Hauck Lift up 4 im Test

(Buggy-Kinderwagen)
  • Gut 2,1
  •  
35 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Buggy
Einsatzbereich: Ein­kau­fen & Rei­sen
Teleskop-Schieber: Ja
Reifentyp: Kunst­stoff-​/Hart­gum­mi­rä­der
Sitz mit Ruheposition: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Lift up 4

Hauck Liftup 4

Für wen eignet sich das Produkt?

Für Kinder ab dem sitzfähigen Alter und bis zu einem Maximalgewicht von 15 Kilogramm ist er geeignet, der Buggy Lift Up 4 von Hauck, kann aber dank separat erhältlichem Zubehör schon ab dem Tag der Geburt genutzt werden. Dabei zeigt er sich nicht nur im Aussehen edel. Weiche Polsterungen und eine anschmiegsame Wabenstruktur an der Rückenlehne sollen dem kleinen Passagier jeden Spaziergang versüßen. Zudem erweist sich der leichtgängige Einhand-Faltmechanismus als echte Erleichterung unterwegs. Das Zusammenklappen auf die Maße von 80 x 60 x 39 Zentimeter erfolgt innerhalb einer Sekunde – selbst mit Kind auf dem Arm. Und damit das kompakte Paket dann auch überall mit hingenommen werden kann, bringt es ein durchaus erträgliches Eigengewicht von 10,2 Kilogramm mit sich.

Stärken und Schwächen

Aufmachung und elternfreundliche Maße verraten, dieser Buggy ist vor allem für die Stadt gemacht. Zwar halten die gefederten Luftkammerreifen auch den ein oder anderen Gang über unebenes Gelände aus, doch auf Dauer dürfte das Klackern der Hinterachse bei holprigem Grund an den Nerven zehren. Dass die Sitzeinheit nicht umhängbar ist, wird dabei vorrangig die Eltern kleinerer Kindern stören, denn so lässt sich der Nachwuchs schlechter im Blick behalten. Zwar wurde ein Sichtfenster im Verdeck verbaut, laut Kundenaussagen dort aber ungünstig positioniert. Überhaupt kann das Verdeck wenig überzeugen, da es zu kurz geraten ist und im geschlossenen Zustand auf eine Lüftungsmöglichkeit verzichtet wurde. Der vierfach höhenverstellbare Schieber samt Becherhalter hingegen sammelt fleißig Pluspunkte. Ebenfalls positiv vermerkt wird die Flexibilität der Sitzeinheit. Zum einen fällt sie mit 36 Zentimetern angenehm breit aus, zum anderen lässt sich die Rückenlehne stufenlos und einhändig in der Neigung verstellen. Nur das Umlegen der Fußstütze erfordert etwas Übung. Für Sicherheit unterwegs wurden der obligatorische 5-Punkt-Gurt sowie ein abnehmbarer Schutzbügel spendiert.

Preis-Leistungs-Verhältnis

In Sachen Farbauswahl zeigt sich der Lift-Up 4 erstaunlich knausrig. Nur zwei Design-Varianten stehen zur Wahl, beide Farbtöne eher gedeckt und klassisch gehalten. Dafür verlangt das Gefährt dann mit 170 Euro auf Amazon einen doch nicht unerheblich tiefen Griff ins Portemonnaie, was wohl der Auswahl der verwendeten Materialien zugeschrieben werden kann. Aluminium und feste Stoffe versprechen Langlebigkeit. Stabil ist er damit allemal, der Hauck, und wendig obendrein. Schmale Gänge im Einkaufszentrum könnten aber aufgrund der recht einnehmenden Hinterachse zu Schwierigkeiten führen.

Kundenmeinungen (35) zu Hauck Lift up 4

35 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
23
4 Sterne
4
3 Sterne
2
2 Sterne
1
1 Stern
5
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Hauck Lift up 4

Anzahl der Räder 4 Räder
Ausstattung
  • Einkaufskorb
  • Liegeposition
Gurtsystem 5-Punkt
Rahmenmaterial Aluminium
Verstellbare Rückenlehne Mehrfach verstellbar
Allgemeine Informationen
Typ Buggy
Geeignet für
Babys ab Sitzalter vorhanden
Einsatzbereich Einkaufen & Reisen
Schieben
Teleskop-Schieber vorhanden
Vorderräder schwenkbar/feststellbar vorhanden
Sicherheit
Feststellbremse vorhanden
Räder
Reifentyp Kunststoff-/Hartgummiräderinfo
Sitz- & Liegekomfort
Verstellbare Beinstütze vorhanden
Sitz mit Ruheposition vorhanden
Verdeck & Wetterschutz
Sichtfenster fehlt
Maße & Maximalgewicht
Maximalbelastbarkeit 15 kg
Gewicht (mit Rädern) 10,1 kg
Klappmaß (L x B x H) 80 x 60 x 39 cm
Gebrauchseigenschaften
Getränkehalter vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Hauck Liftup 4 können Sie direkt beim Hersteller unter hauck.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen