNG - WICHTIGER HINWEIS: * Dieses Fahrzeug steht in der Filiale Wasserburg * Telefon: 08071 / 93200 Ausstattung: ,...

  • Hyundai iX20 1.6 Klimaaut. Multifunktion Van/Kleinbus (92 kW)

    Im Angebot steht ein schöner Hyundai ix20. Das Fahrzeug bekommt bei Kauf neuen Tüv, dieser ist im Kaufpreis enthalten. ,...

  • Hyundai iX20 1.6 Comfort Automatik~Navi~Klimaaut.~Kamera Van/Kleinbus (92 kW)

    Hyundai ix 20 1. 6 Comfort mit üppiger Ausstattung im gepflegtem Allgemeinzustand. Der Hyundai ist lückenlo Scheckheft ,...

  • Hyundai iX20 1.6 Comfort *PDC*SR*WR*TÜVneu* Van/Kleinbus (92 kW)

    Hyundai ix20 1, 6 Comfort: 1. Hand, scheckheftgepflegt, grau - metallic6 Gang - Schaltgetriebe, 92kW , Euro 5, ,...

  • Hyundai iX20 1.6 Automatik Navi/Kam./Panoramaschiebedach Van/Kleinbus (92 kW)

    Hyundai Ix20 1, 6l Automatik Navi / Kamera / Panoramaschiebedach / KeylessGo! / * aus 1. Hand * Werkstattgepflegt * ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Hyundai ix20 1.6 (92 kW) [15]

Typ Van
Antriebsprinzip Benzin
Allradantrieb fehlt
Frontantrieb vorhanden
Heckantrieb fehlt
Leistung in PS 125
Verbrauch (l/100 km) 6,5
Manuelle Schaltung fehlt
Automatik vorhanden
Schadstoffklasse Euro 6
CO2-Effizienzklasse D
Karosserie Kombi
Modelljahr 2015
Beschleunigung 0-100 km/h (s) 11,5
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 180
Hubraum 1591 cm³
Leistung in kW 92
CO2-Emission (g/km) 150

Weiterführende Informationen zum Thema Hyundai ix 20 1.6 (92 kW) [15] können Sie direkt beim Hersteller unter hyundai.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Um Längen besser

auto motor und sport 8/2014 - Einziges Manko: Fällt Sonnenlicht in ungünstigem Winkel in den Innenraum, sind statt der Menüs nur noch die Fingerabdrücke des Bedieners zu erkennen. Wie in der Limousine sind die Ins trumente weit oben positioniert, das Lenkrad ist relativ klein. Bei einem Auto dieser Größenordnung wirkt das auf den ersten Blick irritierend, weil man Lenkräder dieser Größe üblicherweise mit Gokarts assoziiert. Der 308 SW verspricht somit eine Sportlichkeit, der er nicht ganz gerecht werden kann. …weiterlesen

Neue Gegner

auto motor und sport 21/2013 - Bedienung nach Art des iPad Auch der Peugeot will sich auf Höhe der App-Zeit zeigen und bietet internetbasierte Zusatzdienste sogar ohne Koppelung des mobilen Telefons an - via UMTS-Datenstick, der erst für 345 Euro erworben und dann in den USB-Schacht gesteckt werden muss. Im Preis enthalten sind zudem die Gebühren für Datenverbindungen und Roaming in 17 europäischen Ländern. Und es erfordert das Navigationssystem Plus, das beim Testwagen in Allure-Version serienmäßig ist. …weiterlesen

Transportieren leicht gemacht

Automobil Revue 23/2013 - Eine gelungene Ergänzung zum Motor ist das 5-Gang-Getriebe: Gut abgestimmt und mit sauber geführtem Schaltstock. Die beim Diesel serienmässige Stopp-Start-Automatik funktioniert gut, selbst bei eisigen Temperaturen nach kurzer Strecke. Mit einem Testverbrauch von 5,1 L/100 km gehört dieser Clio Grandtour zu den Sparsameren im Land. Auf unserer eigenen, verkehrstechnisch realistischen Normrunde kamen wir auf ausgezeichnete 4,2 L/100 km. …weiterlesen

6x6 = AMG

OFF ROAD 5/2013 - Es dauert einige Augenblicke, bis die Kraft in Vortrieb mündet. Dann allerdings treibt sie nachhaltig voran: In weniger als sechs Sekunden sprintet das 3,85 Tonnen schwere Fuhrwerk auf 100 km/h, während die 7-Stufen-Automatik weich die Gänge wechselt. Bis auf 160 km/h geht es rasch, dann greift die Elektronik ein und zähmt den übermütigen Fahrer. Das ist gut so. Denn bereits bei verhaltenem Tempo hat der Super-G wegen seiner riesigen Reifen Schwierigkeiten, schlingerfrei geradeaus zu fahren. …weiterlesen

Sperr-Gebiet

OFF ROAD 11/2012 - Selbst wenn der Fahrer das Bremspedal streichelt, säuft der 2,2-Liter-Diesel nicht ab. Die (im Vergleich zum Defender 90) eigentliche Schwäche des 110er-Radstands, der Rampenwinkel, wird wirklich nur auf plötzlich außergewöhnlich steil abfallenden Wegen zum Problem: Mit 29 Grad nimmt der Defender trotz des langen Radstands seinem Bruder Disco 2 Grad ab, die Bauchfreiheit von 315 Millimetern gereicht ihm zum Vorteil. Erst wenn der Defender den Grip verliert, zeigen sich Schwächen. …weiterlesen

Der Schöne und das Biest

auto-ILLUSTRIERTE 12/2014 - Dessen Äusseres nicht gerade ungeteilte Zustimmung erfährt; auch nicht in der zweiten Generation (siehe S. 34). Wem der Auftritt des X6 gefällt, dürfte die Adaption auf den X4 als weniger gelungen befinden. Der Porsche Macan wurde mit einem gespitzten Bleistift in Form gebracht. Der BMW scheint dagegen mit dem dicken Malerpinsel aufs Papier gekleckst. Insbesondere das Heck kommt ziemlich plump daher. Ganz gleich, aus welcher Perspektive man es betrachtet - Harmonie mag sich nicht einstellen. …weiterlesen

Einstieg in die Mittelklasse, leicht gemacht - Mazda 6 - Opel Insignia 2.0 - Toyota Avensis 2.0

Der Einstieg in die Mittelklasse ist dank Abwrackprämie und günstigen Motorisierungsvarianten sowohl bei Opel und Toyota als auch bei Mazda sehr leicht und relativ günstig möglich. In einem direkten Vergleich dreier Diesel-Versionen des Avensis, Mazda 6 und Insignia mit 125 bis 130 PS der Zeitschrift „Auto Motor Sport“ lag am Ende der Opel Insignia 2.0 CDTI vor dem Mazda 6 Sport MZR-CD Exclusive und dem Toyota Avensis 2.0 D-4D Executive. Die Punktabstände innerhalb des Trios waren jedoch sehr gering.

Auto-Hacking

PC-WELT 9/2012 - Die Lösung hängt jeweils vom Fahrzeug ab: Für VW gibt es sie etwa inklusive CAN-Interface und Hardware-Dongle zu Preisen ab 299 Euro. Am Beispiel eines VW-Caddy III zeigen wir, wie Sie Fahrzeugdaten mittels der Software VCDS (www.vcds.de) auslesen können. Dazu benötigen Sie kein besonders leistungsfähiges Notebook - selbst ein älteres Gerät mit Windows 2000 reicht dafür aus. Ein normaler PC ist grundsätzlich auch geeignet. …weiterlesen

Nicht den Kopf einziehen! - Drei Diesel-Coupés getestet

Drei Vierzylinder Diesel-Coupés hat sich die Zeitschrift „Auto Bild“ zur Brust genommen, und unter den schnittigen Fahrzeugen, die ob ihrer Form den Kopf tendenziell zum Einziehen zwingen, den Citroen C4 Coupé 2.0 HDI 140 FAP VTS zum Testsieger ausgerufen. Der Wagen überzeugte mit dem stimmigsten Gesamtkonzept. Nach einigen Verbesserungen zum Vorgängermodell, schaffte es der Renault Megane Coupé Dynamique dCi FAP auf den zweiten Platz. So blieb für den Kia Pro_Cee'd 2.0 CRDi Ex nur der ungeliebte letzte Platz übrig.