• Gut 2,1
  • 2 Tests
  • 39 Meinungen
Gut (2,4)
2 Tests
Gut (1,8)
39 Meinungen
Altersempfehlung: Von Geburt an
Typ: Mut­ter­mil­cher­satz
Mehr Daten zum Produkt

Humana Anfangsmilch Pre im Test der Fachmagazine

  • Fazit ausstehend

    16 Produkte im Test

    Stärken: lebenswichtige Fettsäuren zugesetzt; keine Keimbelastung nachweisbar.
    Schwächen: Spuren von krebsverdächtigen Fettschadstoffen und Desinfektionsmittelrückständen; erhöhte Mineralölbestandteilwerte. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (2,4)

    Platz 3 von 15

    Ernährungsphysiologische Qualität (50%): „gut“ (1,9);
    Schadstoffe (30%): „gut“ (2,2);
    Mikrobiologische Qualität (0%): einwandfrei;
    Verpackung (5%): „gut“ (2,3);
    Deklaration (15%): „ausreichend“ (4,2).

zu Humana Anfangsmilch Pre

  • HUMANA GmbH Humana Anfangsmilch Pre Pulver 14021098
  • Humana Anfangsmilch PRE Pulver 700 g Pulver 14021098

    Humana Anfangsmilch PRE Pulver

  • HUMANA GmbH Humana Anfangsmilch Pre Pulver 14021098

    Dieser Artikel ist auf www. aponeo. de verfügbar.

  • HUMANA GmbH Humana Anfangsmilch Pre Pulver 700 g 14021098
  • Humana Anfangsmilch Geburt PRE (700 g), 1 Stück

    Humana Anfangsmilch PRE (700g) , 1 Stück. Humana Anfangsmilch PRE ist ideal geeignet zum Zufüttern zur Muttermilch oder ,...

  • Humana GmbH HUMANA Anfangsmilch PRE Pulver 700 g

    Von HUMANA GmbH Produkt HUMANA Anfangsmilch PRE Pulver Inhalt 700 Gramm Darreichung Pulver Warnhinweise Bei dem ,...

Kundenmeinungen (39) zu Humana Anfangsmilch Pre

4,2 Sterne

39 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
25 (64%)
4 Sterne
6 (15%)
3 Sterne
3 (8%)
2 Sterne
3 (8%)
1 Stern
3 (8%)

4,2 Sterne

39 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Humana Anfangsmilch Pre

Altersempfehlung Von Geburt an
Typ Muttermilchersatz

Weiterführende Informationen zum Thema Humana Anfangsmilch Pre können Sie direkt beim Hersteller unter humana.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Womit es groß und stark wird

Stiftung Warentest 7/2016 - Direkte Werbung ist verboten, auch dürfen keine Babys abgebildet oder Ausdrücke verwendet werden, die einen direkten Vergleich mit Muttermilch suggerieren. Viele Hersteller versuchen, ihre Möglichkeiten auszureizen und ziehen - wie auf den Ausrissen unten zu sehen - einen indirekten Vergleich. Obligatorisch auf den Packungen ist der Hinweis, dass Stillen das Beste fürs Baby ist und vor dem Griff zur Fertigmilch mit Arzt oder Hebamme gesprochen werden soll. …weiterlesen