Hauck Vegas Test

(Buggy-Kinderwagen)
Vegas Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ:Buggy
Ein­satz­be­reich:Ein­kau­fen & Rei­sen
Rei­fen­typ:Kunst­stoff-​/Hart­gum­mi­rä­der
Sitz mit Ruh­e­po­si­tion:Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Vegas

Vegas

Für wen eignet sich das Produkt?

Vor allem für einen ausgiebigen Stadtbummel gemeinsam mit dem Nachwuchs empfiehlt Hauck seinen Buggy Vegas und hat ihn deshalb mit einem recht angenehmen Faltmaß von 110 x 33 x 42 Zentimetern ausgestattet. Ist der Kofferraum also breit genug, nimmt das Gefährt zumindest in der Breite kaum Platz weg. Kinder ab der Geburt bis hin zu einem Körpergewicht von 15 Kilogramm können damit befördert werden, wobei die Rückenlehne mit ihrem Neigungswinkel von maximal 154 Grad den Rücken der Kleinsten auf Dauer zu sehr belasten würde. Hier empfiehlt es sich eher, eine Babyschale oder Tragetasche mit Hilfe separat erhältlicher Adapter auf dem Gestell zu befestigen.

Stärken und Schwächen

Inwiefern sich Dreijährige dann im Vegas noch wohlfühlen, muss  sicher der Einzelfall entscheiden, denn die Sitzfläche ist mit 33 Zentimetern doch eher schmal geraten. Überhaupt kann der Vegas mit kaum einem Feature aufwarten, das den Nutzer atemlos vor Erstaunen zurücklassen würde. Das Gewicht ist mit 9,1 Kilogramm trotz Aluminiumrahmen und Kunststoffrädern nur Durchschnitt, die Schieberhöhe mit 105 Zentimetern ebenfalls, und der gepolsterte 5-Punkt-Gurt zählt mittlerweile zur Grundausstattung. Abnehmbare Teile wie die beiden schwenk- und bei Bedarf feststellbaren Vorderräder, der Sicherheitsbügel und das extra große Verdeck sorgen dafür, dass sich das Gefährt zwar besser verstauen lassen, benötigen allerdings auch einen gewissen Vorlauf, was mit einem Kleinkind an der Hand oder im Auto nicht immer einfach zu bewerkstelligen ist. Einzig die farblich abgesetzten Fingervertiefungen am Griff, der abnehmbare Bezug und der im Lieferumfang enthaltene Becherhalter heben den Hauck geringfügig aus der Masse ab. Zusätzliche Mitgaben wie eine Regenhaube sucht man dagegen vergebens.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Sobald Amazon den Vegas von Hauck auf Lager führt, wird der geneigte Kunde um die 140 Euro dafür berappen müssen. Das erscheint für einen Buggy mit derart durchschnittlicher Ausstattung und reduziertem Lieferumfang allenfalls aufgrund der gewohnt guten Qualität der verwendeten Materialien gerade noch akzeptabel. Hierbei setzt der Hersteller laut eigenen Angaben auf hochwertige, edle Stoffe, die sich bei Bedarf mit warmen Wasser reinigen lassen.

zu Hauck Vegas

  • Hauck Vegas Buggy mit Liegefunktion

    Der stylishe Buggy Vegas von hauck überzeugt mit hochwertigen Stoffen und schickem Design. Dabei lässt er sich ganz ,...

  • Hauck Kinder-Buggy »Vegas Melange Grey X«, mit leichtem Aluminiumgestell, grau

    Farbe Farbe , grau, |Herstellerfarbbezeichnung , melangegrey, | Produktdetails Ausstattung , 2 - fach verstellbare ,...

Datenblatt zu Hauck Vegas

Anzahl der Räder 4 Räder
Ausstattung Einkaufskorb
Babys ab Sitzalter vorhanden
Einsatzbereich Einkaufen & Reisen
Feststellbremse vorhanden
Getränkehalter vorhanden
Gewicht (mit Rädern) 8,95 kg
Gurtsystem 5-Punkt
Klappmaß (L x B x H) 110 x 33 x 42 cm
Maximalbelastbarkeit 15 kg
Rahmenmaterial Aluminium
Reifentyp Kunststoff-/Hartgummiräder
Sichtfenster fehlt
Sitz mit Ruheposition vorhanden
Typ Buggy
Verstellbare Beinstütze vorhanden
Verstellbare Rückenlehne Mehrfach verstellbar
Vorderräder schwenkbar/feststellbar vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen